Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: 2015 CANNONDALE OVERMOUNTAIN Highlights: Jekyll, Trigger und Trigger 29

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

27.03.2014
Mountainbike
Mountainbike-Kollektion 2015

2015 CANNONDALE OVERMOUNTAIN Highlights: Jekyll, Trigger und Trigger 29

CANNONDALE Overmountain Highlights 2015: 1984 - wie war das nochmal mit Mutters Ratschlägen? Den Mund nicht zu voll nehmen, auch mal die Füße hochlegen und vor allem nicht immer so zu übertreiben. Und jetzt? War's das? Wo war der Spaß in den letzten Jahren? Bist du da wo du hin wolltest? Astronaut, Lockführer, Feuerwehrmann? Nein? Was würde wohl dein 12-jähriges Ich von dir halten? Eben! Also fang an und lass es krachen!

JEKYLL

  • Das Bike:
    • Die erfolgreichste Enduro-Plattform der Welt entwickelt sich 2015 zu einer komplett neuen Rennwaffe. Zusammen mit Enduro-Weltmeister Jerome Clementz haben wir das Jekyll noch besser gemacht - eine neue Geometrie mit mehr Federweg, die Lefty SuperMax, ein neuer Fox DYAD Dämpfer und 27.5 1D Laufräder. Und das beste daran: Du musst nicht Jerome sein um das vielseitigste Endurobike der Welt zu fahren.
  • Der Fahrer:
    • Für Enduro Racer und All-Mountain Piloten die schnell hoch und noch schneller runter wollen und das in jedem Terrain.

Jekyll 27.5 Action mit Mark Weir 2015 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALEJekyll 27.5 Carbon Team Mountainbike 2015 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

Trigger

  • Das Bike:
    • Keine Kompromisse, ob zwischen viel oder wenig Federweg und steilen oder flachem Lenkwinkel. Egal in welchem Gelände du dich bewegst, der neue und verbesserte Fox DYAD Dämpfer gibt dir immer den perfekten Federweg und die beste Geometrie. Es ist wahrscheinlich das vielseitigste Fahrrad, das wir je gebaut haben.
  • Der Fahrer:
    • Für Abenteurer die immer noch weiter, hinter jede Kurve und über jeden Pass wollen und dafür ein Bike brauchen, das genau so gut bergauf wie bergab fährt.

Trigger 27.5 Carbon Team Mountainbike 2015 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

Trigger 29

  • Das Bike:
    • Das Trigger 29 bietet neben gutem Rolleigenschaften auch ein hervorragendes agiles und verspieltes Handling. Das macht es zum technischen Enduro-Race Bike, zur schnellen Trailmaschine, Bergziege und zum Monster-Truck. Es kann einfach alles und definiert das Wort Spaß komplett neu.
  • Der Fahrer:
    • Für 29er Fans die es krachen lassen und die wissen: je effizenter sie bergauffahren, desto mehr kraft bleibt für den downhill.

Trigger 29 Carbon 2 Mountainbike 2015 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

Technologie-Highlights 2015 von Cannondale:

DYAD: Das weltweit einzige 2-in-1-Fahrwerk

Abhängig vom Trail sowie Lust und Laune lässt sich mit der DYAD Dual Shock Technologie während des Fahrens vom langem zum kurzen Federweg wechseln. Durch dem DYAD müssen keine Kompromisse eingegangen werden. Mit dem Elevate und dem Flow Modus bietet er jederzeit die perfekte Geometrie und ein ideal abgestimmtes Fahrwerk.

So funktioniert's:

Der DYAD vereint zwei Dämpfer in einem die sich per Lenkerfernbedienung umschalten lassen. Vom ELEVATE Modus mit wenig Federweg, zu FLOW mit dem gesamten Federweg den das Bike zu bieten hat.

ELEVATE :

  • Der ELEVATE Modus bietet maximale Effizienz bei Anstiegen sowie in der Ebene und arbeitet dabei wie ein XC Dämpfer. Die zusätzliche FLOW Kammer ist dabei noch komplett vom System getrennt.
  • Das Dämpfungsöl arbeitet ausschließlich im ELEVATE Kreislauf.
  • Die Dämpfungseigenschaften sind für Anstiege und flaches Gelände optimiert.
  • Die Performance wird dabei nicht negativ beeinflusst da für mehr Federweg ein eigener Kreislauf bereit steht.
  • Das Volumen der Positiv-Luftkammer ist verkleinert wodurch der Dämpfer progressiver wird.
  • Zusammen mit dem reduzierten Federweg werden hierdurch die Vortriebseigenschaften und damit die Antriebseffizienz verbessert.
  • Im Gegensatz zu herkömmlichen Federelementen entsteht so ein eigenes Fahrwerk was auf die jeweilige Situation angepasst ist und nicht nur eine zuschaltbare Verstärkung der Kompression. Dadurch hat der DYAD immer einem optimalen Ölfluss und somit perfektes Ansprechverhalten auch mit reduziertem Federweg.

FLOW:

Im FLOW Modus wird der DYAD zum Downhill Dämpfer. Das Luftvolumen wird vergrößert und das Dämpfungsöl fließt durch den speziell auf den FLOW Modus abgestimmten Kreislauf.

  • Das Volumen der Positiv-Luftkammer ist deutlich größer, was den Dämpfer linearer macht und damit perfekt für lange und anspruchsvolle Abfahrten ist.
  • Der komplette Federweg wird freigegeben und ausgenutzt, wodurch das Bike auch große Schläge mühelos wegsteckt.
  • Die lineare Federkennlinie sorgt für absolute Kontrolle und verhindert durch leichte Progression am Ende ein Durchschlagen des Fahrwerkes.
  • Das gesamte Dämpfungsöl fließt im FLOW Kreislauf.
  • Der FLOW Kreislauf ist speziell auf den größeren Federweg und die härteren Schläge ausgelegt. Dadurch erreicht der DYAD im FLOW Modus die Eigenschaften eines Downhill Dämpfers.

DYAD Dmpfer 2014 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

Neu für 2015:

Für den 2015 DYAD wurde einen neuer FLOW Kolben entwickelt. Dieser vervollständigt die Änderungen, die wir an der SuperMax PBR gemacht haben. Der neue Kolben ermöglicht einen besseren Ölfluss für eine verbesserte Leistung bei Mittel- und Hochgeschwindigkeitskompressionsdämpfung. Wie bei der SuperMax, werden diese Verbesserungen besonders bemerkbar bei kleinen, harten Stößen und hohen Geschwindigkeiten.

Außerdem:

Der Sag ist für 30 % anstatt für 40 % optimiert, dadurch ergibt sich mehr Federweg und eine erhöhte Bodenfreiheit. Dank des verbesserten Ölflusses wurde außerdem die Bandbreite für die Zugstufeneinstellung deutlich ausgeweitet.

DYAD Dmpfer am Trigger-Rahmen 2014 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

Attitude Adjust - Anpassbare Geometrie

Eines der Hauptmerkmale des DYAD Dämpfers ist, dass er dem Fahrer erlaubt die Geometrie im Handumdrehen anzupassen und ihm somit das optimale Bergauf- und Bergabfahrerlebnis ermöglicht. Im Elevate Modus ist die Geometrie steiler für eine bessere Treteffizienz und Kontrolle bei steilen Anstiegen. Im Flow Modus ist die Geometrie flacher für rasante Abfahrten.

SuperMax - Die Größere und Bessere Lefty

Die SuperMax hat alles, was die Lefty großartig macht - nur noch eine Nummer größer! Sie ist leichter, steifer, stärker, geschmeidiger und benötigt weniger Wartung als alle Gabeln unserer Mitbewerber. Einfach nicht zu schlagen.

  • Integrierte Doppelgabelbrücken - Steifer und stärker als konventionelle Gabelkonstruktionen.
  • Umgekehrtes Design - Das umgekehrte Design ist nicht nur steifer und stärker, sondern durch das Ölbad werden auch Dichtungen und Lager konstant geschmiert und sorgen für eine geschmeidige Leistung und lange Lebensdauer.
  • Massiv überdimensioniert - Der untere Holm der SuperMax hat einen Druchmesser von 36 mm, während der obere Holm satte 46 mm misst. Dies trägt zu einer maximalen Steifigkeit und Lenkpräzision bei.
  • Hybrid Nadellagersystem - Für maximale Kontrolle: Cannondale's patentierte Nadellager sorgen für immer perfektes Ansprechverhalten, egal wie hart du bremst oder in die Kurve fährst.
  • Laufradspezifischer Versatz - Vor- und Nachlauf der SuperMax sind auf die jeweiligen Laufradgrößen angepasst, was das Handling unserer Räder entscheidend verbessert und womit die SuperMax bis dato die einzige Gabel am Markt ist.

SuperMax Lefty Federgabel 2015 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

SuperMax IST LEICHTER

Auch wenn die SuperMax 160 nur unglaubliche 1850 Gramm wiegt und somit leichter ist als die Gabeln anderer Wettbewerber, ist das wahre Argument ihre unglaubliche Steifigkeit. Mit dieser und der Stabilität einer Downhillgabel bietet sie perfekte Lenkpräzision und Performance.

SuperMax IST STÄRKER

Gramm für Gramm, die SuperMax ist die stärkste Gabel der Welt. Selbst unsere leichtesten Gabeln liegen weit vorne im Vergleich mit anderen Freeride und Downhill Gabeln bei Zerstörungsmaterialprüfungen. Cross Country leicht trifft auf Downhill hart.

SuperMax IST STEIFER

Das massiv dimensionierte Doppelbrückendesign der SuperMax ermöglicht eine Steifigkeit die vergleichbar mit den kräftigsten Downhillgabeln ist, dabei wiegt sie so wenig wie manche konventionelle XC Gabel. Ein effizientes Leichtgewicht mit der Fahrstabilität eines Schwergewichts.

SuperMax IST GESCHMEIDIGER

Das Herzstück der SuperMax, die patentierte Hybridnadellager-Technologie von Cannondale sorgt dafür, dass sich die Federung ungeachtet der Belastung flüssig bewegen kann. Selbst bei super hartem Bremsen, Schlägen und heftigen Lenkkräften arbeitet die Gabel frei und garantiert so maximale Kontrolle.

Neues Innenleben. Jetzt noch geschmeidiger

SuperMax PBR Trail/ Enduro Dämpfer - Das Hauptmerkmal des neuen 2015 Dämpfers ist der neue Kolben mit einer weiteren Öffnung zur Verbesserung des Ölflusses. Dies trägt dazu bei, dass kleinere Stöße bei hohen Geschwindigkeiten besser aufgenommen werden. Somit macht sich diese Verbesserung besonders beim Befahren von unregelmäßigem Gelände so wie bei kleinen und harten Schlägen bemerkbar. Für niedrigere Geschwindigkeiten ist die Dämpfung auf eine optimale Fahrstabilität abgestimmt und minimiert Treteffizienzverluste und das Abtauchen beim Bremsen.

SuperMax ist Wartungsärmer

Das neue gedichtete Hybridlager-System ist so robust, dass es nur halb so viel reguläre Wartung braucht wie das unserer Mitbewerber. Bei den langen Service-Intervallen und vollständig austauschbaren Verschleißteilen wirst du weniger Zeit und Geld für die Wartung aufwenden und mehr Zeit auf dem Bike verbringen.

Laufradspezifischer Achsenversatz

Wir verlassen uns nicht einfach nur auf Standartprodukte, sondern stellen unsere eigenen Gabeln her die auf unsere Rahmen abgestimmt sind. Die SuperMax hat einen laufradspezifischen Achsenversatz - 60 mm bei der SuperMax 29 und 50 mm bei der SuperMax 27.5 - das hat keiner unserer Mitbewerber. Dieser längere Achsenversatz kombiniert mit dem flachen OverMountain Lenkwinkel ermöglicht die hervorragende Stabilität und präzises Lenkverhalten, auch bei extrem hohen Geschwindigkeiten. Das ist wahre System Integration und das ist Cannondale!

Breiterer Nabenflansch

Die neue SuperMax Lefty Nabe hat einen breiteren Flanschabstand und erlaubt dadurch einen größeren Speichenwinkel für ein stärkeres und steiferes Laufrad.

ECS -TC Pivot System

Je größer die Verwindungssteifigkeit des Rahmens ist, desto besser reagiert er auf die Kraftübertragung des Fahrers. Ein steiferes Fahrrad fährt sich effizienter und präziser. Mit der doppelt geklemmten Steckachse und der Vorspannung durch die Spannhülse ist unser ECS-TC System mehr als 20 % steifer als konventionelle Systeme.

  • Doppelt geklemmte 15 mm Steckachsen
    • Das ECS-TC System setzt 15 mm Steckachsen für die Hauptlager ein. Indem die Achslager nach innen versetzt und die Achsenden geklemmt werden, wird die Achse zu einem strukturellen Teil. Ein derartiges Zusammenklemmen beider Seiten der Verbindung über die Achse gibt dem System deutlich mehr Verwindungssteifigkeit.
  • Vorspannung durch Spannhülse
    • Anstatt sich auf Distanz- oder Unterlegscheiben zu verlassen um den Raum zwischen den Verbindungen und den Lagern auszufüllen, hat das ECS-TC System ein innovatives zwingenartiges System zur Vorspannung. Die Spannhülsen sitzen zwischen Klemme und Achse und gleiten gegen das Lager an ihren Platz, so dass jegliches Spiel beseitigt und eine perfekte, zentrale Positionierung der Verbindung ermöglicht wird.
  • Doppelt gesteckte Lager am hinteren Ausfallende
    • Am hinteren Ausfallende, an dem das Rad verhindert, dass die beiden Drehpunkte durch die Achse verbunden werden, sehen wir zwei Lager Seite an Seite für jeden Drehpunkt vor. Dies gibt den Sitzstreben deutlich mehr Verwindungssteifigkeit und sorgt dafür, dass sich die Schwinge unglaublich fest anfühlt.

BallisTec Carbon Technologie

BallisTec, die superstarke, hochschlagfeste Carbon-Technologie von Cannondale.

Wir beginnen mit einer Carbonfaser, die ursprünglich vom Militär für die ballistische Panzerung entwickelt wurde. Unsere Schmelzharze sind superstarke, hochschlagfeste Harze ähnlich denen, die für die Konstruktion von Baseball-Schlägern aus Carbon eingesetzt werden. Wir kombinieren diese superstarken Materialien in einem Schichtungsverfahren, um die anisotropischen (richtungsspezifischen) Qualitäten der Fasern zu maximieren. So entsteht eine Carbon-Struktur, die extrem leicht, extrem steif und in der Lage ist, enorme Schläge abzufangen, ohne dass die strukturelle Intaktheit beschädigt wird oder verloren geht. Erst wenn der Rahmen all unsere extrem harten Zerstörungs- und Ermüdungsprüfungen bestanden hat, gehen wir zurück und beginnen, die steiferen, aber auch spröderen High-Modulus- und Ultra-High-Modulus-Fasern strategisch zu ergänzen, um für mehr Steifigkeit zu sorgen und das Fahrgefühl abzustimmen.

BallisTec Carbon Technologie am Jekyll MTB-Rahmen 2015 von CannondaleBildnachweis: CANNONDALE

2015 CANNONDALE OVERMOUNTAIN Highlights: Jekyll, Trigger und Trigger 29 als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Cannondale

Cannondale stellt die neue Topstone-Serie vor: Gravel Bikes für jedes Abenteuer
28.08.2018
Cannondale präsentiert das neue Topstone: Benannt nach einer Cross Strecke in der Nähe des Hauptsitzes von Cannondale in Connecticut, ist das vielseitige Topstone der perfekte Begleiter auf und abseites ... mehr
Cannondale stellt brandneues F-Si und innovative Lefty Ocho vor
19.05.2018
Cannondale, eine Premiummarke von Dorel Industries (TSX: DII.B, DII.A), verschiebt für alle, die Geschwindigkeit lieben, wieder einmal die Grenzen im Cross Country. Wenn sich das Cannondale Factory Racing ... mehr
Die neueste Evolutionsstufe des Cannondale Synapse definiert das Endurance-Fahrerlebnis neu
12.07.2017
Cannondale, eine Premiummarke von Dorel Industries (TSX: DII.B, DII.A), präsentiert eine ganz neue Version seines preisgekrönten Endurance-Rennrads - dem Synapse. Das neue Rad wurde speziell für Fahrer ... mehr
Cannondale stellt das neue Jekyll und das neue Trigger vor
05.04.2017
Cannondale, eine Premium-Marke von Dorel Industries Inc. (TSX: DII.B, DII.A), hat heute die komplett neuen Versionen seiner leistungsstarken Mountainbike-Plattformen mit großem Federweg präsentiert: ... mehr
Cannondale setzt den Trail unter Strom mit den brandneuen Moterra und Moterra LT
06.07.2016
Cannondale, eine Premium-Marke der zu Dorel Industries Inc. gehörenden Cycling Sports Group stellt das Moterra und das Moterra LT vor - zwei vollgefederte E-Mountainbikes. Das Moterra und das Moterra ... mehr