Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: TORAY erweitert seine Primeflex®-Familie um neue Stretch-Stoffe für den Sport und Casual Bereich

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

18.01.2016
Outdoorbekleidung
Nylongarn mit umweltfreundlicher bikomponenter Struktur ab Herbst/ Winter 2017

TORAY erweitert seine Primeflex®-Familie um neue Stretch-Stoffe für den Sport und Casual Bereich

TORAY präsentiert zur diesjährigen ISPO MUNICH 2016 neue Stoffe der Primeflex®-Familie: die ersten Stretch-Stoffe bestehend aus Nylongarnen mit bikomponenter Struktur. Diese Struktur macht die Stoffe extrem dehnbar und dennoch außerordentlich weich und bequem. Ideal für unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten und den Casual-Bereich.

Bisher wurden für dehnbare Nylonstoffe Polyurethanfasern oder texturierte Garne eingesetzt. Doch diese beiden Arten von Nylonstoffen haben ihre Grenzen, welche TORAY nun verschiebt. Polyurethanfasern sind zwar äußerst dehnbar, ziehen sich aber auch stark zusammen und liegen dadurch sehr eng am Körper. Das schränkt in machen Anwendungsfällen die Bewegungsfreiheit ein. Das texturierte Garn hingegen hat eine weiche Haptik, ist dafür aber in seiner Dehnbarkeit limitiert.

Deshalb hat TORAY eine bikomponente Nylonstruktur entwickelt, d.h. das neue Primeflex® Garn besteht aus zwei unterschiedlichen Nylonpolymeren, um die positiven Eigenschaften der konventionellen Garne in Bezug auf Dehnbarkeit und Haptik zu vereinen. Das Ergebnis: Es ist weich, bequem und dennoch extrem dehnbar.

Auf diese Weise ist es dem Technologieexperten gelungen mit nur einem Faden eine dauerhafte Texturierung mit maximaler Dehnbarkeit zu erzeugen. Möglich wird dies durch ein neues Verbundspinnverfahren und den fortschrittlichen Produktions- und Verarbeitungstechniken von TORAY. Vergleicht man Stoffe, die auf elastischen Polyurethanfasern basieren, ist Primeflex® viel weicher. Der Stretch-Anteil ist sogar um 50% höher, als bei herkömmlichen texturiertem Garn. Noch dazu verwendet die japanische Ideenschmiede für das neue Material teils pflanzliche Nylonpolymere und ist daher umweltfreundlich.

Mit Primeflex® bietet TORAY ein breites Einsatzspektrum für unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten und für den Casual-Bereich. Die einzigartige Stretch-Eigenschaft kommt vielen Produkten zugute: ob Jersey-Oberteile und Hosen für Frühjahr/ Sommer oder gesteppte Daunenjacken, Windjacken und Mid-Layer für Herbst/ Winter. Des Weiteren ist es TORAY möglich, je nach Wunsch, die Stoffe mit den bereits etablierten wasserdichten und atmungsaktiven Ausrüstungen auszustatten.

Für die Herbst-/ Wintersaison 2017 will der japanische Technologieexperte mit den neuen Primeflex®-Stoffen auf den Markt gehen und weltweit expandieren. Das Umsatzziel für das Geschäftsjahr 2016 liegt bei 100.000 Metern, für 2018 bei 2 Millionen Metern.

Das Resultat des neuen Primeflex®-Konzepts ruht auf TORAY's erfolgreicher Kombination aus der hauseigenen Polymer-Produktionstechnik sowie der hochwertigen Verarbeitungstechnik. Beide Techniken wurden über Jahre hinaus entwickelt. Der japanische Technologieexperte möchte einen Beitrag zur Verwirklichung einer besseren Gesellschaft leisten - und zwar durch die Förderung von Forschung und Entwicklung modernster Materialien.

Zusammenfassung Primeflex®:

  • Nylongarn mit bikomponenter Struktur
  • Verbundspinnverfahren mit umweltfreundlichen Nylonpolymeren
  • außergewöhnlich hoher Strechtanteil mit idealer Passform an den Körper
  • enorm weich und angenehm zu tragen
  • umweltfreundliches Material
  • atmungsaktiv und wasserdicht: möglich durch aufwändiges Produktionsverfahren
  • breites Einsatzspektrum im Outdoorbereich
  • Einsatz fortschrittlichster Technik in der Garnproduktion und Stoffverarbeitung
  • Einführung: Herbst-/ Wintersaison 2017

 

 

 

Über Toray International:

TORAY wurde bereits 1926 gegründet. Der japanische Technologieexperte hat sich im Laufe der Zeit zum Ziel gesetzt, neue Standards für die Gesellschaft zu generieren. Das erreicht das Traditionsunternehmen mit kreativen Ideen, innovativen Technologien und einzigartigen Produkten. Insgesamt umfasst die TORAY Group 253 Tochterunternehmen in 26 Ländern und Regionen sowie 45.000 Angestellte. TORAY's Kernsegment basiert auf dem Bereich Fibres & Textiles. Zudem ist der Konzern in fünf weitere Geschäftsbereiche unterteilt und wächst auch hier stetig: Plastics & Chemicals, IT-Related Products, Carbon Fiber Composite Materials, Environment & Engineering, Life Science & Other Services.

TORAY erweitert seine Primeflex-Familie um neue Stretch-Stoffe für den Sport und Casual Bereich als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von TORAY

BERGANS und TORAY suchen Tester für innovative Outdoor-Jacke aus neuem, nachhaltigem Polyestermaterial
15.04.2015
Der Outdoor-Ausrüster Bergans of Norway sucht zusammen mit seinem japanischen Innovationspartner und Membranhersteller TORAY freiwillige Tester vor der Einführung eines neuen und nachhaltigen Polyestermaterials. ... mehr
Intelligente Technologien der KJUS Outdoorkollektion 2013
05.04.2013
KJUS ist Vorreiter sowie Vordenker wenn es um innovative und intelligente Details und den Einsatz von neuen Technologien geht: Schutz gegen Wind und Wetter, bestes Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement, ... mehr
Toray-Weltneuheiten zur ispo 2012: Erste hybride Funktionstextilien basierend auf Biomasse bereit für die Saison 2013/14!
13.01.2012
Abermals stellt Toray seine Vorreiterrolle in Sachen Technologie unter Beweis. Den Entwicklern aus Japan ist es gelungen, eine Polyamid-Faser zu entwickeln, die zu einem hohen Anteil aus nachwachsenden ... mehr