Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Julbo freut sich über den olympischen Erfolg seiner Sportler: 2 Mal Gold, 1 Mal Silber und 3 Mal Bronze

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

08.03.2014
Sportbrille

Julbo freut sich über den olympischen Erfolg seiner Sportler: 2 Mal Gold, 1 Mal Silber und 3 Mal Bronze

Zum ersten Mal begleitet Julbo nach jahrelanger intensiver Zusammenarbeit seine Sportler bei ihrer Jagd nach Gold beim prestigeträchtigsten aller internationalen Wettkämpfe. Die Eyewear-Marke ist stolz auf den Erfolg der Olympioniken in ihrem Team: Martin Fourcade - holte zwei Mal Gold und ein Mal Silber, Jean-Guillaume Béatrix, Coline Mattel und Karin Oberhofer gewannen jeweils Bronze. Julbo beglückwünscht und bedankt sich bei seinem Team, dass es uns bei diesen großartigen Momenten des Sports hat teilhaben und mitfiebern lassen.

Martin Fourcade - der Goldjunge dieser olympischen Spiele

Martin Fourcade war einer der Spitzenstars bei diesen Olympischen Spielen: er holte zwei Mal Gold (im Einzel und in der Verfolgung) und ein Mal Silber beim Massenstart und lag dabei nur 3 cm hinter seinem ewigen Rivalen Emil Svendsen zurück. Martin, der bereits bei den Weltmeisterschaften glänzen konnte, untermauert damit seinen Platz an der Biathlon-Weltspitze und gehört zu den erfolgreichsten französischen Olympiateilnehmern aller Zeiten, indem er im Rahmen einer einzigen Olympiateilnahme 3 Medaillen nach Hause bringt.

Martin Fourcade FRA gewann 2x Gold u. 1x Silber bei Olympia 2014 in Sotschi im Biathlon

Jean-Guillaume Béatrix - Die Olympia-Überraschung

Biathlet Jean-Guillaume Béatrix sorgte bei Olympia für eine tolle Überraschung. Nachdem er bei den Weltmeisterschaften (ohne Staffel) nur eine Podiumsplatzierung erreicht hatte, war sein Ziel für die Olympischen Spiele eigentlich ein Platz unter den Top 10. Und das ist ihm in der Verfolgung auch mehr als gelungen: er ließ keine Chance ungenutzt und kam nur kurz nach Martin Fourcade als Dritter ins Ziel und gewann Bronze!

Jean-Guillaume Beatrix FRA gewann Olympia-Bronze 2014 in Sotschi im Biathlon in der Verfolgung

Coline Mattel - geht mit 97.5m in die Geschichte ein

Beim erstmals bei Olympia ausgetragenen Frauen-Skispringen gelang es der erst 18-jährigen Coline Mattel für Frankreich Bronze zu holen und somit ein Stück olympische Geschichte mitzuschreiben.

Coline Mattel gewann Olympia-Bronze 2014 in Sotschi im Skispringen

Karin Oberhofer - Eine tolle Teamleistung

Bei ihrer zweiten Olympiateilnahme hat die italienische Biathletin Karin Oberhofer in der Mixed-Staffel Bronze errungen.

Karin Oberhofer ITA gewann Olympia-Bronze 2014 in Sotschi im Biathlon mit der Mixed Staffel

Ophélie David - Die Skicross-Königin setzt alles auf eine Karte

Sie hätte sich mit Bronze zufrieden geben können, aber Ophélie wollte versuchen, mehr herauszuholen. Sie geht aufs Ganze, aber leider stürzt sie dabei und landet am Ende als Vierte neben dem Siegerpodest. Dennoch hat sie eine tolle Leistung gezeigt und einen sagenhaften Kampfgeist bewiesen bei ihrer Jagd nach olympischem Gold, so ziemlich dem Einzigen, was ihr noch in ihrer Trophäensammlung fehlt: 7 Crystal Globes (2004-2010), 54 Weltcup-Podiumsplätze und 3 Weltmeisterschaftsmedaillen.

Auch in Erinnerung bleiben ...

wird die großartige Leistung der Langläuferin Aurore Jean, die im 30km-Lauf den 6. Platz belegte, die Enttäuschung von Simon Fourcade über seine Leistung und die Motivation von Dawa Sherpa, der die 15 km Langlauf klassisch einfach aus Freude dabei zu sein antrat und um andere junge Nepalesen zu ermutigen.

DIE KOLLEKTION GOLD QUEST

Die mit Produkten aus der Gold Quest Range ausgerüsteten Olympioniken Martin Fourcade, Jean-Guillaume Béatrix, Coline Mattel und Karin Oberhofer haben ein neues Kapitel Geschichte geschrieben. Die Modelle aus dieser Reihe wurden gemeinsam mit den Sportlern entwickelt, um deren Leistungsfähigkeit zu optimieren.

Für einige bedeutete Sotschi die erste Olympiateilnahme, für andere die Krönung ihrer sportlichen Laufbahn, für alle waren diese olympischen Spiele jedoch die Erfüllung eines Lebenstraums. Monatelanges Training mit nur einem Ziel vor den Augen: die Teilnahme an Olympia, dem wichtigsten und prestigeträchtigsten internationalen Sportwettkampf überhaupt. Diese einzigartige Zielstrebigkeit, Entschlossenheit und Konzentration hat Julbo zur Schaffung der Kollektion Gold Quest inspiriert, bei der auf allen Modellen stilisierte olympische Ringe in Schwarz und Weiß mit dezenten Goldkontrasten zu sehen sind.

Eine kompromisslose, in jeder Hinsicht ausgefeilte Kollektion zu Ehren dieses olympischen Abenteuers, die Julbo ab der nächsten Wintersaison auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich macht.

Dust Gold Quest

Der erfolgreiche Biathlet Martin Fourcade hat an der Entwicklung der Dust mitgearbeitet, die ihn auf seinem Weg an die Weltspitze begleitet hat. Durch ihren absolut sicheren, bequemen Sitz, ihr breites Sichtfeld und ihre optimale Belüftung ist sie die Brille der Wahl für alle, die Top Performance wollen. Sie ist in drei verschiedenen Gläserarten (Zebra, transparent und gelb) erhältlich, um bei jeder Wetterlage perfekt gerüstet zu sein.

Dust Gold Quest Sportbrille 2014 von Julbo

Sniper Gold Quest

Mit der gemeinsam mit dem französischen Ski-Langlaufteam und den Olympiamedaillengewinnern Jean-Guillaume Beatrix und Martin Fourcade entwickelten Sniper hat Julbo voll ins Schwarze getroffen! Dank XXL-Sichtfeld, optimaler Belüftung, sicherem Sitz ohne zu drücken und selbsttönender Zebra-Scheibe (Kat. 2 bis 4), die sich bei Bedarf einfach hochschieben lässt, gilt sie als das absolute Nonplusultra!

Sniper Gold Quest Sportbrille 2014 von Julbo

Bang Gold Quest

Die von der jungen Bronzegewinnerin im Skispringen Coline Mattel, und den Skicross-Läufern des Julbo-Teams getragene Skibrille Bang ist mit einer zylindrischen Zebra-Scheibe Zebra mit breitem Sichtfeld, absolut sicherem Sitz auf dem Helm und perfekter Sicht bei allen Witterungsbedingungen ausgestattet. Eine Brille, bei der man sich nur noch auf eines zu konzentrieren braucht: seine eigene Leistung.

Bang Gold Quest Skibrille 2014 von Julbo

Über Julbo

Das 1888 gegründete, im französischen Jura angesiedelte Unternehmen Julbo gilt als führende Sportbrillen-Marke. Als Hersteller von hochtechnischen Produkten ist Julbo für seine Werte und kreative Dynamik bekannt und hat sich als Fachanbieter von Korrektur- und Sonnenbrillen etabliert. Julbo hat es sich zur Mission gemacht, die besten Lösungen zum Schutz unserer Augen zu entwickeln, damit wir alle noch besser die Welt mit offenen Augen genießen können.

Julbo freut sich über den olympischen Erfolg seiner Sportler: 2 Mal Gold, 1 Mal Silber und 3 Mal Bronze als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Julbo

Julbo-Skibrille Aerospace mit ISPO AWARD 2015 in Gold ausgezeichnet
29.01.2015
Mit dem in der Saison 2015/16 auf den Markt kommenden Modell Aerospace hat Julbo die erste Skibrille geschaffen, die dank innovativem Superflow Belüftungssystem beim Aufstieg genauso punktet wie bei ... mehr
Auf Topleistungskurs mit dem Pro-Modell von Martin Fourcade
06.12.2013
In der Saison 2012/13 hat es Martin Fourcade geschafft, alle 5 Kristallkugeln im Biathlon-Weltcup abzuräumen, was vor ihm bisher nur einem anderen Franzosen je gelungen ist. Vom ersten bis zum letzten ... mehr
Julbo Athlet Martin Fourcade gewinnt alle Kristallkugeln in der Weltcup-Biathlon-Saison 2012/13 und schafft Historisches!
20.03.2013
Der Gewinner von drei Biathlon Weltcupwertungen in 2012 und fünfmalige Medaillengewinner bei der Biathlon-Weltmeisterschaft 2013, Martin Fourcade, hat alle Kristallkugeln in dieser Saison abgeräumt. ... mehr
Whoops - Ein sportliches Top-Model(l) aus der Speed-Serie 2012
11.04.2012
Speziell für kleinere Gesichter konzipiert, begleitet die Whoops Speed-Fans auf jedes Gelände und gewährleistet eine perfekte Passform. Das Modell ist mit Spectron-, Polarized-, Zebra-, und Cameleon- ... mehr