Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Im Handball ab 2009 Realität: Der intelligente Ball oder kurz iBall genannt

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

11.03.2008

Im Handball ab 2009 Realität: Der intelligente Ball oder kurz iBall genannt

Im Fußball wird es ihn in absehbarer Zeit nicht geben. Im Handball aber wird der Ball mit Chip (iBall) zum ersten Mal bei der kommenden Weltmeisterschaft 2009 in Kroatien eingesetzt werden. Mit dem Chip im Ball, welcher millimtergenaue Informationen in Echtzeit liefert, wird es dann keine Diskussionen mehr darüber geben, ob der der Ball hinter oder vor der Linie war. Realisiert wurde diese Technologie durch die Firmen GoalRef AdS und Select Sport A/S.
Im Handball ab 2009 Realitt: Der intelligente Ball oder kurz iBall genannt  als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von GoalRef ApS