Du bist hier: Startseite / Bilder / Shimano XTR Di2 2014: Die erste elektronische Komponentengruppe für Mountainbikes

Bild: Shimano XTR Di2 2014: Die erste elektronische Komponentengruppe für Mountainbikes

SHIMANO präsentiert die erste elektronische Komponentengruppe für Mountainbikes, die XTR Di2 (M9050). Die wesentlichen und augenscheinlichsten Vorzüge der Di2-Plattform gegenüber einem mechanischen Schaltsystem sind extrem präzise, schnelle, konsistente und kraftvolle Schaltvorgänge unter allen erdenklichen Bedingungen. Schalten erfordert deutlich weniger Kraftaufwand und erfolgt buchstäblich auf Knopfdruck. Zudem ist die XTR Di2 mit der so genannten Synchro Shift Funktion mit vollständig programmierbarem Schaltlayout ausgestattet. Auch optisch vermag die XTR Di2 mit ihrem aufgeräumten Erschei-nungsbild zu glänzen und zeichnet sich aufgrund der fehlenden mechanischen Züge durch ein Minimum an Wartungsaufwand aus.

Komponenten im Bild: Umwerfer: (FD-M9070 D-Type): 115 Gramm; Schaltwerk (RD-M9050-GS): 289 Gramm; externer Akku SM-BTC1; System-Display (SC-M9050): 30 Gramm; Schalter links und rechts (SW-M9050): 64 Gramm

Shimano XTR Di2 2014: Die erste elektronische Komponentengruppe fr Mountainbikes
Bildnachweis: SHIMANO01.06.2014

zugehörige Nachrichten

SHIMANO XTR Di2 2014 - elektronische Revolution am MTB
01.06.2014
Mit großer Freude präsentiert SHIMANO die erste elektronische Komponentengruppe für Mountainbikes, die XTR Di2 (M9050). Ein Moment, auf den viele MTB-Fans sehnsüchtig gewartet haben. Diese Entwicklung ... mehr

Sport-Firma

Weitere Details zum Bild

Produktkategorie

Sportart