Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Die Erfolgsstory geht weiter: 1.000 miha bodytec Geräte im Einsatz

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

14.01.2010
Fitnessgerät

Die Erfolgsstory geht weiter: 1.000 miha bodytec Geräte im Einsatz

Seit über zwei Jahren revolutioniert das ganzheitlich konzipierte Elektro-Myo-Stimulations-Gerät (EMS) von miha bodytec das klassische Krafttraining. Mit 1.000 verkauften Geräten feiert der Innovationsführer einen großen Erfolg des qualitativ hochwertigen Ganzkörper-Workouts.

Renommierte Personal-Trainer, namhafte Physiotherapie-Praxen und selbst Leistungssportler haben das Potenzial längst erkannt: Mit der Elektrischen-Muskel-Stimulation von miha bodytec erzielt man nicht nur überaus beachtliche Erfolge in der Rehabilitation, sondern auch enorme Fortschritte beim Kraftzuwachs, auch und gerade in der immens wichtigen tiefliegenden Muskulatur. Das mobile Gerät, das mittels großflächiger Elektroden in Arm- und Bein-Pads sowie in einer passgenauen Weste die quergestreifte Muskulatur stimuliert, setzt aber nicht nur bei Reha-Patienten und Spitzensportlern an: Dank der hohen Mobilisationseffizienz des statisch-dynamischen Workouts ermöglicht es gerade zeitgeplagten Menschen eine wertvolle und zudem gelenkschonende Alternative.

Maximales erreichen - in kürzester Zeit
„Heutzutage wollen viele Fitness-Sportler möglichst viel Output in denkbar kurzer Zeit erreichen. Mit etwa 20-30 Minuten EMS-Training von miha bodytec pro Woche ersetzen Anwender ein mehrstündiges konventionelles Krafttraining, da bis zu zehn wichtige Muskelgruppen und ihre jeweiligen Gegenspieler gleichzeitig und gezielt kontrahiert werden. Schon nach der ersten Einheit spürt man erste Effekte“, sagt Michael Denk, Inhaber von Extrafit, einem Fitness- und Gesundheitscenter in Wolfratshausen. Er und sein Mitinhaber Martin Hartwanger bekamen vom Augsburger Unternehmen das tausendste miha bodytec Gerät überreicht.

Es ist bereits das fünfte Exemplar in ihrem MFD-zertifizierten Qualitätsstudio. Kein Wunder: Denn mit dem EMSGerät aus Schwaben machen die beiden Betreiber beste Erfahrungen. „Muskuläre Dysbalancen können aufgespürt und effektiv beseitigt werden. Sobald die Anwender ’unter Strom’ sind, spüren sie zwangsläufig, wo muskuläre Schwachpunkte vorhanden sind“, so Hartwanger.

Schonend für die Gelenke
Einen weiteren Vorteil sehen die Extrafit Geschäftsführer in der schonenden Anwendung des Allroundtrainingsgeräts: „Viele Menschen scheuen intensives Krafttraining aufgrund chronischer Gelenkbeschwerden. miha bodytec hingegen mobilisiert bei vergleichsweise geringer kardialer und laktazider Belastung auch schwer zu erreichende Muskeln, die willkürlich gar nicht aktiviert werden können. Gerade die sind sehr wichtig für die Stabilisation des Bewegungsapparates – und kommen den Anwendern zugute.“

Hartwanger hat auf diesem Weg Gesundheitssportler, die beispielsweise über lang anhaltende Rückenbeschwerden klagen, mit seiner neuartigen Trainingsmethode nachhaltig begeistern können. Für Michael Denk ist klar: „Erfolg braucht Strategie. Und Geräte mit hoher Mobilisationseffizienz haben Hochkonjunktur.“ Einfach nur ein weiteres Laufband aufzustellen genüge nicht. miha bodytec erfülle dagegen alle Anforderungen eines modernen, mobilen Trainingstools.

Persönliche Betreuung immer wichtiger
Denk, dessen Mitglieder zwischen 70 und 110 Euro monatlich für ein qualitativ hochwertiges Fitness-Coaching investieren, schätzt vor allem die hohe Identifikation der Anwender mit der neuartigen Kräftigungsform: „Personal Training gewinnt bei uns und hierzulande immer mehr Anhänger. Das zeigt: Menschen wollen qualitativ betreutes Training. Und das findet bei miha bodytec statt.“ Nutzer, die Erfolge mit dem speziellen EMS-Trainingsgerät erzielt haben, verzichten nicht mehr auf diesen wichtigen Part – egal, ob als Zusatzbaustein zum normalen Sport oder als separate Trainingseinheit.

Im ’Extrafit’ nimmt das Training mit miha bodytec eine Fläche von über 65 Quadratmetern in ästhetischer Atmosphäre ein, abgesondert von den restlichen 1.100 Quadratmetern Studiofläche. Besonders erfreulich ist, dass 75 Prozent der Anwender Frauen sind. „Die sind viel kritischer und oft auch zielstrebiger“, analysiert Denk nach zweijähriger Beobachtung. Dabei stehen nicht nur die erzielten positiven Effekte der Bindegewebsstraffung oder der optimierten Beckenbodenmuskulatur im Fokus: „Frauen schätzen einfach die Tatsache, dass miha bodytec eine ehrliche Möglichkeit bietet, sich relativ schnell sowie sichtbar zu verbessern und das Schönheitstraining gleichzeitig Rückenschmerzen besiegt.“

Qualität statt Quantität
Letztlich steht das Ganzkörpertraining auch für den tiefgreifenden Wandel, den die Fitness- und Gesundheitsstudios momentan durchlaufen. „Die ’Geiz-ist-geil-Mentalität’ in Deutschlands ’unter 15 € Fitness-Hallen’, kannibalisiert sich selbst“, folgert Denk. Der Erfolg von Geräten wie dem miha bodytec verdeutliche, was Menschen mit ausgeprägtem Gesundheitsbedürfnis wirklich wollen: „Ein professionelles, auf Nachhaltigkeit abgestimmtes Training, mit dem Sportler ihr Körpergefühl und ihr Fitnesslevel spürbar optimieren.“ Jürgen Decker, Geschäftsführer der miha bodytec GmbH, ist begeistert: “Michael Denk beweist mit seinem Team eindrucksvoll, welche Chancen Studiobetreiber mit Ganzkörper EMS gestütztem Personal Training in der Fitnessbranche nutzen können.“
Die Erfolgsstory geht weiter: 1.000 miha bodytec Geräte im Einsatz
miha bodytec: v.l. Jürgen Decker (miha bodytec), Martin Hartwanger (Extrafit), Michael Denk (Extrafit), Dietmar Seufzer (miha bodytec)
Die Erfolgsstory geht weiter: 1.000 miha bodytec Geräte im Einsatz als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von miha bodytec GmbH

Mehr als Abnehmen: EMS-Training bringt den Körper in Form
11.11.2009
Viele kennen die Situation: Nach dem verdienten Sommerurlaub oder einigen schönen Grillabenden wandert der Blick skeptisch auf die Waage. Schon wenige Pfunde zu viel beeinträchtigen das persönliche Wohlbefinden. ... mehr
20.05.2009
Nach einem langen Arbeitstag am Schreibtisch oder beim Anheben einer schweren Last – nicht nur in solchen Momenten macht sich bei vielen Deutschen der Rücken bemerkbar. Die Gründe sind zumeist schlechte ... mehr
04.03.2009
Im Rahmen des BrandNew Award 2009 der internationalen Sportartikelmesse ispo winter 09 in München kürte die Expertenjury miha bodytec mit dem gleichnamigen Gerät für Elektrische-Muskel-Stimulation (EMS) ... mehr
01.12.2008
Warum nicht ausnahmsweise einmal vor der Sylvesternacht an die guten Vorsätze denken? Denn vor der emotionalen Selbsterkenntnis stehen in der Regel eine Weihnachtsgans und viele Plätzchen. Mit dem revolutionären ... mehr