Du bist hier: Startseite / Wissen / Sporttechnologie / Cinqo-Saturn Powermeter Technologie

Sporttechnologie

Cinqo-Saturn Powermeter Technologie

Das Quarq Leistungsmesssystem besteht aus dem Cinqo-Saturn Ring und einem wählbaren Kurbelsystem. Hierbei ersetzt der mit modernster Messtechnik ausgestattete Cinqo-Saturn den normalen 5-Arm Spider des Kurbelsystems. In den fünf (Cinqo) Armen des Cinqo-Saturn ist die patentierte Messtechnik integriert. Diese wird durch den "Ring of Saturn" verbunden um eine noch genauere Messung der Leistungsdaten zu ermöglichen. Die Messgenauigkeit des Systems beträgt +/- 2% Abweichung und ist damit vergleichbar mit anderen Spitzengeräten in der Leistungsmessung im Radsport.

Die Messtechnik

Der Quarq Powermeter misst deine Leistung durch die Kombination von Drehmoment (Pedalkraft)und Winkelgeschwindigkeit (Trittfrequenz) mittels der auch in anderen Leistungsmessern eingesetzten Dehnmessstreifen Technologie (z.B. PowerTap und SRM). Durch die vom Sportler aufgebrachte Pedalkraft wird die gesamte Kurbel kurzzeitig leicht verbogen (der sogenannte Flex, da die Verformung nur temporär ist). Diese leichte Verformung überträgt sich auf die im Kurbelstern (Spider) angebrachten Dehnmessstreifen, die so die Verformung messen und das Drehmoment bestimmen können. Diese Technologie ist zwar im Prinzip schon 50 Jahre alt, ist aber jetzt erst durch moderne Elektronik mit sehr hoher Messgenauigkeit und niedrigem Stromverbrauch in batteriebetriebenen Geräten mobil einsetzbar. Der Quarq Cinqo-Saturn verwendet 20 Dehnungsgitter auf 10 Dehnmessstreifen in einer durch Quarq patentierten Anordnung.

Datenübertragung - Wireless

Die Datenübertragung erfolgt mit Hilfe der ANT+ Sport Technologie. Diese kabellose Datenübertragungstechnik ist besonders stromsparend und somit perfekt für den Einsatz in mobilen Geräten geeignet. Damit ist der Quarq Powermeter mit vielen Empfangsgeräten (z.b. Garmin Edge 310XT, 500 und 705, Bontrager Node, iBike, O-Synce etc..) kompatibel.

Stromversorgung

Im Kontrast zu allen anderen Powermeter Systemen verwendet Quarq eine handelsübliche CR2450 Batterie, die durch den Nutzer ohne Werkzeug selbst gewechselt werden kann. Der Batteriedeckel ist ähnlich einer Kontaktlinsendose konstruiert und hält die Batterie sicher und trocken an ihrem Platz. Die Lebensdauer dieser Batterie beträgt etwa 400 Stunden reiner Nutzung.

Wartung/ Handhabung

Durch das außen liegende Batteriefach kann ein Batteriewechsel einfach durch den Sportler selber vorgenommen werden. Für die Kallibrierung (z.B. nach einem Kettenblattwechsel) wird ein iPhone App ab Frühjhar 2011 zur Verfügung stehen. Somit kann das System auch durch den Sportler selber kalibriert werden.

Cinqo-Saturn Powermeter Technologie als PDF-Datei
Weitere Sporttechnologien von Quarq Technology
Das Quarq Leistungsmesssystem besteht aus dem Cinqo-Saturn Ring und einem wählbaren Kurbelsystem. Hierbei ersetzt der mit modernster Messtechnik ausgestattete Cinqo-Saturn den normalen 5-Arm Spider des ... mehr
1/1

Folge spoteo auf:

mehr von Cinqo-Saturn Powermeter Technologie

Firma

Sportart

Sport-Jobs

Product Designer (M/W)

X-Technology Swiss AG / 8832 Wollerau
Mehr auf SPOCROSS.COM

spoteo.de auf Facebook