Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: EMU - Elektronische Messunterstützung zum Patent angemeldet - der Sprung zum Profi-Trainingsgerät geschafft!

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

30.11.2009
Fußballtor

EMU - Elektronische Messunterstützung zum Patent angemeldet - der Sprung zum Profi-Trainingsgerät geschafft!

Welcher Fußballprofi würde nicht gerne seine Leistung neutral bewertet bekommen? Mit EMU ist es TOPTOR gelungen, einen weiteren Schritt im bewerteten Freistoßtraining voranzukommen. Die elektronische Messunterstützung (EMU) wird demnächst bei Freistoßübungen mit im Vordergrund stehen. Damit gelingt es, einen Freistoß in Geschwindigkeit und Position zu bewerten.

Mit und ohne Kabel ist es möglich EMU auf ebener Fläche zu positionieren, so dass die Freistöße aus jeder x-beliebigen Entfernung zum Tor geüben werden können. Durch den Einsatz von EMU kann die Ballabschußposition ebenerdig frei gewählt werden. EMU misst die Entfernung zum Tor und gibt die Daten automatisch an den Rechner weiter, der diese in km/h umwandelt und Punkte für die Trefferposition vergibt.
EMU - Elektronische Messuntersttzung zum Patent angemeldet - der Sprung zum Profi-Trainingsgert geschafft
Fussballmarkt: EMU (elektronische Messunterstützung) mit Kabelanschluss + TOPTOR
EMU - Elektronische Messuntersttzung zum Patent angemeldet - der Sprung zum Profi-Trainingsgert geschafft als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von TOPTOR

31.01.2008
Auf der World of Events in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden wurde eine Weltpremiere präsentiert: Es handelt sich um eine Fußballvariation auf einem Multimediacourt. D.h. zwei elektronische Fußballtore ... mehr

Folge spoteo.de auf:

Firma

Bilder

EMU - Elektronische Messuntersttzung mit Kabelanschluss Bild 2
EMU - Elektronische Messuntersttzung mit Kabelanschluss Bild 1

Produkt-News

Sportartikel News: TOP 10