Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Cervélo präsentiert das S5: Der neue Maßstab bei aerodynamischen Straßenrädern

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

06.09.2011
Rennrad
Das S5 kombiniert Aerodynamik mit unerreichter Steifigkeit und definiert die Performance von Rennrädern neu

Cervélo präsentiert das S5: Der neue Maßstab bei aerodynamischen Straßenrädern

Cervélo, seit 1995 Pionier auf dem Gebiet der aerodynamischen Straßenräder, hat mit der Einführung seines neuesten Rahmens, dem S5, Aero-Rennräder neu definiert. Mit im Windkanal getesteter Aerodynamik in Kombination mit der richtigen Mischung aus Steifigkeit und Komfort dank des revolutionären BBright-Tretlagers erschließt das Cervélo S5 allen Fahrern neue Möglichkeiten.

S5 Rival Straenrad 2011S5 VWD Dura-Ace Di2 2011S5 VWD und S5 TEAM Rahmen 2012S5 TEAM ULTEGRA Rennrad 2012

"Wenn es etwas gibt, was tief in der DNA von Cervélo steckt, dann, dass wir die Grenzen immer weiter ausreizen, um unsere Rennräder so aerodynamisch wie möglich zu machen", erklärt Cervélo-Mitgründer und -Firmenchef Phil White. "Mit dem S5 haben wir das schnellste Straßenrad auf dem Markt gebaut. Aber wir haben auch unglaublich hart gearbeitet, um dem Rahmen eine enorme Steifigkeit und Fahrqualität zu verleihen."

Bei Windkanaltests im Kirsten Wind Tunnel an der Universität von Washington in Seattle war das S5 auf 40 Kilometern mindestens 36,8 Sekunden schneller als das Cervélo S3 - der bisherige Maßstab bei aerodynamischen Straßenrädern. Um beim Luftwiderstand des S5 weitere Gramm einzusparen, griffen die Cervélo-Ingenieure auf 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung aerodynamischer Rahmen zurück. Das Ergebnis waren einige Strukturen, die den Luftwiderstand gegenüber der Cervélo-S3-Weltmeistermaschine um 92 Gramm verringern beziehungsweise 9,2 Watt sparen.

Die Fahrer des Teams Garmin-Cervélo konnten das S5 bei der Tour de France fahren - dem schwersten Radrennen der Welt über 21 Etappen und 3.430 Rennkilometer. "Uns wurden alle Testdaten des S5 gezeigt, aber ich brauche das nicht, denn ich spüre, dass es das schnellste und agilste Straßenrad ist, auf dem ich je gesessen habe", sagt Garmin-Cervélo-Profi Thor Hushovd, der bei der Weltmeisterschaft 2010 auf einem Cervélo S3 zum Sieg sprintete. "Bei der Tour de France sitzen wir in drei Wochen 100 Stunden im Sattel und dank der Aerodynamik des S5 spare ich Energie. Das ist mein Vorteil, wenn es am Etappenende zum Sprint kommt."

Fünf Merkmale kennzeichnen das S5

  • Ein tieferes Unterrohr sorgt dafür, dass der Luftstrom von der Gabel zum Unterrohr gleichmäßiger ist.
  • Ein Unterrohr, das für Trinkflaschen gebaut ist. Das macht es unglaublich aerodynamisch, sogar wenn es mit einer Standard-Flasche und 13Flaschenhalterung bestückt ist.
  • Wie Cervélos bahnbrechende Zeitfahrmaschinen hat das vergrößerte Sitzrohr des S5 eine runde Aussparung für das Hinterrad, die den Luftstrom vom Rahmen zum Laufrad glättet.
  • Sattelstreben, die die Bremsen verdecken, sorgen für einen gleichmäßigen Luftstrom über die Hinterradbremse und minimieren den Luftwiderstand des S5.
  • Ein BBright-Tretlager trägt zu einem Rahmen bei, der 12 Prozent steifer ist als das S3 und nur 990 Gramm wiegt.

S5 Rival Straenrad 2011Bildnachweis: CERVELO

Das S5 hat dieselbe Form und Geometrie wie das Cervélo R3, das im Frühjahr 2011 auf dem berüchtigten Kopfsteinpflaster von Paris-Roubaix zum Sieg gefahren ist.

Über Cervélo

Phil White und Gérard Vroomen gründeten Cervélo 1995, als ihr Entwurf für eine neue Zeitfahrmaschine bei den traditionellen Fahrradherstellern kein Interesse weckte. Heute ist Cervélo der weltweit größte Hersteller von Zeitfahrmaschinen und Partner eines der weltweit führenden Profi-Teams - Garmin-Cervélo.

Cervlo prsentiert das S5: Der neue Mastab bei aerodynamischen Straenrdern als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Cervélo

Plätze eins, zwei und drei für Cervélo beim Ironman Hawaii 2012
20.10.2012
Platz 1 beim "Bike Count" - im achten Jahr in Folge Platz 2 bei den Frauen mit Caroline Steffen (SUI) und dem P5 Platz 3 bei den Männern mit Frederik Van Lierde (BEL) und dem P5 Cervélo ... mehr
Cervélo S5: Hightech-Renner für ambitionierte Radsportler
26.06.2012
Mit dem S5 bietet Cervélo, einer der führenden Hersteller von Zeitfahr- und Triathlon-Rädern, ein hochwertiges Rennrad, mit dem man sowohl im Wettkampf als auch im Training glänzen kann. Es wurde aerodynamisch ... mehr
Cervélo präsentiert das P5: Simply Faster
01.02.2012
P5 Simply Faster, so heißt das neue Triathlon- und Zeitfahrrad von Cervélo. Am 18. Januar wurde das P5 auf der spanischen Kanareninsel Fuerteventura erstmals präsentiert. Es zeichnet sich durch einen ... mehr
MAGURA RT8 TT: Bremsen-Revolution für Triathlon und Zeitfahren
18.01.2012
1987 hat MAGURA die erste Hydraulikbremse für Mountainbikes erfunden. 25 Jahre später bringt der Weltmarktführer für hydraulische Felgenbremsen seine ganze Erfahrung auf die Straße. Zusammen mit Aerodynamik-Experte ... mehr