Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: ZeroRH+ Weltneuheit 2014: Olympo Triple Fit L.E. Contador

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

06.07.2013
Sportbrille
Die erste multi-dimensionale Radbrille zum individuellen Anpassen an jede Situation

ZeroRH+ Weltneuheit 2014: Olympo Triple Fit L.E. Contador

Kein Geringerer als Alberto Contador hat zusammen mit seinem Brillensponsor, der italienischen Marke ZeroRH+, die erste multi-­dimensionale Radbrille  mit individueller Anpassung entwickelt. Die Olympo Triple Fit L.E. Contador kann man nicht nur für Kopfgröße und Gesichtsfeld verändern, sondern vor allem den verschiedenen Fahrsituationen schnell und einfach, auch während des Fahrens, anpassen. Das von beiden Partnern zusammen entwickelte System mit drei Dimensionen ist bisher einzigartig und erfüllt hundertprozentig die extremen Ansprüch des Hochleistungssportlers Contador während eines Wettkampfes wie die Tour de France oder Giro D´Italia.

Olympo Triple Fit L.E. Contador Fahrradbrille 2013 von zeroRH+

Wer unter extremen und wechselnden Bedingungen Rad fährt, braucht im Grunde genommen eine sich den Situationen anzupassende Brille. Ideal wäre eine Brille, die man mit einem kleinen einfachen Handgriff auch während der Fahrt schnell verstellen kann. Das hat es bisher noch nicht gegeben. Startet man beispielsweise den schweißtreibenden Berganstieg, weiß man, dass das Gesicht mehr Lüftung und einen größeren Abstand zur Brille braucht, sonst drohen die Brillengläser zu beschlagen.

Um das auf höchstem Niveau zu erreichen haben Contador und ZeroRH+ ein Anpassungssystem auf drei Ebenen entwickelt: Die Grundeinstellung wird über die verstellbare Bügellänge (Anpassung an die Kopfgröße) und den verstellbaren Nasenabstand (Anpassung der Brillenhöhe) ausgeführt. Der einzigartige Clou - während der Fahrt lässt sich die Nasenbrücke per Rasterung in der Weite einstellen und der größere Abstand zum Gesicht sorgt für eine bessere Luftzirkulation und Verdunstung des verstärkt auftretenden Schweißes im Gesicht.

Olympo Triple Fit L.E. Contador Fahrradbrille 2013 von zeroRH+

Die Olympo Triple Fit L.E. Contador kommt in vier Varianten und mit farblich verspiegelten Gläsern, die nicht nur cool aussehen und absolut im Trend liegen sondern auch die Augen bei starker Sonneneinstrahlung vor zu krassen UV-Strahlen schützen. Die Farb-/Linsenkombinationen sind wie folgt: gelbes Gestell, weißer Bügel, blau verspiegelte Linsen / silberfarbenes Gestell, gelber Bügel, rot verspiegelte Linsen / silberfarbenes Gestell, gelber Bügel, blau verspiegelte Linsen / schwarzes Gestell, gelber Bügel / orange verspiegelte Linsen.

Als Zubehör gibt es zusätzlich Photochromic-Gläser, die sich dem Sonnenlicht anpassen und transparente Wechselgläser. Diese Weltneuheit gibt es in der Sommerkollektion 2014, das Modell Olympo Triple Fit L.E. Contador als Sonderedition ab sofort im Fachhandel. Der VK liegt bei 129,95 EUR.

ZeroRH+ Weltneuheit 2014: Olympo Triple Fit L.E. Contador als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Zero Industry S.r.l.

Polartec® und rh+: Ein starkes Bike-Duo
22.12.2015
Für Winter 15/16 wird die Partnerschaft zwischen Polartec® und dem italienischen Radsport-Spezialisten rh+ noch weiter ausgebaut. In enger Zusammenarbeit entstand das AirX-Change Project mit einer leistungsstarken ... mehr
rh+ startet 2009 in Deutschland durch
06.05.2009
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten in 2008 startet die italienische Bekleidungsmarke rh+ 2009 in Deutschland durch. rh+ steht für Funktionalität, Raffinesse und Eleganz im Sport. Die Marke repräsentiert ... mehr

Folge spoteo.de auf:

Bilder

Olympo Triple Fit L.E. Contador Fahrradbrille 2013 von zeroRH+

Sport-Jobs

Standortleiter/in

RECK-Technik GmbH und Co KG / 88422 Betzenweiler

Fahrradmechaniker

Bike & Boot AUSTRIA / 4861 Schörfling
Mehr auf SPOCROSS.COM

Markt aktuell

Tour de France 2013: Die Ausrüster der Teams und ihre Präsenz auf Facebook und Twitter
Am 29. Juni 2013 war es soweit, die 100. Auflage der Tour de France startete in Korsika mit 198 Fahrern und 22 Mannschaften und endet am 21. Juli 2013 in Paris. Auf 21 Etappen und insgesamt 3360 km werden ... mehr