Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Strategiepapier: Zum breiten Einsatz der Neuen Medien in der Sportwissenschaft

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

27.10.2006

Strategiepapier: Zum breiten Einsatz der Neuen Medien in der Sportwissenschaft

Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft veröffentlichte kürzlich ein Strategiepapier, welches sich der Entwicklung der Sportwissenschaft durch Neue Medien widmet. Das Schriftstück, welches vor dem Hintegrund der immer wichtigeren Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologien in der Sportwissenschaft ausgearbeitet wurde, enthält eine Programmatik zum breiten Einsatz der Neuen Medien an den 68 sportwissenschaftlichen Fakultäten und Instituten in Deutschland. Ziel des Strategiepapiers ist es, die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien in bestehende und zukünftige Aufgaben- und Tätigkeitsfelder der Sportwissenschaft zu integrieren. Das Strategiepapier kann hierheruntergeladen werden.
Strategiepapier: Zum breiten Einsatz der Neuen Medien in der Sportwissenschaft als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Bundesinstitut für Sportwissenschaft

»Durchblick« für Tischtennisprofis: RUB-Sportwissenschaftler testen und verbessern Sehleistung
18.10.2007
Wissenschaftler vom Lehrstuhls für Sportmedizin und Sporternährung der Ruhr-Universität Bochum schauten den Kaderspielern des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB) »tief in die Augen«. ... mehr
28.05.2007
In der neuen Schriftenreihe Sportanlagen und Sportgeräte des Bundesinstituts für Sportwissenschaft wird die Thematik Sichtlinien und Sicherheit-Tribünenprofile moderner Sport- und Veranstaltungsstätten ... mehr
11.11.2006
Das Bundesinstitutes für Sportwissenschaft lädt im März 2007 zu Sportstätten-Tagungen nach Magdeburg und Stuttgart ein. In Magdeburg sind Vortäge zum Thema Trendsportarten und ... mehr

Folge spoteo.de auf:

Sportartikel News: TOP 10