Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: POC gewinnt ISPO Gold Award 2014 mit dem Skull Orbic Comp H.I. MIPS Skihelm

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

09.02.2014
Skihelm

POC gewinnt ISPO Gold Award 2014 mit dem Skull Orbic Comp H.I. MIPS Skihelm

Die Gewinner der ISPO Awards 2014 stehen fest: Nach dem Sieg des Skull Orbic Comp im Vorjahr wird nun auch das Nachfolgemodell für die Saison 14/15, der Skull Orbic Comp H.I. MIPS von POC, in der Kategorie Skihelme geehrt und mit einem Gold Award ausgezeichnet.

Das schwedische Unternehmen POC konnte die Fachjury der weltgrößten Sportartikel-Messe einmal mehr überzeugen. Der Spezialist für Helme, Protektoren und Goggles gewinnt mit dem neuen Skull Orbic Comp H.I. MIPS den ISPO Gold Award in der Kategorie Skihelme. Der Rennhelm der Schweden vereint das Know-how des Vorjahressiegers Skull Orbic Comp mit der bekannten MIPS-Technologie sowie dem von POC neuentwickelten Helmet Integrity (H.I.) Sensor.

Die Jury, die jährlich die besten Produkte nach den Kriterien Design, Funktion und Innovation auswählt, ist von POCs neuestem Wurf überzeugt: "Die Jury war von der Konstruktion beeindruckt, bei der MIPS mit mehrfach belastbarem, expandiertem Polypropylen als Kernmaterial kombiniert wird, dazu kommen noch viskoelastisches Polymermaterial als Aufpralldämpfung und ein neuer Deflektor. Zusätzlich ist in dem Helm ein innovativer Sensor namens H.I. verbaut, der Aufprallkräfte misst, Schäden am Helm feststellt und den Träger im Zweifelsfall per Indikator darauf aufmerksam macht, dass der Helm nicht mehr sicher ist. Der Skull Orbic Comp H.I. MIPS setzt neue Maßstäbe im Bereich Kopfschutz für Wintersportler", erklärt Jury-Mitglied Wolfgang Greiner.

Auf der SIA Snow Show in Denver, Colorado, wurde das Modell außerdem mit dem begehrten Gear of the Show Award des US-amerikanischen Outside Magazines ausgezeichnet. POC Gründer und CEO Stefan Ytterborn ist "stolz, zwei derart renommierte Awards für den Skull Orbic Comp H.I. MIPS zu erhalten. Diese Anerkennung für unsere neue Entwicklung, den H.I. Sensor, zu bekommen motiviert uns für die Zukunft."

Über den Award Gewinner Skihelm Skull Orbic Comp H.I. MIPS:

Mit dem Skull Orbic Comp H.I. MIPS macht POC in der Skihelm-Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorne. Der Skull Orbic Comp, der von den besten Skirennfahrern im Weltcup getragen wird, ist in seiner neuen Version mit der MIPS-Technologie ausgestattet. Dieses System reduziert nicht nur einen vertikalen Aufprall sondern auch die Auswirkungen von Rotationsenergie auf den Kopf. Die neue Eigenentwicklung stellt der Helmet Integrity (H.I.) Sensor dar, ein System, das misst, wann der Helm aufgrund einer zu großen Deformation der multi-impactfähigen EPP-Schale ausgetauscht werden muss.

Skull Orbic Comp H.I. MIPS Skihelm von POC:  ISPO Gold Award Winner 2014/15Bildnachweis: POC

Der H.I. Sensor besteht aus Spannungs-Dehnungs-Sensoren, die zwischen Schale und Auskleidung positioniert sind und jede Verformung registrieren und speichern. Wurde die Schale zu sehr bzw. zu häufig über einem bestimmten Niveau deformiert, wechselt die LED-Farbe der Hinweis-Anzeige von grün auf rot. Vom Skull Orbic Comp übernommen wurde der Schutz mit hochwertigem VPD 2.0 Schaumstoff-Material im sensiblen Frontbereich. Die Gewalteinwirkungen, die durch die Schläge von Torstangen auf den Helm entstehen, werden dadurch stoßdämpfend abgefangen. Im Frontbereich finden sich zudem durchstoßsichere Aramid-Verstärkungen. Der Skull Orbic Comp H.I. MIPS entspricht genau wie der Skull Orbic Comp der FIS RH 2013 Norm.

Über POC:

POC wurde 2005 in der Nähe von Stockholm gegründet und hat sich in kurzer Zeit einen Namen als hochwertiger Hersteller im Bereich der Helm-, Brillen- und Protektorentechnik gemacht. Die ausgefeilten Sicherheitslösungen für Skifahrer, Snowboarder und Radfahrer zählen für Fachleute inzwischen schon zu den Referenzprodukten der Branche. POC arbeitet im "POC LAB" eng mit namhaften Wissenschaftlern und Experten aus dem Bereich der Sportmedizin und Neurologie zusammen, um die Produkte immer weiter zu optimieren. Wegen des einzigartigen Designs und des hohen Sicherheitsstandards gewann POC mehrere internationale Design- und Technikpreise. Im Juli 2012 wurde POC vom US-Unternehmen Black Diamond Inc. übernommen.

POC gewinnt ISPO Gold Award 2014 mit dem Skull Orbic Comp H.I. MIPS Skihelm als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von POC Sweden AB

POC präsentiert den Cerebel Raceday: Ein kompakter Aero-Straßenhelm für optimierte aerodynamische Leistung
15.08.2014
Der neue POC Cerebel Raceday wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Garmin-Sharp Pro Cycling Team, der Volvo Car Group und dem WATTS Lab entwickelt. ... mehr
POC launcht erste Roadbike-Linie für 2014: AVIP - Attention Visibility Interaction Protection
14.01.2014
Der Helm- und Protektoren-Spezialist POC macht den größten Schritt seiner noch jungen Unternehmens-Geschichte: Mit dem AVIP-Konzept betreten die Schweden die Roadbike-Bühne mit einem breiten Portfolio ... mehr
POC schickte beim Weltcup-Auftakt neuen Skull Orbic Comp Race-Helm ins Rennen
29.10.2013
Auf diesen Zeitpunkt hat das Forschungs- und Entwicklungsteam des schwedischen Herstellers für Safety Equipment lange hingearbeitet, nun ist es soweit: Der neue Rennhelm Skull Orbic Comp von POC feierte ... mehr
Rundum-Schutz für Piste und Gelände: POC präsentiert seine Skihelm, Skibrillen und Protektoren Innovationen für 2013/14
17.07.2013
Zur Wintersaison 2013/14 stellt das schwedische Unternehmen POC mit der Orbic-Serie zwei Neuentwicklungen innerhalb der Racehelm-Kategorie vor, die neue Maßstäbe für die Sicherheit in Speed Disziplinen ... mehr