Du bist hier: Startseite / Wissen / Sporttechnologie / HI-EPS

Sporttechnologie

HI-EPS

HI-EPS steht für „High Expanded Polystyrol“. Die Innenschale aller IN-MOLD Helme sind mit HI-EPS gefertigt. Sie absorbiert die einwirkenden Kräfte bei einem Aufprall und bietet so dem Träger eine größtmögliche Schutzwirkung. HI-EPS ist ein besonders feinporiges Material. Es besteht aus vielen, mikroskopisch kleinen Luftkammern. Diese Lufteinschlüsse sind der Grund für die schützende Dämpfung. Zudem nimmt HI-EPS kein Wasser und damit auch keinen Schweiß auf.
HI-EPS als PDF-Datei
Weitere Sporttechnologien von ALPINA Sports GmbH
Die Belüftungsöffnungen verhindern einen Hitze-stau unter dem Helm und bieten eine wohltuende Kühlung. Um den Kopf vor Insekten zu schützen, sind die vorderen Öffnungen mit dem speziellen Netzgewebe FLY ... mehr
CERAMIC ist die Bezeichnung für die Außenschale aller IN-MOLD-gefertigen ALPINA-Helme. Dieses dünne und leichte CERAMIC-Material hat erstaunliche und wertvolle Eigenschaften. ... mehr
Beim Sport schwitzt man. Deshalb hat ALPINA ein Innenfutter als Ausstattung entwickelt, welches schnell und einfach aus dem Skihelm entnommen werden kann. ... mehr
Zur Regulierung des Luftstroms können die Belüftungsöffnungen am Helm mit einem Schieber geöffnet und geschlossen werden. ... mehr
EDGE PROTECT wird im IN-MOLD Verfahren an den Helmunterkanten aufgebracht - ein entscheidendes Plus an Sicherheit bei einem eventuellen seitlichen Aufprall und ... mehr
1/4