Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: KÄSTLE Line-Up 2013/14: High Performance in Qualität und Design

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

26.01.2013
Alpinski

KÄSTLE Line-Up 2013/14: High Performance in Qualität und Design

Die österreichische Skimarke KÄSTLE zieht in der Wintersaison 2013/14 einmal mehr die Qualität der Quantität vor und folgt dem Motto "Weniger ist mehr". KÄSTLE besinnt sich seit seinem Comeback 2007 auf das Wesentliche und präsentiert in der kommenden Wintersaison ein überschaubares streng konzentriertes Sortiment. 22 Modelle unterstreichen die klare Segmentierung und schärfen einmal mehr das Markenprofil.

XX75 COLBY JR. THE JACK und XX85 WEST JR. THE KING Alpin-Ski 2013/14BMX 98, 108, 118 u. 128 Big Mountain Freeride Alpin-Ski 2013/14FX 84, 94, 104 All Mountain Freeride Alpin-Ski 2013/14MX 78, 83, 88 All Mountain Performance Alpin-Ski 2013/14

Nur keine Verwässerung - so das interne Credo der KÄSTLE Skientwickler. Das Resultat kann sich sehen lassen: Der Winter 2013/14 wird mit einer innovativen Ski-Range eingeleitet, die nicht nur technisch, sondern auch in Sachen Design überzeugt. Trotz Konzentration finden sich sowohl unter den Freeride-, Freestyle- Allmountain- und Skitourenski Neuheiten. Ganz KÄSTLEs Markenphilosophie entsprechend, wird eine Vielzahl der Modelle aus den Vorjahren übernommen. Denn KÄSTLE verändert seine Modelle nur, wenn echte Innovation ausgepriesen werden kann. So baut die Kollektion weiterhin auf seine Core-Modelle wie die MX- oder die TX-Serie.

KÄSTLE Highlights: Präzision in Perfektion

Design-Neuinterpretationen gibt es insbesondere in der BMX-Serie. Die stilvoll reduzierte Grafik der Big Mountain Modelle wurde um gezielte Designelemente verfeinert, um die "Welt des Freeridens" visuell noch besser zum Ausdruck zu bringen.

Einen regelrechten Neustart verzeichnet die FX-Serie. 2009 mit den Modellen FX74 und FX84 aus der Taufe gehoben, wurde sie über die Jahre durch den FX94 und den FX104 erweitert. 2013 zeigt sich das Freeski Line-Up technisch auf dem neuesten Stand und geht bewusst in die Offensive, was das Design angeht. Die FX-Linie trägt die Signatur des weltbesten Freeski Athleten Chris Davenport und ist eine gemeinsame Entwicklung mit dem amerikanischen Sportler.

Auch die Twintip-Linie wartet mit Neuheiten auf, die bereits herbei gesehnt wurden. Die XX Modell-Range unter der Schirmherrschaft von Colby James West wird nun auch bei den Youngsters unter den Freestylern Thema. Hat sich KÄSTLE doch dazu entschieden, zwei Junior-Modelle auf den Markt zu bringen. Und der wesentliche Unterschied zu den Erwachsenen-Modellen? Keiner, da die Junior-Ski XX75 Colby Junior und XX85 West Junior in der Bauweise vollkommen ident zu ihren Pendants aus der normalen Ski-Range sind. "Nur ein weiterer Beweis, dass KÄSTLE niemals an der Performance spart", so Geschäftsführer Siegfried Rumpfhuber.

MX. ALL MOUNTAIN PERFORMANCE.

Zur MX-Serie zählen die Modelle MX78, MX83 und MX88. Sie alle werden dem All Mountain Anspruch mehr als gerecht und versprechen dank ihrer erstklassigen Fahrperformance Skivergnügen pur. Als wahrer Allrounder und überaus beliebtes Modell gilt der MX83. Welches Terrain den versierten Skifahrer auf und abseits der Pisten auch immer erwartet, mit dem MX83 ist er bestens gerüstet.

MX 78, 83, 88 All Mountain Performance Alpin-Ski 2013/14Bildnachweis: KÄSTLE

FX. ALL MOUNTAIN FREERIDE.

Die Chris Davenport Pro Linie für höchste Präzision und Fahrdynamik. Die FX Modelle von KÄSTLE sind charakterstarke Typen in jedem Gelände - mit Early Rise Rocker. KÄSTLE nimmt die Konstruktionsmerkmale der hoch performten MX-Linie auf und versieht sie mit typischen Freeski-Technologien wie einer Rocker Schaufel, und dem Hook Free Shovel/Hook Free Tail-Konzept. Das Statement des weltbekannten Freeskiers bringt das Konzept der Linie auf den Punkt: "Allmountain skis with a freeride brain".

FX 84, 94, 104 All Mountain Freeride Alpin-Ski 2013/14Bildnachweis: KÄSTLE

BMX. BIG MOUNTAIN FREERIDE

Freeriden auf höchstem Niveau versprechen die in neuem Design präsentierten Modelle der BMX-Range. Ganz individuell in Bau- und Farbkonzept, haben die vier Big Mountain Modelle eines gemeinsam: Dank innovativer Baukonstruktion garantieren sie maximalen Auftrieb, hohe Laufruhe sowie gewünschte Stabilität in jedem Terrain.

BMX 98, 108, 118 u. 128 Big Mountain Freeride Alpin-Ski 2013/14Bildnachweis: KÄSTLE

XX. COLBY JAMES WEST.

Die in der Wintersaison 2012/13 vorgestellte XX-Serie fand großen Anklang und wird nun um zwei weitere innovative Modelle erweitert: die Junior-Modelle XX75 und XX85. Das Besondere daran: Die beiden Newcomer, welche gemeinsam mit Colby James West und dem KÄSTLE Academy Team entwickelt wurden, greifen die KÄSTLE typische Bauweise der Erwachsenen-Modelle 1:1 auf und versprechen High Performance pur.

XX75 COLBY JR. THE JACK.

Der KÄSTLE Colby Junior eignet sich als Park & Pipe Ski für Freestyle-Youngsters ideal. Wenngleich es sich um ein Junior-Modell handelt, KÄSTLE setzt auch hier auf die gewohnt hohe Qualität, dieselbe Konstruktion und Bauweise wie bei seinen Pendants aus der Erwachsenen-Range.

XX85 WEST JR. THE KING.

Er steht seinem Wegbereiter aus der XX-Serie um nichts nach und macht als All Mountain Twintip seinem Namen unter den Juniors alle Ehre: der XX85. Dank Dual Hollowtech und Early Rise Tip and Tail steht einem Run à la Colby James West nichts im Weg.

XX75 COLBY JR. THE JACK und XX85 WEST JR. THE KING Alpin-Ski 2013/14Bildnachweis: KÄSTLE

Über KÄSTLE

KÄSTLE ist ein hoch spezialisierter Skihersteller aus Österreich. Seit 1924 prägt KÄSTLE die Entwicklung des Skisports durch kontinuierliche Innovation. Alle KÄSTLE Produkte definieren sich über Qualität und Leistung. KÄSTLE hat ein klares Bekenntnis zum Spitzensport. KÄSTLE legt seinen Fokus auf Freeride-, Freestyle- Allmountain-, und Skitourenski. KÄSTLE definiert sich über ein klares, zeitloses Design. KÄSTLE Ski gibt es ausschließlich in Weiß und Schwarz mit prägnanter, aber reduzierter Grafik. KÄSTLE Ski haben durch die patentierte Hollowtech Lochschaufel eine charakteristisch bessere Fahrperformance. Jeder KÄSTLE Ski ist in Sandwich Bauweise gefertigt und verfügt über die Hollowtech Technologie. KÄSTLE Ski werden ausschließlich im qualifizierten Sportfachhandel verkauft.

KSTLE Line-Up 2013/14: High Performance in Qualitt und Design als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Kästle GmbH

KÄSTLE Winter-Kollektion 2014/15: Premium Ski mit Stil für jedes Terrain
02.10.2014
Für die Saison 2014/15 hat KÄSTLE seine Kräfte gebündelt und ganze Arbeit geleistet. Unabhängig von attraktiven, designspezifischen Veränderungen, wurde in Sachen Technik Großes geleistet - stets der ... mehr
KÄSTLE WINTER 2012/13 - Twintips und mehr Lochski denn je zuvor
26.01.2012
KÄSTLE präsentiert neben der komplett neuen Colby James West Twintip XX-Serie weitere neue Highlights der bestehenden Linien. Dem KÄSTLE-Team ist mit der Weiterentwicklung der bestehenden Modelle und ... mehr
KÄSTLE Ski Wear: Made in Europe
11.02.2011
Die KÄSTLE Ski Wear geht in ihre dritte Saison - mit viel Innovation und markantem Design. Neben hochtechnischer Rafinesse punktet die Winterkollektion 2011/12 vor allem auch mit ihrer ab sofort in Europa ... mehr
Kästle Winter 2011/12: Comeback a Ski Legend
04.02.2011
Innerhalb von vier Jahren hat KÄSTLE seine Modellgruppen laufend mit Ski-Highlights erweitert. Rechtzeitig zur Wintersaison 2011/12 kommt mit dem TX77 nun auch die berühmte KÄSTLE Legende "Tour Randonnée" ... mehr

Folge spoteo.de auf:

Event

03.02.2013 - 06.02.2013 

Bilder

MX 78, 83, 88 All Mountain Performance Alpin-Ski 2013/14
FX 84, 94, 104 All Mountain Freeride Alpin-Ski 2013/14
BMX 98, 108, 118 u. 128 Big Mountain Freeride Alpin-Ski 2013/14
XX75 COLBY JR. THE JACK und XX85 WEST JR. THE KING Alpin-Ski 2013/14