Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: X-BIONIC® geht beim 100. Giro d´Italia an den Start und rüstet das Profiteam Aqua & Sapone aus

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

08.05.2009
Fahrradbekleidung

X-BIONIC® geht beim 100. Giro d´Italia an den Start und rüstet das Profiteam Aqua & Sapone aus

Bei der Jubiläumsrunde des Giro d´Italia wird den Rennfahrern alles abverlangt werden, sei es beim Auftakt mit einem Mannschaftszeitfahren in Venedig, den Bergetappen in den Dolomiten oder den Sprints auf den italienischen Zielgeraden. Um bekleidungstechnisch auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, wandte sich das Continental Pro Team Aqua & Sapone an die Kultmarke für Hightech-Produkte X-BIONIC®. Über 200 Testsiege und internationale Awards des Schweizer Innovationsleaders versicherten der Teamleitung objektiv, die richtige Wahl getroffen zu haben.

Die ersten Renneinsätze in X-BIONIC® verliefen für den Kapitän und Giro d´Italia Sieger von 2000 Stefano Garzelli mit sieben Podestplätzen, darunter einem zweiten Platz in der Gesamtwertung bei der schweren Rundfahrt Tirreno-Adriatico, überaus erfolgreich. „Die Produkte sind zukunftsweisend für den Radsport. Das Radmaterial ist weitestgehend ausgereizt, aber bei der Bekleidung waren wir technisch stehen geblieben“, sagte Garzelli im Vorfeld des Giro d´Italia. Mit X-BIONIC® wird das Team auf jeden Fall aufgrund der Einmaligkeit der Produkte im Fahrerfeld auffallen.

Leistungssteigerung ohne Doping

Das Schweizer Produktentwicklungsteam um Professor Bodo Lambertz ist bekannt für seinen bionischen Ansatz und den daraus resultierenden innovativen, trendsetzenden Lösungen. Laut einer wissenschaftlichen Untersuchung der Universität Dortmund verbraucht der Mensch die meiste Energie für seinen Klimahaushalt, bei sportlicher Betätigung können dies sogar bis zu 97 Prozent, im harten Renneinsatz ganz bestimmt. Um nun nicht zu überhitzen, fangen wir an zu schwitzen: Die Verdunstungskälte kühlt das Blut an der Hautoberfläche, welches wiederum die Körpertemperatur auf optimalen 37°C und uns leistungsfähig hält. Ziel von X-BIONIC® ist es deshalb, den Schweiß innerhalb seines Bekleidungssystems zu nutzen und ihn in Energie umzuwandeln, die dem Fahrer effektiv zum Vortrieb zur Verfügung steht. Diese weltweit einzigartige, wissenschaftlich fundierte und patentierte Technologie wird sich gewiss positiv bei den Etappen auswirken, gerade wenn die letzten Reserven über Sieg und Niederlage entscheiden.

Das System, das kühlt und wärmt

Klingende Namen wie der Passo Maloja oder der Col d´Izoard werden sich den Fahrern in den Weg stellen. Bei der Auffahrt werden sie schwitzen, bei der Abfahrt frieren und auskühlen. X-BIONIC® stellt ihnen genau dafür das die Energizer Shirts zur Verfügung: Das patentierte 3D-BionicSphere® System stellt ein hoch effektives Regulierungssytem dar, welches in der aktiven Phase, also im Anstieg, einen dünnen Schweißfilm auf der Haut belässt. Dieser kühlt die Athleten, solange sie schwitzen. Bleibt der Schweiß bei der Jagd zu Tal aus, setzt die Isolation durch die in den InnerAirChannels gespeicherte Luft ein.

Optimale Kraftübertragung und graduelle Kompression

Bei den Socken werden die Fahrer situativ entscheiden, ob sie mit der langen X-BIONIC® Bike Energizer oder der kurzen X-SOCKS® Bike Racing bei der jeweiligen Etappe starten. Erstere beschleunigt mit ihrer Smart Compression Zone den Rücktransport des mit Abfallstoffen angereicherten, venösen Blutes gegen die Schwerkraft zum Herzen. Dadurch verbessern sich die Blutzirkulation und damit auch die Nährstoffversorgung der arbeitenden Beinmuskulatur. Das Herz-Kreislaufsystem wird entlastet, die Pulsfrequenz gesenkt. Die so eingesparte Energie steht den Profis als Reserve für entscheidende Rennsituationen zur Verfügung.

Die besonders leichten X-SOCKS® Bike Racing sorgen mit ihrem direkten Kontakt vom Fuß über den Schuh zum Pedal für eine reibungslose Kraftübertragung. Ein patentiertes, komplexes Polstersystem verringert die Belastung genau dort, wo Stöße und Hautabschürfungen am häufigsten passieren. Bei einer dreiwöchigen Rundfahrt ist das kein Luxus, sondern obliegt dies der Verantwortung des Ausrüsters. Nur X-SOCKS® kann ein Team zwölffach geschützt und damit absolut perfekt ausstaffiert ins Rennen schicken.
X-BIONIC geht beim 100. Giro dItalia an den Start und rstet das Profiteam Aqua  Sapone aus
X-Bionic: Stefano Garzelli
X-BIONIC geht beim 100. Giro dItalia an den Start und rstet das Profiteam Aqua  Sapone aus als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von X-Bionic

X-BIONIC entwickelt für PUMA hochfunktionale Bekleidungskollektion
22.01.2020
Der Schweizer Bekleidungstechnologiekonzern X-BIONIC und die globale Sportmarke PUMA haben eine gemeinsame Kollektion thermoregulierender Laufbekleidung entwickelt. Die Capsule-Kollektion PUMA I X-BIONIC ... mehr
Zukunftstechnologie ThermoSyphon von X-Technology gewinnt ISPO Award und Plus X Award 2018
26.01.2018
Mit ThermoSyphon, Tentacle und PolarFur gibt X-Technology auf der ISPO Munich 2018 einen exklusiven Ausblick auf drei neue Textilinnovationen, welche die Welt funktionaler Bekleidung neu definieren. ... mehr
X-BIONIC® TWYCE BIKE WEAR: Doppelte Kühlung, mehr Leistung.
04.03.2016
Die Schweizer Hightech-Marke X-Bionic ist bekannt dafür, den Schweiß als natürliches Kühlmittel zu nutzen, anstatt diesen ungenutzt abzutransportieren. Möglich macht dies das patentierte 3D Bionic Sphere® ... mehr
The World's Fastest Jacket: X-BIONIC® und Automobili Lamborghini präsentieren das limitierte Super Trofeo Official Pilot Jacket
10.12.2014
Es geht immer noch ein Stück faszinierender: X-BIONIC® und Automobili Lamborghini krönen Ihre Kooperation mit einem weiteren Highlight: die Premiere des X-BIONIC® For Automobili Lamborghini Super Trofeo ... mehr
X-Bionic® Sportbekleidung gewinnt den 25. Schweizer Innovationspreis
02.12.2014
Am Montag, 01. Dezember, nahm die X-Technology Swiss R&D AG für ihre Hightech-Bekleidungsmarke X-BIONIC® den Schweizer Innovationspreis der IDEE-SUISSE® - Schweizer Gesellschaft für Ideen und Innovationsmanagement ... mehr