Du bist hier: Startseite / Sport-Firmen / Sport-Firmen: Universitäten

Sportfirmen u. Sportmarken Webkatalog nach Kategorien

Gefällt mir! Teile ich!

Sportfirmen Kategorien

Sportfirmen A-Z

Kategorie: Universitäten

DSHS - Deutsche Sporthochschule Köln

Die Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS) ist die einzige Sportuniversität in Deutschland. Zur DSHS gehören u.a. die Institute für Trainingswissenschaften und Sportinformatik, Biomechanik und Orthopädie sowie das Forschungszentrum für Leistungssport, momentum.

spoteo-indexPlatz150
Universität Stuttgart

Die Universität Stuttgart pflegt ein interdisziplinäres Profil mit Schwerpunkten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Die Forschungsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereiche Modellierung und

spoteo-indexPlatz162
Technische Universität München (kein Logo)

Die Technische Universität München wurde 1868 gegründet und gehört zu den angesehensten Universitäten in Deutschland.

An der Fakultät für Sportwissenschaften am Olympiapark können Interessierte den Master-Studiengang Sports Engineering studieren.

spoteo-indexPlatz193
Technische Universität Chemnitz (kein Logo)

Die Technische Universität Chemnitz unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät. Im Besonderen werden die B.Sc.-/M.Sc.-Studiengänge Sports Engineering angeboten.

spoteo-indexPlatz286
PFH - Private Hochschule Göttingen

Die PFH - Private Hochschule Göttingen wurde 1995 in Göttingen gegründet. Sie hat sich der Ausbildung von qualifiziertem Führungskräftenachwuchs in den Bereichen Management und Technologie verschrieben, um einen Beitrag zur Wettbewerbssicherung Deutschlands als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort zu leisten. Diesem Anspruch wird die

spoteo-indexPlatz321
FAU - Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) wurde am 4. November 1743 gegründet. Im Bewusstsein einer langen Tradition hat sie sich zu einer renommierten Universität mit einem der differenziertesten Fächerspektren entwickelt. Ziel der FAU ist

spoteo-indexPlatz400
Technische Hochschule Zürich - ETH Zürich (kein Logo)

An der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich befindet sich u.a. das Institut für Biomechanik. Es setzt sich mit vielen Bereichen der Biomechanik auseinander. Es gibt unter anderem das Labor zur Bewegungsanalyse. Auch andere Gebiete wirken interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.

spoteo-indexPlatz459
Universität Saarbrücken (des Saarlandes) (kein Logo)

Am sportwissenschaftlichen Institut der Universität des Saarlandes ist ein Sportstudium mit drei Orientierungen möglich: als Lehramt (Haupt-, Real- und Gesamtschulen, Berufsschulen und Gymnasien), als Magister Artium im Haupt- und Nebenfach Sportwissenschaft oder als Diplom-Sportlehrer.

spoteo-indexPlatz561
Hochschule Darmstadt: University of Applied Sciences (kein Logo)

Die Hochschule Darmstadt sieht sich als Nummer eins unter den praxisorientierten Hochschulen im Rhein/Main-Gebiet und in Hessen und gehört bundesweit zu den fünf größten Fachhochschulen. Sie steht nicht nur bei Personalchefs hoch im Kurs, sondern auch bei Unternehmen und Institutionen der Arbeits- und Wissenschaftswelt, wenn es um Forschung,

spoteo-indexPlatz623
Fachhochschule Frankfurt am Main (kein Logo)

Unter der Konsortialführung der Fachhochschule Frankfurt am Main arbeiten im LOEWE-Schwerpunkt Präventive Biomechanik (PräBionik) rund 38 Wissenschaftler(innen) der FH Frankfurt am Main, Goethe-Universität Frankfurt am

spoteo-indexPlatz811
Universität Duisburg-Essen (UDE)

Kreative Inspiration zwischen Rhein und Ruhr: Inmitten der dichtesten Hochschullandschaft Europas liegt die Universität Duisburg-Essen (UDE). 2003 durch die Fusion der Gesamthochschulen in Duisburg und Essen entstanden, gehört die

spoteo-indexPlatz913
Universität Leipzig (kein Logo)
Die Universität Leipzig ist nach Heidelberg die zweitälteste Universität Deutschlands. Sie unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät.
spoteo-indexPlatz933
Universität Freiburg (kein Logo)

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist eine der ältesten deutschen Universitätsgründungen (1457) und gehört heute zur Spitzengruppe der deutschen Universitäten in Lehre und Forschung. Der Universität angegliedert ist auch ein Institut für Sport und Sportwissenschaften.

spoteo-indexPlatz946
Technische Hochschule Aachen (kein Logo)
Die RWTH Aachen unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz950
Universität Tübingen (kein Logo)

Die Eberhard Karls Universität Tübingen unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät.

spoteo-indexPlatz967
Universität Bochum (kein Logo)
Die Ruhr-Universität Bochum unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät. Auch andere Gebiete wirken interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz969
Universität Heidelberg (kein Logo)
Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist die älteste Universität in der heutigen Bundesrepublik Deutschland. Die Medizinische Fakultät der Universität forscht auf dem Gebiet der Biomechanik.
spoteo-indexPlatz973
Universität München (kein Logo)
Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ist eine der führenden Universitäten in Europa mit einer über 500-jährigen Tradition. Sie unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz974
Fachhochschule Technikum Wien

Mit derzeit über 5.000 AbsolventInnen und mehr als 2.700 Studierenden sowie 11 Bachelor- und 17 Master-Studiengängen ist die FH Technikum Wien die größte rein technische Fachhochschule in Österreich. Das vielfältige Angebot ermöglicht

spoteo-indexPlatz975
Universität Mainz (kein Logo)
Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz gehört zu den größten Universitäten in Deutschland und ist das Wissenschaftszentrum des Landes Rheinland-Pfalz. Im Studiengang Informatik findet man in der Angewandten Informatik auch den Bereich der Sportinformatik.
spoteo-indexPlatz978
Universität Jena (kein Logo)
Die Friedrich-Schiller-Universität Jena unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät.
spoteo-indexPlatz980
Universität Frankfurt (kein Logo)

Ein Bestandteil der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt ist das sportwissenschaftliche Institut mit seinen Abteilungen für  Leistungsdiagnostik und Biomechanik.

spoteo-indexPlatz983
Technische Universität Darmstadt (kein Logo)
Die Technischen Universität Darmstadt unterhält ein Institut für Sportwissenschaften. An der TU ist es möglich, Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Informatik zu studieren.
spoteo-indexPlatz986
Universität Hamburg (kein Logo)
Die Universität Hamburg unterhält ein Institut für Bewegungswissenschaften. Auch andere Institute wirken interdisziplinär auf den Bereich der Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz989
Universität Zürich (kein Logo)
Die Universität Zürich unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz990
University of Sheffield (kein Logo)
An der britischen University of Sheffield kann der Studiengang Sports Engineering am Department of Mechanical Engineering studiert werden.
spoteo-indexPlatz991
University Loughborough (kein Logo)
An der University Loughborough hat man die Möglichkeit den Bachelor Studiengang Sports Technology zu studieren. Desweiteren gibt es ein spezielles Sports Technology Institute.
spoteo-indexPlatz993
Universität Ulm (kein Logo)

Die Universität Ulm unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.

spoteo-indexPlatz995
Universität Hannover (kein Logo)
Die Universität Hannover unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz999
Technische Universität Dresden (kein Logo)
Die Technische Universität Dresden unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz1.002
Universität Bielefeld (kein Logo)
Die Universität Bielefeld unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät. Auch andere Gebiete wirken interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz1.004
University of Bath (kein Logo)
An der englischen University of Bath kann man den Studiengang Sports Engineering studieren.
spoteo-indexPlatz1.005
Universität Kassel (kein Logo)
Wissenschaftliche Kompetenz in Sachen Natur, Technik, Kultur und Gesellschaft bestimmen die besondere Leistungsfähigkeit der Universität Kassel.
spoteo-indexPlatz1.006
Universität Osnabrück (kein Logo)

Die Universität Osnabrück unterhält einen Fachbereich Sport/Sportwissenschaften.

spoteo-indexPlatz1.013
Universität Halle/Wittenberg (kein Logo)
Die Universität Halle/Wittenberg unterhält eine sportwissenschaftliche Fakultät. Auch andere Gebiete wirken interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz1.015
Universität Konstanz (kein Logo)

Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen seit ihrer Gründung als Reformuniversität im Jahr 1966 für die Universität Konstanz. Diese klare Ausrichtung führte früh zu einem

spoteo-indexPlatz1.026
Universität Magdeburg (kein Logo)

An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg kann man am Institut für Sportwissenschaften Sport und Technik, Sportingenieurwesen sowie den internationalen Studiengang Perfomance Analysis in Sport studieren.

spoteo-indexPlatz1.027
Fachhochschule Koblenz-RheinAhr Campus Remagen (kein Logo)
An der Fachhochschule Koblenz-RheinAhr Campus kann man den Studiengang Medizintechnik und Sportmedizinische Technik studieren. Auch auf anderen Gebiete wirkt der Campus interdisziplinär auf den Bereich der Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz1.044
Technische Universität Clausthal (kein Logo)
Die Technische Universität Clausthal unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz1.096
University College Falmouth (kein Logo)
Am University College Falmouth kann man den Studiengang Performance Sportswear Design studieren.
spoteo-indexPlatz1.110
Fachhochschule Jena (kein Logo)
Die Fachhochschule Jena hat zwar keinen Fachbereich Sport, doch tangieren teilweise Forschungsarbeiten auf dem Gebiet Maschinenbau den Bereich Sporttechnologie.
spoteo-indexPlatz1.142
Universität Göttingen (kein Logo)
Die Georg-August-Universität Göttingen unterhält keine sportwissenschaftliche Fakultät. Andere Gebiete - wie zum Beispiel Computational Neurosciences - wirken jedoch interdisziplinär auf den Bereich Sporttechnologie ein.
spoteo-indexPlatz1.213