Du bist hier: Startseite / Wissen / Sporttechnologie / I.G.S.

Sporttechnologie

I.G.S.

Seit über 60 Jahren entwickeln wir Sportschuhe. Seit über 60 Jahren tun wir das mit einem klaren Ziel: Sportler und Sportlerinnen in ihrer Liebe und ihrer Leidenschaf t zum Sport mit dem optimalen Equipment zu unterstützen - zum Beispiel mit sehr differenzierten, hoch adaptiven Schuhlösungen.

Die können wir entwickeln, weil wir uns intensiv mit dem Fuß beschäftigen und ihn als das respektieren, was er ist: ein Meisterwerk der Evolution und eine vollkommene Konstruktion. Er ist und bleibt das Vorbild für unsere Schuhe. Für Schuhe, die wenig Kontrolle ausüben und viel Freiheit geben und so einen möglichst ungestörten Informationsaustausch zwischen Fuß und Gehirn und einen möglichst natürlichen Bewegungsablauf erlauben.

Um diesem natürlichen Bewegungsablauf so nah wie möglich zu kommen, haben wir vor 10 Jahren das Impact Guidance System, kurz I.G.S., entwickelt. Es ist das erste ganzheitliche Sportschuh-Konstruktionskonzept, bei dem alle Technologien perfekt aufeinander und auf die Anatomie des Fußes abgestimmt sind - differenziert für jede Sportart und jede Schuhkategorie. Und es bekommt seit letztem Jahr effektive Unterstützung - in Form der FULL-GUIDANCE-LINE, einer Technologie, die das I.G.S.-System vollendet.

Dabei wird die Zusammenarbeit zwischen den neu positionierten Flexkerben und der Mittelund der Außensohle, die im Vorfußbereich wie der menschliche Fuß innen stabiler und außen flexibler ausgelegt sind, auf neue Art organisiert. Heißt: Der Fuß wird bei der durchgehenden GUIDANCE-LINE-Version ganz individuell vom ersten Bodenkontakt über den gesamten Bewegungsablauf immer wieder über die gleiche, natürliche Kraftverlaufslinie zum optimalen Abdruckpunkt geführt. Und zwar wieder ganz differenziert - also jeweils unterschiedlich für die Kategorien Dämpfung, Stabilität und Bewegungskontrolle.

So zeigen wir einmal mehr, dass Laufen für und mit uns eine besondere Sache ist: eine ziemlich natürliche, sehr individuelle und äußerst effektive Sache.

 

Phase 1:

  • Die Aufprallkräfte werden durch das Rückfuß-GEL-System aufgenommen und abgeschwächt.

Phase 2:

  • Die GUIDANCE-LINE nimmt die Restkräfte auf und führt die Bewegung durch den speziellen Aufbau von Mittel- und Außensohle und Flexkerben im Rückfuß, der die Pronation reduziert, gezielt weiter.

Phase 3:

  • Die GUIDANCE-LINE richtet für einen optimalen Übergang zusammen mit dem SPACE-TRUSSTIC-System den Fuß in der Standphase in eine neutrale Position aus.

Phase 4:

  • In Zusammenarbeit mit der Mittel- und der Außensohlen-Konfiguration und den Flexkerben im Vorfuß führt die GUIDANCE-LINE die Kraftverlaufslinie beim Abrollen in eine laterale Ausrichtung.

Phase 5:

  • Die GUIDANCE-LINE leitet den Fuß gemäß der natürlichen Kraftverlaufslinie nach innen zum optimalen Abdruckpunkt über der Großzehe. Das große, innen liegende Mittel-/Außensohlensegment überträgt die Vorwärtsenergie perfekt.
I.G.S.
ASICS: Phasen des Impact Guidance System (I.G.S.)
I.G.S. als PDF-Datei
Weitere Sporttechnologien von ASICS Deutschland GmbH
Für bessere Sichtbarkeit in der Dämmerung und Dunkelheit. ... mehr
ASICS High Abrasion Resistant Rubber - Hochabriebfestes Gummi. Widerstandsfähiger Gummi-Verbundstoff für die Bereiche mit starkem Abrieb. Verhindert schnelle Abnutzung. ... mehr
ANTI-GRAVEL-TOUNGE: verhindert das Eindringen von Sand in das Schuhinnere. ... mehr
Schuh verfügt über Gel Dämpfung im Vorfußbereich. ... mehr
Neue Upper-Konstruktion, bei der das Schnürsystem dem Verlauf der natürlichen Kammlinie auf dem Fußrücken folg und so für eine noch bessere Passform sorgt. ... mehr
1/7