Du bist hier: Startseite / Wissen / Sporttechnologie / D2 Doubledeck Technologie

Sporttechnologie

D2 Doubledeck Technologie

Der Doubledeck-Effekt: ruhiger gleiten, leichter schwingen

Bisher war jeder Ski ein Kompromiss: spritzig oder gutmütig, wendig bei geringem oder laufruhig bei hohem Tempo. Dem D2 Doubledeck gelingt die Verschmelzung dieser scheinbaren Gegensätze. Der Grund dafür ist die einzigartige Konstruktion aus zwei einzelnen Skiern: Der relativ weiche Unterski - Adapter Deck - dämpft Vibrationen, garantiert optimalen Kantengriff und sorgt für perfekte Laufruhe. Der stabilisierende Oberski - das Control Deck - nimmt die Impulse des Fahrers auf und leitet diese wie ein Lenkmodul direkt an den Unterski weiter.

D2 Vario Cut - Der erste Ski mit variablem Sidecut und Flex-Adaption

Der neue D2 Vario Cut ist der weltweit erste Ski mit automatischer Radius- und Flex-Adaption. Auf Impulse des Fahrers reagiert er mit automatischer Anpassung des Radius und der notwendigen Dynamik für die jeweilige Fahrsituation. Zusätzlich sorgen zwei neue elastomergelagerte Gleitverbindungen zwischen Ober- und Unterski für optimale Dämpfung. Das macht den Ski besonders laufruhig und drehfreudig 13 und seinen Fahrer zu einem besseren Skifahrer.

D2 Vario Flex - Der Doubledeck mit selbstadaptierendem Flex

Beim D2 Vario Flex beeinflusst die elastomergelagerte Verbindung von Ober- und Unterdeck je nach Fahrtempo den Flex des Skis: Bei geringem Tempo ist der Ski extrem leicht zu steuern. Je höher das Tempo wird, umso dynamischer reagiert der Ski. Sein Flex baut sich progressiv auf und unterstützt am Kurvenausgang dank des gewünschten Rebounds die Beschleunigung.

D2 Doubledeck Technologie als PDF-Datei
Weitere Sporttechnologien von ATOMIC Austria GmbH
Der Anatomical Schnitt und das 4-Way-Stretchmaterial bei unseren speziell für Damen entwickelten Innenschuhen sorgen für automatische Anpassung an die Wade innerhalb eines Bereichs von 10 mm. ... mehr
Die Adaptable Fit System-Manschette kann einfach an verschiedene Wadenformen angepasst werden. Durch Lösen einer Schraube und Senken der Manschette verringert sich die Höhe um 10 mm, während sich gleichzeitig ... mehr
Durch Drehen der Schraube an der Ferse verringert sich die Sohlenneigung von 4-A auf 3-A, und gleichzeitig erhält der Fahrer mehr Volumen im Ristbereich. ... mehr
Reichlich Freiraum für den großen Zeh und großzügige Passform um den Fuß, zugleich jedoch sicherer Halt im Fersenbereich durch eine schmale Geometrie. ... mehr
ARC Technologie
 "Arc" - das bedeutet auf Englisch Bogen. In der Bogenform, der gleichmäßigen Biegelinie des Skis, liegt auch das Geheimnis der ARC Technologie von ATOMIC: Ein Ski mit ARC Technology passt sich ... mehr
1/8

Folge spoteo auf:

Sport-Jobs

Product Designer (M/W)

X-Technology Swiss AG / 8832 Wollerau
Mehr auf SPOCROSS.COM

spoteo.de auf Facebook