Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: KETTLER OBRA RT überzeugt ADAC und STIFTUNG WARENTEST

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

30.05.2013
E-Bike/Pedelec

KETTLER OBRA RT überzeugt ADAC und STIFTUNG WARENTEST

16 Elektrofahrräder standen beim aktuellen Gemeinschaftstest des ADAC und der Stiftung Warentest auf dem Prüfstand. Ernüchterndes Branchenergebnis: Neun Räder fallen durch, nur zwei Räder werden mit "Gut" bewertet - KETTLER wird als einziger Hersteller ohne Mängel geadelt und sichert sich den zweiten Platz im Test.

OBRA RT E-Bike Wave Kupfer 2013 von KETTLER wurde beim Test der Stiftung Warentest mit GUT bewertetOBRA Plus und OBRA Comfort: E-Bikes von KETTLER in Aktion 2013

Dass die Stiftung Warentest in ihren Testurteilen nicht mit Samthandschuhen vorgeht und vermeintliche Mängel eines Produkts rigoros offenlegt, ist hinlänglich bekannt. Im aktuellen E-Bike Test, der in Kooperation mit dem ADAC durchgeführt wurde, zeichnet sich allerdings ein ernüchterndes Bild der E-Bike Branche, dass in der Form viele Experten überrascht. Neun von sechzehn getesteten Rädern fallen mit der Gesamtnote "Mangelhaft" durch, fünf erhalten ein "Ausreichend" oder "Befriedigend" und lediglich zwei Räder überzeugen mit "Gut" im Test. Unter den beiden erfreulichen Testsiegern befindet sich das OBRA RT des Deutschen Qualitätsherstellers KETTLER.

KETTLER testet härter als jeder DIN-Test

Worin liegen die Gründe, dass lediglich zwei Hersteller im Test überzeugen konnten? Jens Mensing, Geschäftsbereichsleiter KETTLER BIKE, schildert die Basis für den Erfolg: "Für uns ist die Qualitätssicherung ein elementarer Baustein für unseren Erfolg. So testen wir unsere Räder nicht nur auf ein Vielfaches der standardmäßigen DIN-Belastungsvorgaben, wir investieren zusätzlich erhebliche Ressourcen in Tests durch unabhängige Institute. Jedes KETTLER Rad - natürlich auch jedes E-Bike - ist durch den TÜV Rheinland geprüft und zertifiziert. Die Kombination aus unseren aufwendigen hausinternen Testverfahren und die externen Prüfungen ermöglichen uns eine gleichbleibend hohe Produktqualität in allen Bereichen, die sich dann in solch positiven Testergebnissen wie aktuell bei der Stiftung Warentest widerspiegelt."

OBRA RT im Gesamturteil "Gut"

Diese Strategie der Qualitätskontrolle zahlt sich für KETTLER aus. Neben nur einem weiteren Hersteller konnte KETTLER die Gesamtnote "Gut" erzielen. Die Tester lobten das gute Fahrverhalten des OBRA RT aus der Comfort Serie sowie die große Reichweite des Panasonic Mittelantriebs. Positiv aufgefallen ist zudem, dass "nur das KETTLER sich in der Prüfung keinen Patzer geleistet hat", so die Zeitschrift "test" in der aktuellen Ausgabe 06/13. Dazu Mensing: "Dieses Ergebnis freut uns natürlich besonders. Wir legen allergrößten Wert darauf, dass ein Rad in seiner Gesamtheit höchsten Ansprüchen genügt und nicht nur einzelne Komponenten hervorstechen."

OBRA RT E-Bike Wave Kupfer 2013 von KETTLER wurde beim Test der Stiftung Warentest mit GUT bewertetBildnachweis: KETTLER

KONSEQUENZEN FÜR DIE BIKE BRANCHE

Das Testergebnis hat eines deutlich gezeigt: Mangelhafte Produktqualität, die sich vermeintlich über weite Teile der Branche erstreckt, schadet dem Image des E-Bikes. Die Verkaufszahlen der vergangen Jahre belegen deutlich, dass E-Bikes immer stärker in der Gesellschaft ankommen. Will die Branche diesen Trend aufrechterhalten, muss reagiert werden.

"Natürlich sind wir froh über unser gutes Testergebnis. Gleichzeitig müssen wir besorgt feststellen, dass das E-Bike an sich durch ein derart negatives Gesamttestergebnis einen unerfreulichen Imageschaden hinnehmen muss. Meiner Meinung nach muss die Branche daraus Konsequenzen ziehen und entsprechend in die Qualitätssicherung investieren. KETTLER nimmt dabei bereits eine Vorreiterrolle ein. Für uns steht die Sicherheit unserer Produkte und unserer Kunden, gepaart mit Qualität und Produktnutzen an erster Stelle. Nur so kann langfristig das Vertrauen in sichere E-Bikes als alternatives Fortbewegungsmittel gestärkt werden", analysiert Mensing.

OBRA Plus und OBRA Comfort: E-Bikes von KETTLER in Aktion 2013Bildnachweis: KETTLER

KETTLER OBRA RT überzeugt ADAC und STIFTUNG WARENTEST als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von KETTLER

FREE YOUR ENERGY - KETTLER TRACK S10 erhält 'ISPO AWARD'
26.01.2018
Das KETTLER TRACK S10 evalu-run Edition aus der aktuellen Laufband-Serie von KETTLER wurde auf der ISPO - die Leitmesse der Sport-Branche in München - mit dem renommierten "ISPO AWARD Winner 2018" in ... mehr
KETTLER präsentiert Premium-Fahrrad-Ergometer ERGO 12
22.02.2016
Mit dem ERGO 12 bietet KETTLER ein einzigartiges Trainingserlebnis nach modernsten Standards. Trainingskomfort, -Features und das Design überzeugen auf ganzer Linie und werden auch allerhöchsten Ansprüchen ... mehr
Stiftung Warentest: Cardio-Trainingsgeräte von KETTLER Testsieger
23.12.2014
Im aktuellen Testbericht der Verbraucherorganisation Stiftung Warentest (Ausgabe 01/2015) schneiden die beiden Ergometer E3 und RE7 von KETTLER jeweils als Testsieger mit der Note "Gut" ab. Sowohl das ... mehr
KETTLER 2014/15: Kollektionsübersicht Run Laufband-Serie, Tour S und Coach S
03.04.2014
RUN SMARTER: DIE S-FIT LAUFBANDEVOLUTION Dunkle Winterabende, Kälte, Regen oder Schnee - es gibt viele gute Gründe das Lauftraining nach drinnen zu verlegen. Damit in den eigenen vier Wänden die Langzeitmotivation ... mehr
Racer RS Speedbike von KETTLER 2014/15: Carbon-Renner auf vier Füßen
04.02.2014
Mit dem neuen Speedbike Racer RS präsentiert KETTLER die ideale Rennrad-Alternative für den Winter. Markante Formen, hochwertige Carbon Ausstattung und das nach hinten versetzte Schwungrad strahlen pure ... mehr

Weitere Nachrichten von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest Ausgabe 07/2020: Fitnesstracker - Wer misst, misst Mist
26.06.2020
Von 25 geprüften Fitnesstrackern liefern nur zwei Smartwatches stimmige Werte. Vor allem die getesteten Fitnessarmbänder messen Puls, Kalorienverbrauch und zurückgelegte Strecke sehr ungenau. Abweichungen ... mehr
Stiftung Warentest Ausgabe 06/2020: E-Bikes - Nur 4 von 12 schaffen ein Gut
27.05.2020
Gleich mehrere Pedelecs mit tiefem Einstieg enttäuschen im Test mit Rahmenrissen oder Problemen bei der Brandsicherheit, etwa bei einem Kurz­schluss der elektrischen Kontakte, an den Stecker­gehäusen ... mehr
Trekking-E-Bikes: Nur wenige mit sicher­heits­relevanten Problemen
27.05.2018
Die gute Nach­richt vorweg: Trotz anstrengendem Praxis­test und harten Prüfungen im Labor sind viele Trekking-E-Bikes gut. Nur vier Räder wiesen nach den Dauer­tests Anrisse im Rahmen oder an Anbau­teilen ... mehr
Fitnessarmbänder, Laufuhren und Smartwatches im Test: Gut ist nur ein Produkt
23.11.2017
Fitnessarmbänder, Laufuhren und Smartwatches (kurz: Wearables) messen den Puls, erfassen Schritte und Laufgeschwindigkeit. Mit manchen kann man Musik hören und E-Mails checken: hochmodern, aber leider ... mehr
Ski- und Snowboardhelme im Test der Stiftung Warentest: Gute Modelle ab 90 Euro
23.11.2016
Gute Ski- und Snowboardhelme gibt es ab 90 Euro, einen Testsieger für rund 100 Euro. Das zeigt der Test der Stiftung Warentest, der in der Dezember-Ausgabe von test und unter www.test.de/skihelme veröffentlicht ... mehr