Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: WELTNEUHEIT: Tourenbindung von Marker

Sportartikel-News

02.02.2010
Skizubehör
Marker geht „on Tour“ und sorgt für Bewegung – am Berg ebenso wie im Markt für hochwertigste Tourenbindungssysteme

WELTNEUHEIT: Tourenbindung von Marker

Darauf haben Bergsportler in aller Welt sehnsüchtig gewartet: ein reines Tourenbindungssystem von Marker! Das Warten hat sich gelohnt: Zur Saison 2010/11 präsentiert der deutsche Bindungspionier seine beiden brandneuen Modelle TOUR F10 und TOUR F12 – eine Premiere, die es in sich hat.

Geringes Gewicht, hoher Komfort, beste Performance, einfaches Handling, bestechende Kraftwerte und verlässliche Robustheit: bei anderen Herstellern gibt es diese Features – wenn überhaupt – immer nur für sich alleine. Mit dem TOUR System bietet Marker nun als Erster das komplette Paket an. Alle Vorraussetzungen, um den Tourenskisport auf ein neues Niveau zu heben. Die perfekte Wahl für alle, die keine Kompromisse dulden.

Bei der Entwicklung der TOUR Serie konnten die Ingenieure von Marker auf ihren Erfahrungen mit der preisgekrönten Freeride-Bindung DUKE aufbauen. Mit einem Höchstmaß an Zeit und Sorgfalt wurden innovative technische Lösungen gefunden, die bewährte und auch ganz neue Marker Technologien einschließen. Gemeinsam ergeben sie ein Maximum an Up- und Downhill-Performance.

Sowohl Vorder- wie auch Fersenbacken der TOUR wurden neu entwickelt. Die TRIPLE PIVOT COMPACT TOE ist dank einer quer verbauten Feder sehr kompakt. Zusammen mit der höhenverstellbaren Gleitplatte (passend für alle Schuhformen) gewährt sie ein exaktes Auslöseverhalten, das dem anderer Marker Bindungen nicht nachsteht. Bei der neuen Ferse, HOLLOW LINKAGE HEEL, kommen Aluminium-Hohlachsen zum Einsatz. Sie sparen Gewicht und fördern die Torsionssteifigkeit. Ähnlich der Rahmen-Aufbau: die HOLLOW TECHNOLOGY, eine mit Glasfaser verstärkte Hohlraumkonstruktion, reduziert das Gewicht bei höchster Fahrstabilität. Das neuartige Material erlaubt der Platte, im „Walk“-Modus zu flexen. Auf diese Weise erreicht die TOUR einen unglaublichen Gehkomfort.

Um bei den TOUR Bindungen zwischen Fahr- und Gehmodus zu wechseln, verfügen sie über den so genannten BACK COUNTRY COMFORT (BCC) Mechanismus. Ein patentierter ergonomischer Hebel unter dem Schuh erlaubt das bequeme Öffnen und Schließen. Seine geschützte Position verhindert ein unabsichtliches Entriegeln. Für die perfekte BALANCE verschiebt sich beim Umlegen des BCC Hebels die gesamte Bindung um 40mm nach hinten. Dies hat eine bequemere Gehposition sowie ein angenehm ausbalanciertes Ski-Handling im steilen Gelände zur Folge.

Die einfach per Skistock verstellbare TITAN-AUFSTIEGSHILFE lässt sich in zwei Positionen (7° bzw. 13°) einrasten. Dank integrierter Elastomer-Dämpfer ist das Aufsteigen noch angenehmer und erfolgt ohne irritierende „Klack- Geräusche“. Die speziell für TOUR entworfenen, superleichten HARSCH-EISEN bestehen aus eloxiertem Aluminium. Im Gegensatz zu üblichen Systemen werden sie knapp unter dem Rist montiert, was beim Aufsetzen maximalen Druck und beim Gehen weniger Kraftaufwand bedeutet. Die in die Bindung integrierte TOURING BREMSE kann bei Bedarf vom Fahrer selbst mit nur wenigen Handgriffen entfernt werden.

Marker startet seine Berg-TOUR mit den Modellen F10 und F12. Beide sind vom technischen Aufbau nahezu identisch. Mit ihren höheren Auslösewerten (DIN/ISO: 4-12) richtet sich die TOUR F12 vorwiegend an etwas athletischere, schwerere Fahrer sowie an Skisportler, die bevorzugt in rauerem Gelände unterwegs sind. Mit 1.750g (Gewicht pro Paar ohne Bremsen) wiegt sie nur geringfügig mehr als die ultraleichte TOUR F10, die winzige 1.685g auf die Waage bringt. Ihr auf den Tourensport hin optimiertes Gewichts-Perfomance-Verhältnis wird alle Tourengeher begeistern, die der Abfahrt genauso viel Spaß abgewinnen wie dem Aufstieg.
WELTNEUHEIT: Tourenbindung von Marker
Marker Völkl: Marker Skibindung TOUR F10
WELTNEUHEIT: Tourenbindung von Marker als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Marker Völkl (International) GmbH

MARKER KINGPIN revolutioniert PinTech Technologie mit der weltweit ersten TÜV zertifizierten PinTech Bindung nach DIN ISO 13992:2007
04.09.2014
Die neue KINGPIN Skibindung von MARKER definiert PinTech Technologie neu: hoch funktionell, innovativ und als erste PinTech Bindung der Welt nach DIN ISO 13992:2007 vom TÜV zertifiziert. Konzipiert für ... mehr
MARKER Protective Snow Equipment: Material-Innovation MAP für noch mehr Schutz und Komfort
24.01.2014
Mit der Einführung von Protective Snow Equipment hat Marker im vergangenen Jahr neue Maßstäbe bei Skihelmen und - Brillen gesetzt. Zur Saison 2014/15 erweitern die deutschen Sicherheits- und Performance-Experten ... mehr
Völkl Freeride Kollektion 2014/15: MANTRA und THREE
21.01.2014
Völkls neue Freeride Collection 2014/15 deckt die ganze Bandbreite des Sports ab. Um jeden Adrenalin-Ritt über die endlosen Hänge in ein müheloses Erlebnis zu verwandeln, steckt Völkl zusammen mit seinen ... mehr
Völkls Off-Piste-Waffe KATANA: Erster Freeski mit V-WERKS Bauweise
10.10.2013
Darauf haben Off-Piste-Fans weltweit gewartet: Völkl ergänzt seine bahnbrechende V-WERKS Edition um das erste Freeski-Modell, den V-WERKS KATANA. Der bevorzugte Wettkampf-Ski der Völkl Teamrider ist ... mehr
U.V.O. von Völkl: Der erste 360° Vibrationsdämpfer im Skibereich
23.09.2013
Ein kleiner Baustein für den Ski, ein großer Meilenstein für den Skisport - das ist das neue U.V.O., das "Ultimate Vibration Object". Der erste frei gelagerte und drei-dimensional agierende Schwingungstilger ... mehr