Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: KÄSTLE Winter-Kollektion 2014/15: Premium Ski mit Stil für jedes Terrain

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

02.10.2014
Alpinski

KÄSTLE Winter-Kollektion 2014/15: Premium Ski mit Stil für jedes Terrain

Für die Saison 2014/15 hat KÄSTLE seine Kräfte gebündelt und ganze Arbeit geleistet. Unabhängig von attraktiven, designspezifischen Veränderungen, wurde in Sachen Technik Großes geleistet - stets der Überzeugung treu bleibend: Klasse statt Masse. Eine Haltung, der auch mit diesem Line-Up Rechnung getragen wird.

2014/15 finden sich 23 Modelle im KÄSTLE-Alpinski-Sortiment. Eine klar strukturierte und konzentrierte Produkt-Range, darunter einige Neuheiten sowie erfolgreiche Modellen aus dem Vorjahr, die alle aktuell gefragten Ski-Disziplinen wie Freeride, Freestyle, Allmountain und Touring bedient.

KÄSTLE Neuheiten: höchster Qualitätsanspruch bis ins kleinste Detail

RX. RACE CROSS.

Der RX12 legt sein dezent gehaltenes Design ab und geht mit rotem Hollowtech und gleichfarbigen Seitenwangen an den Start. Ein reinrassiger Pistenski, der mit präziser Kantenkontrolle, enormer Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und äußerster Agilität bei kurzen Schwüngen punktet.

RX12 Alpinski mit K12 CTI Skibindung top 2014/15 von KstleBildnachweis: Kästle

LX. LIGHT CROSS.

Auch die LX-Serie betont eine neue Sportlichkeit mit Mut zur Farbe, konzentriert auf zwei wesentliche Modelle: LX72 in knalligem Grün und LX82 in kräftigem Blau.

  • LX72
    • Schaufel/Skimitte/Skiende: 117 - 72 - 99 mm
    • Länge/Radius: 146 cm - 11,5 m; 154 cm - 13 m; 162 cm - 14,5 cm; 170 cm - 16 m
  • LX82
    • Schaufel/Skimitte/Skiende: 127 - 82 - 109 mm
    • Länge/Radius: 156 cm - 13 m; 164 cm - 14,5 m; 172 cm - 16 m; 180 cm - 18 m

LX72 u. LX82 Alpinski mit K11 u. K12 CTI Skibindung 2014/15 von KstleBildnachweis: Kästle

MX. MOUNTAIN CROSS.

Die KÄSTLE MX-Linie bildet einen essenziellen Schwerpunkt der "Made in Austria"-Marke. Neben bestehenden Modellen wie dem MX78, MX83 und MX88, die mit Design-Updates glänzen, werden zwei Neuheiten in die Range eingeführt: der MX98 und der MX70. Letzterer ist in den Längen 144, 152 und 160 cm zu haben und prädestiniert für sportliche Ladies.

MX70

Zu den Neuheiten der MX-Linie zählt der MX70. Ein vielseitiger, pistenorientierter Ski, der seine FahrerInnen mit Dynamik begeistert. Ein Esche-Silbertanne Holzkern kombiniert mit der von KÄSTLE patentierten Hollowtech-Schaufel garantiert Laufruhe und Agilität. So wird der Neuzugang den Ansprüchen der MX-Serie mehr als gerecht. Vor allem Damen werden ihre Freude an ihm haben. Der Grund: Nicht nur das überarbeitete, feminin gehaltene Design, auch die Skilängen mit 144, 152 und 160 Zentimetern versprechen die richtigen Kurven.

  • Schaufel/Skimitte/Skiende: 118 - 70 - 100 mm
  • Länge/Radius: 144 cm - 10,5 m; 152 cm - 12 m; 160 cm - 13,5 cm

MX98

Neu in der MX-Linie: der MX98. Er überzeugt als reinrassiger All-Mountain-Ski auf und abseits der Piste und wurde in all seinen Wesenszügen vom Rennsport inspiriert. Ob hohes Tempo oder wechselnde Bedingungen, KÄSTLE präsentiert mit diesem neuen Modell einen Partner, dem man bedingungslos vertrauen kann. Dank einer Skimittenbreite von 98 Millimetern und Early Rise Technologie glänzt der Newcomer mit außerordentlich gutem Handling und liefert erstklassige Performance im Gelände.

  • Schaufel/Skimitte/Skiende: 132 - 98 - 117 mm
  • Länge/Radius: 174 cm- 24 m; 184 cm - 27 m; 194 cm - 30m

MX70 Alpinski mit K11 CTI Bindung u. MX98 All-Mountain-Ski mit K12 CTI Bindung 2014/15 von KstleBildnachweis: Kästle

BMX. BIG MOUNTAIN CROSS.

Die BMX-Linie setzt sich auch 2014/15 aus den Modellen BMX98, BMX108, BMX118 und BMX128 zusammen. Dank Dual Hollowtech, innovativer Konstruktion und Early Rise Rocker sorgen sie beim Freeriden für maximalen Auftrieb und hohe Laufruhe in jedem Gelände.

XX. TWINTIPS.

Das Freestyle-Segment von KÄSTLE, bestehend aus XX80, XX90 und XX110, ist seit Einführung in der Saison 2012/13 erfolgreich. Nicht zuletzt da es ein Jahr darauf um zwei Junior-Modelle XX75 JR und XX85 JR erweitert wurde. Auch für 2014/15 war von Beginn an klar: Bauweise und Konzept bleiben gleich, Design und Farbgebung werden verändert. Weg von Farb-Duos hin zu den Signalfarben Neon Gelb, Orange und Grün.

  • XX80
    • Schaufel/Skimitte/Skiende: 111 - 80 - 111 mm
    • Länge/Radius: 160 cm - 15 m; 170 cm - 17,5 m; 180 cm - 20 m
  • XX90
    • Schaufel/Skimitte/Skiende: 120 - 90 - 120 mm
    • Länge/Radius: 165 cm - 16 m; 175 cm - 18,5 m; 185 cm - 21 m
  • XX110
    • Schaufel/Skimitte/Skiende: 134 - 110 - 134 mm
    • Länge/Radius: 170 cm - 19 m; 180 cm - 21,5 m; 190 - 24 m

XX110, XX90 u. XX80 Freestyle-Ski top/base 2014/15 von KstleBildnachweis: Kästle

FX. FREE CROSS.

KÄSTLE bleibt dem FX-Relaunch der Saison 2013/14 in Sachen Technik und Design treu und definiert den FX84, FX94 und den FX104 nach wie vor als feste Größen. Die gemeinsam mit Weltklasse-Athlet Chris Davenport entwickelten Modelle, versehen mit Titanalbegurtung und Early Rise Rocker, eignen sich als ideale Begleiter in jedem Gelände auch bei schwierigen Bedingungen. Kein Wunder - werden sie doch als "Allmountain skis with a freeride brain" definiert.

TX TOUR CROSS.

Die Tourenski-Linie erhält Zuwachs. Neben bewährten Modellen wie dem TX77, TX87, TX97 und TX107 wird der TX82 Tour Aiguille in die Range aufgenommen.

TX82

Der TX82 reiht sich als neues Leichtgewicht in die TX-Range ein. Nicht nur sein überaus geringes Gewicht - dank Karuba Holzkern - prädestiniert ihn für anspruchsvolle Tourenski-Abenteuer, auch der Early Rise Rocker bringt seine Vielseitigkeit deutlich zum Ausdruck. Der Neuzugang bei KÄSTLE fühlt sich dort wohl, wo sich Bedingungen schnell ändern und Anpassung eine Notwendigkeit ist. Eine Skimittenbreite von 82 Millimetern und die Rocker-Technologie sorgen in Kombination für besseren Auftrieb und leicht zu kontrollierendes Fahrverhalten.

  • Schaufel/Skimitte/Skiende: 118 - 82 - 105 mm
  • Länge/Radius: 152 cm - 15,5 m; 162 cm - 18 m; 172 cm - 18,5 m

TX82 Tour Aiguille Tourenski top/base 2014/15 von KstleBildnachweis: Kästle

CLIMBING SKIN FX

Für sämtliche FX-Modelle und Längen hat KÄSTLE das AT Tack Fell eingeführt (65 % Mohair, 35 % Synthetic). Es verfügt über eine spezielle, kleberfreie Haftfläche. Durch das Anpressen an den Ski wird ein Vakuumeffekt aktiviert, wodurch das Fell am Ski haftet. Dadurch wird einfaches Handling sowie der Transport und die Lagerung ohne Trennfolie möglich. Reaktiviert wird die Klebefläche durch die Reinigung unter fließendem Seifenwasser.

CLIMBING SKIN TX

Was wären KÄSTLE Ski ohne das ideale Zubehör? Passend zu Modell und Farbe bietet KÄSTLE für jeden Tourenski die entsprechenden Felle. Die TX-Felle, erhältlich mit Hotmelt- oder wahlweise auch AT TACK-Haftung, werden mit einem I-Clip Spannungssystem befestigt. Material: 65 % Mohair, 35 % Synthetic

CLIMBING SKIN MULTIFIT

Das CLIMBING SKIN MULTIFIT kann durch Zuschneiden individuell an jedes Modell angepasst werden. Erhältlich wahlweise mit Hotmelt oder AT TACK-Beschichtung.

Über Kästle

KÄSTLE ist ein hoch spezialisierter Skihersteller aus Österreich. Seit 1924 prägt KÄSTLE die Entwicklung des Skisports durch kontinuierliche Innovation. Alle KÄSTLE Produkte definieren sich über Qualität und Leistung. Oberste Priorität ist dabei die Performance und die "Skiability". Bei den Produkten legt KÄSTLE seinen Fokus auf Freeride-, Allmountain-, und Tourenski. Das wesentliche Erkennungsmerkmal aller KÄSTLE Ski ist die patentierte Hollowtech Lochschaufel, die dem Ski durch das an dieser Stelle reduzierte Gewicht eine erheblich verbesserte Fahrperformance verleiht. Hollowtech garantiert KÄSTLE somit technisch funktionales puristisches Design. Darüber hinaus sind sämtliche KÄSTLE Ski in hochwertiger Sandwichbauweise gefertigt. KÄSTLE Ski sind ausschließlich bei qualifizierten Partnern im Sportfachhandel erhältlich.

KSTLE Winter-Kollektion 2014/15: Premium Ski mit Stil fr jedes Terrain als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Kästle GmbH

KÄSTLE Line-Up 2013/14: High Performance in Qualität und Design
26.01.2013
Die österreichische Skimarke KÄSTLE zieht in der Wintersaison 2013/14 einmal mehr die Qualität der Quantität vor und folgt dem Motto "Weniger ist mehr". KÄSTLE besinnt sich seit seinem Comeback 2007 ... mehr
KÄSTLE WINTER 2012/13 - Twintips und mehr Lochski denn je zuvor
26.01.2012
KÄSTLE präsentiert neben der komplett neuen Colby James West Twintip XX-Serie weitere neue Highlights der bestehenden Linien. Dem KÄSTLE-Team ist mit der Weiterentwicklung der bestehenden Modelle und ... mehr
KÄSTLE Ski Wear: Made in Europe
11.02.2011
Die KÄSTLE Ski Wear geht in ihre dritte Saison - mit viel Innovation und markantem Design. Neben hochtechnischer Rafinesse punktet die Winterkollektion 2011/12 vor allem auch mit ihrer ab sofort in Europa ... mehr
Kästle Winter 2011/12: Comeback a Ski Legend
04.02.2011
Innerhalb von vier Jahren hat KÄSTLE seine Modellgruppen laufend mit Ski-Highlights erweitert. Rechtzeitig zur Wintersaison 2011/12 kommt mit dem TX77 nun auch die berühmte KÄSTLE Legende "Tour Randonnée" ... mehr