Du bist hier: Startseite / Wissen / Sporttechnologie / SmartGuard

Sporttechnologie

SmartGuard

Der wirksamste Schutzgürtel den es für Fahrradreifen gibt. Unplattbar eben. Eine massive, 5 mm dicke Lage aus elastischem Spezialkautschuk bietet dauerhaften Schutz. Den entscheidenden Vorteil bringt SmartGuard bei eingefahrenen Gegenständen, die immer wieder überrollt werden und sich so stetig durch jeden Schutzgürtel bohren. Hier spielt SmartGuard den Vorteil der Dicke aus. Eine eingefahrene Heftzwecke z. B. bleibt einfach im Gummi stecken, ohne Schaden anzurichten.
SmartGuard
Schwalbe.com: Pannenschutzsystem SmartGuard
SmartGuard als PDF-Datei
Weitere Sporttechnologien von Schwalbe - Ralf Bohle GmbH
GreenGuard
Gleiches Wirkprinzip wie SmartGuard aber nicht ganz so dick ausgeführt. Der hochelastische Naturkautschuk wird zu einem Drittel aus recycelten Latexprodukten gewonnen. ... mehr
High Density Vectran (HD-V Guard)
Der High Density Gürtel ist eine einzigartige Technologie von Schwalbe. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Firma Warwick Mills entwickelt. Warwick ist auf die Herstellung von extrem belastbaren ... mehr
Kevlar-Guard
Den bewährten Kevlar-Gürtel hat Schwalbe nochmals verbessert. Die Schutzschicht ist stärker und damit sicherer. Aber gleichzeitig ist es gelungen, ... mehr
Puncture Protection
Bereits die Standardreifen verfügen über einen wirksamen Pannenschutzgürtel aus Naturkautschuk. ... mehr
RaceGuard
Dieser Gürtel wurde speziell für sportliches Radfahren entwickelt. Eine Synthese aus Spezialkautschuk und mehreren Lagen Nylongewebe bietet sehr effektiven Schutz. ... mehr
1/2

Folge spoteo auf:

Sport-Jobs

Standortleiter/in

RECK-Technik GmbH und Co KG / 88422 Betzenweiler

Fahrradmechaniker

Bike & Boot AUSTRIA / 4861 Schörfling
Mehr auf SPOCROSS.COM

spoteo.de auf Facebook