Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Neues System für festen Fersenhalt: HANWAG WISHBONE SYSTEM

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

09.07.2012
Outdoorschuhe
Satt im Schuh, fest in der Ferse!

Neues System für festen Fersenhalt: HANWAG WISHBONE SYSTEM

Der bayerische Bergschuster hat ein neues Rezept für noch besseren Fersenhalt: das Hanwag Wishbone System. Seit diesem Sommer stattet Hanwag seine beiden Klassiker Ferrata GTX und Crack GTX mit dem neuen Zugsystem aus. Es ergänzt die normale Schnürung, befindet sich auf Knöchelhöhe und wird vorne gebunden. Die Zugkraft der Schnürung wird direkt in Richtung Fersenkappe nach hinten geleitet. Die Ferse sitzt noch satter im Schuh!

Hanwag verbesserte den fast schon legendären Klettersteigstiefel Ferrata GTX und den technischen Bergschuh Crack GTX mit dem Hanwag Wishbone System und verpasste ihnen eine "II" im Namen. Beim neuen Ferrata II GTX (unverbindl. VK 229,95 Euro) ist der Name Programm, der leichte hoch geschnittene Stiefel ist in anspruchsvollen Klettersteigen und alpinen Felstouren daheim. Er besitzt eine atmungsaktive, wasserdichte GORE-TEX®-Ausstattung. Seine Vibram® Climbing Sohle sorgt für besten Grip am Fels.

Ferrata II GTX Klettersteigstiefel rubin 2012

Der Crack II GTX (unverbindl. VK 269,95 Euro) ist im weglosen Gelände, in alpinen Klettereien und auf einfachen Eistouren das richtige Schuhwerk. Er eignet sich dank seiner steifen Brandsohle für Hybrid-Steigeisen (Körbchen vorn, Kipphebel hinten), besitzt eine griffige Vibram® Dolomit Sohle und punktet mit seinem wasserdichten GORE-TEX®-Futter.

Crack II GTX Bergschuh orange 2012

Mit dem Hanwag Wishbone System wird die Ferse beliebig fest geschnürt. Denn richtig geschnürt, läuft es sich wie am Schnürchen!

Über HANWAG

90 Jahre "Born in Bavaria": HANWAG stellt seit 1921 am Stammsitz in Vierkirchen in der Nähe von München Berg- und Trekkingschuhe von höchster Qualität, handwerklicher Perfektion und beständiger Innovation her. Besonderen Wert legen die Bayern auf Passform, Verarbeitung und Langlebigkeit. Deshalb werden alle Modelle - vom Multifunktionsschuh bis hin zum technischen Alpinstiefel - in gezwickter Machart gefertigt; sehr aufwändig, aber die hochwertigste Art, Schuhe herzustellen.

Neues System für festen Fersenhalt: HANWAG WISHBONE SYSTEM als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von HANWAG GmbH

Besonders luftige Outdoor-/Trail-Schuhe NAJERA MID u. LOW von Hanwag mit GTX® SURROUND Technologie
24.03.2015
Najera Mid und Low GTX® SURROUNDTM sind die ersten Schuhe von Hanwag mit neuer GORE-TEX® SURROUNDTM Technologie: Ein besonders atmungsaktives Fußbett und der "Spacer", eine spezielle Einlage aus einem ... mehr
HANWAGs sportliche Neuheiten für Winter 2015/16 mit neuem G-LOFT® FIT und IceGrip XLT
22.12.2014
Ab dem Winter 2015/16 bezieht Hanwag vom österreichischen Unternehmen Goldeck Textil ein neues Isolationsmaterial für Schuhe: G-LOFT® FIT. Das synthetische Nadelvlies ist langlebig, sehr wasserdampfdurchlässig ... mehr
HANWAG ALTA BUNION WINTER GTX® Wanderschuh 2013/14: Warmer Spezialist mit breitem Leisten
26.11.2013
Immer mehr Menschen, vor allem Frauen, leiden an einem Schiefstand der Großzehe (Hallux Valgus). Mit dem ALTA BUNION WINTER GTX® stellt Hanwag den ersten Winter-Wanderschuh vor, der den Druck vom schmerzenden ... mehr
HANWAG Zustiegsschuhe Approach GTX, Rock Access GTX und Badile Low GTX
01.07.2011
Auf die Frage nach einem sportlichen, flexiblen und zugleich stabilen Zustiegsschuh hat Hanwag nicht nur eine Antwort parat, sondern gleich drei: Rock Access GTX, Approach GTX und Badile Low GTX, der ... mehr