Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Läuft und läuft und läuft: die Garmin Enduro

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

18.02.2021
Laufcomputer

Läuft und läuft und läuft: die Garmin Enduro

Ultraläufer, Ultracyclists und passionierte Outdoor-Sportler aufgepasst: mit der neuen Garmin Enduro wird das Laden der Uhr zur Nebensache. Denn dank modernster Solartechnologie, stromsparendem Prozessor und einem leistungsstarken Akku hält die Enduro im Standard-GPS-Modus 80 Stunden und im Smartwatch-Modus ganze 65 Tage durch. Zudem bietet die Enduro erweiterte Trainingsfunktionen und eine noch bessere Leistungsüberwachung.

Training auf höchstem Niveau

Die Enduro wurde für extreme Bedingungen entwickelt und viele der bekannten Multisport-Smartwatch-Funktionen speziell für die anspruchsvollen Bedürfnisse von Ausdauersportlern erweitert. Die Trail-Run VO2max zeichnet das Fitnesslevel ab sofort unter Berücksichtigung der Trail-Verhältnisse auf. Die Erweiterung des ClimbPro Features ermöglicht es nun Echtzeitinformationen zu aktuellen und bevorstehenden Anstiegen zu erhalten, einschließlich der prozentualen Steigung, der Distanz und der gewonnenen Höhe. Für einen optimalen Abstieg liefert die Enduro diese Informationen im Trailrunning-Modus nun auch beim Downhill.

Ganz neu ist die Ultra Run App: Athleten können während dem Wettkampf über die LAP-Taste Pausen bei Verpflegungsstationen aufzeichnen und im Anschluss via Garmin Connect auswerten. Ob Ausgleichssport oder weiteres Hobby, die Garmin Enduro verfügt über zahlreiche Multisportprofile: so berechnet sie beispielsweise beim Mountainbiken den Grit- und Flow-Wert, die Auskunft über Schwierigkeit sowie Fahrfluss des gefahrenen Trails geben.

Im Winter zeichnet sie bei einer Skitour die Aufstiegs- und Abfahrts-Informationen mit detaillierten Höhengaben separat auf und Indoor überzeugt sie beim Krafttraining oder auch Klettern. Für ein optimales Training, abgestimmt auf den aktuellen Trainingsstatus, liefert die Enduro Empfehlungen für das nächste Lauf- und Fahrrad-Workout.

Garmin Enduro Multisport-Smartwatch fr Ultrasportler 2021Bildnachweis: Garmin

In der Ruhe liegt die Kraft

Mindestens genauso wichtig wie das Training ist die Erholung und das Einhalten von Pausen. Nach jedem Training empfiehlt der integrierte Erholungsratgeber unter Berücksichtigung der Schlafdaten, des Stresslevels sowie der Bewegung im Alltag eine Erholungszeit für die optimale Regeneration. Eine erweiterte Schlafanalyse hält die Bewegung, sowie die Herz- und Atemfrequenz in der Nacht fest und liefert direkt auf der Uhr Tipps für einen erholsamen Schlaf. Des Weiteren helfen die Body Battery und der PulseOx-Sensor dabei den eigenen Körper besser im Blick zu behalten.

Immer verbunden

Die Enduro ist vollgepackt mit Navigations- und Konnektivitätsfunktionen, einschließlich Multi-Satellitenempfang via GPS, Glonass und Galileo. Zudem integriert sind ein 3-Achsen-Kompass, ein Gyroskop und ein barometrischer Höhenmesser. In Verbindung mit dem inReach Mini von Garmin steht den Nutzern jederzeit eine zuverlässige Zwei-Wege-Kommunikation via Satellitennetzwerk sowie ein Notrufsystem zur Verfügung. Smart Notifications und Garmin Pay machen die Uhr zu einem smarten Begleiter im Alltag.

Für alle Ultras gebaut

Speziell für Ausdauersportler entwickelt, kommt die Enduro in einem leichten und langlebigen Design mit einem 1,4 Zoll großen Display und einem neuen, extrem leichten und atmungsaktiven UltraFit-Nylonarmband, das mit einem Klettverschluss versehen für einen perfekten Sitz sorgt. Das elastische, zweilagige, antimikrobielle Nylongewebe bietet hohen Tragekomfort und ermöglicht einen Feuchtigkeitstransport beim Sport. Solarladelinse, Powermanager und verbesserter Prozessor sorgen für Akkulaufzeiten von bis zu einem Jahr im Battery-Saver- Modus.

Die Garmin Enduro im Detail

  • UVP: 799,99 Euro; in der Titanvariante 899,99 Euro; Verfügbarkeit: ab sofort
  • Neu: Akkulaufzeit bis zu 80 Stunden im GPS-Modus und bis zu einem Jahr im Battery-Saver-Modus dank Power Glass mit Solar-Ladelinse und verbessertem Prozessor
  • Neu: Trail-Run VO2max - Ermittlung der VO2max unter Berücksichtigung des Trails und der Hitze- und Höhenakklimatisierung
  • Neu: Ultra Run App - Timer protokolliert Verweildauer an Versorgungsstation
  • Neu: Erweiterte ClimbPro Funktion mit Echtzeitinformation zu aktuellen und bevorstehenden Anstiegen und Downhill
  • Neu: Extrem leichtes und atmungsaktives UltraFit Nylonarmband, für einen perfekten Sitz am Handgelenk
  • Workout-Vorschläge basierend auf aktuellem Trainingsstatus
  • Besonders leicht in der Titanvariante mit 58 Gramm sowie in der Edelstahl-Version mit 72 Gramm
  • 1,4 Zoll großes Display
  • Verbesserte Erholungszeit - berücksichtigt Training, Stress und mehr
  • Smarte Funktionen wie Garmin Pay und Smart Notifications
  • Automatische Unfallbenachrichtigung und Notfallhilfe (manuell) bei Kopplung mit dem Smartphone

 

 

 

Über Garmin

Mit robusten und innovativen Outdoor-Smartwatches und Handhelds begeistert Garmin Sportler, Abenteurer und Outdoor-Enthusiasten weltweit - vom Extrembergsteiger bis zum Wochenendausflügler - und sorgt mit vielfältigen Navigations- und Kommunikationsfunktionen für Sicherheit unterwegs. Getreu dem Motto #BeatYesterday arbeiten rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 80 Niederlassungen in 32 Ländern daran, Menschen aller Fitnesslevel und Altersgruppen dabei zu unterstützen, ein gesundes Leben zu führen, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen und Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Damit ist Garmin einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Outdoor.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.
 

Luft und luft und luft: die Garmin Enduro als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Garmin

Neue Funktionsupdates für die Forerunner-Smartwatches und neue Karten-Updates für Edge-GPS-Radcomputer von Garmin
21.06.2021
Neue Karten-Updates für Edge-GPS-Radcomputer von Garmin Mit verbesserten Navigations- und Kartenfunktionen für die GPS-Radcomputer Edge 530, Edge 830, Edge 1030 und Edge 1030 Plus von Garmin wird die ... mehr
Mit der neuen Venu 2 Serie bietet Garmin den Coach für ein aktives und gesundes Leben
06.05.2021
Mit der Venu 2 Serie in zwei Größen stellt Garmin die Nachfolgemodelle der beliebten GPS-Smartwatch Venu vor. Technisch bauen die Venu 2 und Venu 2S auf dem Vorgängermodell auf, bringen aber ein neues ... mehr
Drei vom selben Schlag: Garmin erweitert seine Golfuhren Approach-Serie
21.03.2021
Garmin erweitert seine beliebte Approach-Serie um drei neue Modelle. Als leichtes Einsteigermodell fokussiert sich die Approach S12 auf die wesentlichen Golffunktionen und ermöglicht dank ihrer einfachen ... mehr
Drei Disziplinen - eine Uhr: der neue Forerunner 745 von Garmin
17.09.2020
Der nächste Wettkampf kommt bestimmt und bis dahin heißt es trainieren, trainieren, trainieren. Um dabei die eigene Leistung zu analysieren und das Wohlbefinden nicht aus den Augen zu verlieren, bringt ... mehr