Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: ATOMIC: Glory, Glory Garmisch

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

24.03.2010
Alpinski

ATOMIC: Glory, Glory Garmisch

Was für ein Finish! Carlo Jankas Geniestreich im Gesamtweltcup mit Siegen in der letzten Abfahrt und im letzten Riesenslalom. Erik Guays Überholmanöver zum Weltcupsieg im Super G und dann noch die beeindruckende Performance der Atomic-Slalomstars mit den Siegen von Marlies Schild und Felix Neureuther - Glory, Glory, Garmisch! Atomic bleibt die erfolgreichste Skimarke der Welt.

Abfahrt, Super G, RTL, Super-Kombi, Slalom 13 ATOMIC hat im Ranking der Skimarken alle (!) fünf Einzelwertungen bei den Herren gewonnen und bleibt mit 590 Punkten Vorsprung insgesamt die erfolgreichste Skimarke der Welt. Auch beim Saisonfinale im WM-Ort Garmisch sorgten die ATOMIC-Stars für die Magic Moments, die den Skirennsport so faszinierend machen - bis zum letzten Rennen. Top-Performance im Slalom: Marlies Schild und Kathrin Zettel carvten zum Doppelsieg für die ATOMIC-Slalomunit 13 Felix Neureuther gewann (nach Kitzbühel) sein zweites Weltcuprennen in diesem Winter vor heimischem Publikum. Ein stimmiges Ende einer tollen Saison für das ATOMIC-Team 26

20 WELTCUPSIEGE, 3 KRISTALLKUGELN, 7 OLYMPIAMEDAILLEN
Die Jubel-Bilanz: 1ECarlo Janka Gesamtweltcupsieger, zwei kleine Kristallkugeln für Benni Raich in der Kombination und für Erik Guay im Super G, neun unserer Athleten haben 20, also fast ein Drittel aller möglichen Weltcuprennen gewonnen und fünf Athleten haben bei Olympia sieben Medaillen geholt: Das ist nur möglich, wenn viele ein gemeinsames Ziel verfolgen und alles tun, um es zu erreichen - das ist bei uns bei ATOMIC der Fall und macht unseren Erfolg aus.

Danke an alle, die ihren Beitrag geleistet haben - der Sieg im Skimarken-Weltcup ist das Resultat dieses Teamspirits 1C, so ATOMIC Race Director Rudi Huber nach dem Saisonfinale. Und: 1ENach der Saison ist vor der Saison: Montag gibt es in Altenmarkt das erste Meeting mit Ausrichtung auf den kommenden Winter.

SIEGESBILANZ UNTERMAUERT DOUBLEDECK-ERFOLG
Wolfgang Mayrhofer, General Manager bei ATOMIC: 1EDie sensationellen Erfolge unserer ATOMIC-Raceunit bei den Olympischen Spielen und im Weltcup sind noch aus einem weiteren Grund wichtig für unser Unternehmen: Die Erfolge sind der Beweis, dass die von ATOMIC entwickelte Doubledeck-Technologie den Skisport nachhaltig verändert hat und weiter verändern wird. Dessen sind sich auch die Athleten bewusst und ich freue mich schon auf das Team, mit dem wir in die nächste WM-Saison gehen werden.

FACTS & FIGURES - ALLE ZAHLEN - ALLE FAKTEN - ALLE SIEGE DER ATOMIC-STARS IM WELTCUP UND BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN 2010.

  • ATOMIC ERFOLGREICHSTE SKIMARKE DER WELT (BRAND RANKING)
    • ATOMIC*: 6.905 Punkte
    • HEAD: 6.315 Punkte
    • ROSSIGNOL: 3.345 Punkte
*ATOMIC SIEGT IM BRAND RANKING BEI DEN HERREN IN ALLEN FÜNF DISZIPLINEN

  • ATOMIC-SIEGER IM GESAMTWELTCUP
    • Carlo Janka (SUI)
  • ATOMIC-SIEGER IN WELTCUP-EINZELWERTUNGEN
    • Benni Raich (Super-Kombination)
    • Erik Guay (Super G)
  • SO OFT WAREN DIE ATOMIC-ATHLETES TOP PLATZIERT*
    • 20 Weltcup-Einzelsiege
    • 58 Mal Top 3
    • 106 Mal Top 6
    • 148 Mal Top 10
*66 WELTCUPRENNEN IN DER SAISON 2009/2010 13 34 HERREN/32 DAMEN

  • WER VON DEN ATOMIC-ATHLETES WIE VIELE RENNEN GEWANN
    • 15 Siege bei den Herren:
      • Carlo Janka (6)
      • Erik Guay (2)
      • Marcel Hirscher (2)
      • Felix Neureuther (2)
      • Benjamin Raich (1)
      • Aksel Lund Svindal (1)
      • Michael Walchhofer (1)
    • 5 Siege bei den Damen:
      • Marlies Schild (3)
      • Kathrin Zettel (2)
  • ATOMIC-WELTCUP-SIEGE NACH DISZIPLINEN
    • Gesamt: 20
    • Abfahrt: 3
    • Super G: 4
    • Riesentorlauf: 5
    • Slalom: 6
    • Super-Kombination: 2
  • DIE ATOMIC-STARS IN DER WELTCUP-SAISON 2009/2010
    • Herren:
      • Carlo Janka:
        • 27 Weltcup-Rennen
        • 6 Siege: Beaver Creek-Hattrick (SC, DH, GS), DH Wengen und Garmisch, GS Garmisch
        • 10 Podiumsplätze
        • 21 Mal in den Punkterängen
        • Gesamtweltcupsieger
      • Benni Raich:
        • 29 Weltcup-Rennen
        • 1 Sieg in der SC: Val d 19Isère
        • 25 Mal in den Punkterängen
        • 5 Podiumsplätze
        • 2. im Gesamtweltcup
      • Erik Guay:
        • 14 Weltcup-Rennen
        • 2 Siege im SG: Kvitfjell und Garmisch-Partenkirchen
        • 11 Mal in den Punkterängen
        • Super G-Weltcupsieger 2010
      • Marcel Hirscher:
        • 18 Weltcup-Rennen
        • 2 Siege im GS: Val d 19Isère und Kranjska Gora
        • 15 Mal in den Punkterängen
      • Felix Neureuther:
        • 17 Weltcup-Rennen
        • 2 Siege im Slalom: Kitzbühel und Garmisch-Partenkirchen
        • 9 Mal in den Punkterängen
      • Aksel Lund Svindal:
        • 29 Weltcup-Rennen
        • 1 Sieg im SG: Gröden
        • 22 Mal in den Punkterängen
      • Michael Walchhofer:
        • 17 Weltcup-Rennen
        • 1 Sieg im SG: Val d 19Isère
        • 15 Mal in den Punkterängen
    • Damen:
      • Marlies Schild:
        • 8 Weltcup-Rennen
        • 3 Siege im Slalom: Lienz, Flachau und Garmisch-Partenkirchen
        • 4 Podiumsplätze
        • 5 Mal in den Punkterängen
      • Kathrin Zettel:
        • 17 Weltcup-Rennen
        • 2 Siege: Double in Marburg 13 Slalom und GS
        • 10 Podiumsplätze
        • 15 Mal in den Punkterängen
  • OLYMPIA-BILANZ DER ATOMIC-STARS.
    • Gesamt: 7
    • Gold: 3
    • Silber: 3
    • Bronze: 1
  • DIE ATOMIC-STARS BEI OLYMPIA.
    • Aksel Lund Svindal 13 Gold (SG), Silber (DH), Bronze (GS)
    • Andrea Fischbacher 13 Gold (SG)
    • Carlo Janka 13 Gold (GS) Marlies Schild 13 Silber (SL) Kjetil Jansrud 13 Silber (GS)
ATOMIC: Glory, Glory Garmisch
Foto: Atomic-de: Gesamtweltcupsieger 2009/10 Carlo Janka
ATOMIC: Glory, Glory Garmisch als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von ATOMIC Austria GmbH

ATOMIC REDSTER mit SERVOTEC: Auf der Rennstrecke geboren, Für die Piste gebaut
26.10.2017
Beim Rennlauf geht es darum, so schnell wie möglich zu sein, und trotzdem kontrolliert zu fahren. Das erfordert einen agilen wie stabilen Ski, und die neue Redster-Serie kombiniert beides auf noch nie ... mehr
ATOMIC REDSTER CARBON CLASSIC 2016/17: Der neue Ski unserer Nordic-Profis
26.11.2016
"Redster" steht seit jeher für viel Speed und exzellente Gleiteigenschaften. Doch nach vielen Jahren Entwicklungsarbeit präsentieren wir jetzt stolz unseren neuen Redster Carbon Classic, der neue Maßstäbe ... mehr
Vantage X 83 CTi Alpinski und Hawx Ultra 130 Skischuh von ATOMIC gewinnen ISPO AWARD 2016
27.01.2016
Innovationen, die Skifahrer in ihrem Sport optimal unterstützen sowie stetig verbessern. Und die das Zeug dazu haben, den Markt tiefgreifend zu verändern. Das treibt ATOMIC an. Die neueste Entwicklung ... mehr
ATOMIC CUSTOM STUDIO: Individuelles Ski-Design trifft auf bewährte ATOMIC-Qualität
24.11.2015
Garantiert nie mehr den gleichen Ski wie ein Kollege fahren. Stolzer Besitzer eines Skis sein, der perfekt zum persönlichen Style passt und vor jeder Hütte heraussticht. Kurz: Einen Ski haben, der die ... mehr
ATOMIC präsentiert den nächsten großen Schritt im wachsenden Adventure Touringsegment: Die neuen Backland-Skischuhe
05.02.2015
BACKLAND-SKISCHUHE: IN JEDER HINSICHT GENIAL Hiermit stellen wir unsere neuen Backland-Tourenschuhe für die Saison 2015/16 vor - die perfekte Ergänzung von Backland, unserer Adventure Touring-Kollektion. ... mehr

Folge spoteo.de auf:

Bilder

Benjamin Raich gewinnt die kleine Kristallkugel in der Super-Kombination 2009/10
Carlo Janka mit der großen Kugel des Gesamtweltcupsiegers 2009/10
Erik Guay in Action
Felix Neureuther bei seinem 2. Weltcup Sieg in Garmisch
Carlo Janka ist Gesamtweltcupsieger der Saison 2009/10

Sport-Jobs

Product Designer (M/W)

X-Technology Swiss AG / 8832 Wollerau
Mehr auf SPOCROSS.COM

Sportartikel News: TOP 10