Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Bayer 04 Leverkusen und JAKO schließen Ausrüstervertrag ab der Bundesliga-Fußball-Saison 2016/17

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

05.02.2016
Fußballbekleidung

Bayer 04 Leverkusen und JAKO schließen Ausrüstervertrag ab der Bundesliga-Fußball-Saison 2016/17

Bayer 04 Leverkusen und JAKO gehen ab der Fußball-Saison 2016/17 gemeinsame Wege. Der rheinische Bundesligist und der Sportartikel-Hersteller aus Baden-Württemberg verständigten sich auf eine zweijährige Partnerschaft plus ein Jahr Option.

Das Unternehmen aus Hollenbach, seit fast 20 Jahren Partner von Profifußballvereinen im In- und Ausland, macht mit dem Engagement bei einem europäisch ausgerichteten deutschen Top-Klub einen weiteren Schritt in Richtung internationaler Positionierung, während Bayer 04 einen neuen Sponsor im Premium-Bereich hinzugewinnt.

"Für uns ist dieser Ausrüstervertrag mit JAKO die logische Konsequenz einer detaillierten Marktprüfung", so Bayer 04-Geschäftsführer Michael Schade. "Wir haben unter vielen Optionen nicht nur die finanziell lukrativste gewählt, sondern auch den für uns besten Service. Die neue Top-Produktlinie von JAKO bietet zudem eine Qualität, von der unsere Spieler spontan begeistert waren. Doch das Wichtigste: Wir sind für JAKO die klare Nummer 1 unter den Werbepartnern - und das damit für Bayer 04 verbundene Engagement in allen Bereichen hat man vom ersten Moment an gespürt."

Von dieser Flexibilität und Kreativität werden auch die Fans profitieren, die in Zukunft in die Gestaltung verschiedener Fan-Artikel per Votum einbezogen werden. Schade: "Mit unserem neuen Partner kann man wirklich Wünsche umsetzen - schnell und in Top-Qualität."

JAKO ist ab der Bundesliga Saison 2016/17 neuer Trikot-Ausrster von Bayer 04 Leverkusen

Dementsprechend ist auch für den JAKO-Vorstandsvorsitzenden Rudi Sprügel das anstehende Zusammenspiel mit dem Werksklub der richtige Weg in eine erfolgreiche Zukunft: "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Bayer 04 Leverkusen ab der kommenden Saison einen nationalen und internationalen Topverein als Partner gewinnen, der sowohl auf dem Spielfeld als auch darüber hinaus sehr ambitionierte Ziele verfolgt. Bei der Realisierung dieser Ziele möchten wir die Werkself tatkräftig unterstützen und eine Vielzahl individueller Kooperationsansätze in die Partnerschaft einbringen, insbesondere natürlich in Bezug auf die Trikots für die Mannschaft und die Fans", so Sprügel. "Die Zusammenarbeit zwischen Bayer 04 und JAKO bietet beiden Partnern sehr vielfältige Potenziale - und diese wollen wir gemeinsam in einer gelebten Partnerschaft auf und neben dem Platz umsetzen. Zusammen mit dem Verein und seinen Verantwortlichen möchten wir in den kommenden Jahren Ziele erreichen und erfolgreich sein - sowohl national als auch international."

Mit Eintracht Frankfurt sowie dem SC Heerenveen und den Young Boys Bern hat JAKO bereits das internationale Parkett der UEFA Europa League erfolgreich bespielt. Jetzt will das Unternehmen, dessen Stärken insbesondere in den Bereichen Flexibilität, Schnelligkeit und persönlicher Betreuung liegen, mit dem neuen Nummer 1-Partner Bayer 04 möglichst auch die Champions League in Angriff nehmen.

Individuelle Trikots und gemeinsame Projekte

Dies auf der Grundlage einer außergewöhnlich engen Partnerschaft, wie Christoph Rohmer, Leiter Sponsoring der JAKO AG, betont: "Wir sind sehr stolz, dass wir bereits zur Bekanntgabe der Kooperation ein individuell gestaltetes Heimtrikot für die kommende Saison präsentieren können. Das neue Heimtrikot steht an der Spitze einer Reihe von individuellen Trikots und gemeinsamen Projekten, die gemeinschaftlich von Verein und Ausrüster umgesetzt werden", unterstreicht Rohmer. "Die Spielbekleidung für die Saison 2016/2017 ist gekennzeichnet durch unterschiedlichste Besonderheiten, die Ausdruck des starken Charakters des Vereins sind und eine direkte Verbindung zur Historie von Bayer 04 herstellen."

Die Rückennummern entsprechen genau der Schriftweise des Original-Vereinslogos und die elf Querstreifen auf der Brust symbolisieren die Werkself. Ein Teil der Reisebekleidung der Spieler wird durch eine markante Silhouette von Leverkusen geziert - ein klares Bekenntnis der Werkself zur Heimatstadt.

Für Rudi Völler ist JAKO "ein Partner, der in den vorangegangenen Gesprächen und Verhandlungen mit innovativen Ideen und Konzepten überzeugt hat. Man betrachtet uns als neues Aushängeschild - und Qualität, Optik und Funktionalität der Produkte haben Topniveau. Bayer 04 und JAKO - das passt! Zusammen können und wollen wir viel erreichen!", sagt der Leverkusener Sportdirektor.

Bayer 04 Leverkusen und JAKO schließen Ausrüstervertrag ab der Bundesliga-Fußball-Saison 2016/17 als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von JAKO AG

JAKO präsentiert Retro-Trikot zum 120-jährigen Jubiläum von Hannover 96
14.04.2016
JAKO macht Fans von Hannover 96 zum 120. Geburtstag ihres Vereins ein besonderes Geschenk. Der Sportartikelhersteller aus Mulfingen-Hollenbach hat ein Sondertrikot gefertigt, dessen Look an den Gewinn ... mehr