Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: ISPO BIKE 2012: Fahrradmarkt unter Strom: Elektro ist und bleibt Trend

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

24.05.2012
E-Bike/Pedelec
ISPO BIKE setzt auch 2012 auf Elektro-Mobilität

ISPO BIKE 2012: Fahrradmarkt unter Strom: Elektro ist und bleibt Trend

Die Fahrradmesse der Messe München International, früher BIKE EXPO nun ISPO BIKE, legte von Anbeginn einen Schwerpunkt auf die Elektromobilität und beweist sich damit als Trendsetter. Denn neue gesellschaftliche Strömungen wie Umweltschutz, Gesundheit und Jugendlichkeit fördern das Radfahren im Allgemeinen und das Elektrorad im Besonderen. Die zunehmende Beliebtheit von E-Bikes und Pedelecs zeigt sich dabei deutlich in den deutschen Absatzzahlen: Laut dem Zweirad-Industrie Verband hat sich deren Wert seit 2008 fast verdreifacht. 2011 wurden 310.000 E-Bikes und Pedelecs verkauft - 55 Prozent mehr als im Vorjahr. Das bedeutet auch ein Plus für die Wirtschaft: Der E-Bike Umsatz in Deutschland lag bereits 2010 bei 346 Millionen Euro (Trendscope) - Tendenz steigend.

Die hohe Nachfrage fördert neue Entwicklungen. Neben Gewichtsreduktion und Akkureichweite stehen Geschwindigkeit und Design auf der Agenda der Entwickler. Sogenannte S-Pedelecs, bis zu 45 km/h schnell, drängen auf den Markt. Automatikschaltungen sollen das Fahren reibungsloser gestalten, Kabel und Batterien werden immer häufiger in den Rahmen integriert.

Neue technische Details und ganze Räder werden aber nicht nur von Unternehmen der Fahrradbranche entwickelt, sondern immer häufiger auch von Automobilfirmen und deren Zulieferern. 2011 startete Bosch seine Marktoffensive mit Bosch eBike Systems und Brose-SEW stellte eine neue Designstudie mit Mittelmotorkonzept vor. Daimler, BMW, Opel und Peugeot präsentieren Konzeptstudien und marktreife Räder. Toyota und Yamaha gehen gemeinsam noch einen Schritt weiter und integrieren ihre Elektroräder und -roller in ein online steuerbares Managementsystem. So soll in Zukunft der Energieverbrauch der elektrischen Fahrzeuge kontrolliert und Fahrzeuge, Energielieferanten sowie Fahrer miteinander vernetzt werden. Ford wiederum passt seine Elektro-Konzeptstudie an die alltägliche Lebenswelt der Nutzer an und steuert das Rad via Smartphone. Ein Samsung Galaxy S II wird statt des Radcomputers am Lenker befestigt und mit der passenden App lassen sich die Fahrdaten ermitteln.

Die neuesten E-Bikes und Pedelecs sowie allgemeine Trends werden auf der ISPO BIKE 2012 vom 16. bis 19. August auf dem Gelände der Messe München vorgestellt. In der E-Mobility-Halle gehen Theorie und Praxis wieder Hand in Hand: Die E-Bike- und Batteriesicherheit-Ausstellung und das Rahmenprogramm des Messepartners ExtraEnergy e.V. vermitteln umfassendes Hintergrundwissen.

Während sich auf der 4.580 m² großen Indoor-Parcoursfläche - inklusive 50 m langer Rampe mit zehnprozentiger Steigung - und auf der Outdoor-Speed-Strecke die elektrischen Innovationen gleich vor Ort testen lassen. Über 25 Aussteller haben bereits die Check-In Stände entlang des Parcours gebucht, Modelle u.a. folgender Marken können so direkt getestet werden: Biketronic, BH Bikes, Cannondale, Cycle Union, Flyer Biketec, Focus, Gazelle, Ghost, Haberstock Mobility, Hercules, JD Europe - TransX, Kalkhoff, Kettler, Pantherwerke, Prophete und SR Suntour.

Über die Messe München International (MMI)

Die Messe München International ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller und rund zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im ICM - Internationales Congress Center München und im MOC Veranstaltungscenter München teil. Die internationalen Leitmessen der Messe München International sind FKM-zertifiziert, d.h. dass die Aussteller- und Besucherzahlen sowie Flächenangaben nach einheitlichen Standards ermittelt und durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer testiert werden. Darüber hinaus veranstaltet die Messe München International Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Tochtergesellschaften in Europa und Asien sowie über 60 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 Länder betreuen, verfügt die Messe München International über ein weltweites Netzwerk. Auch beim Thema Nachhaltigkeit übernimmt sie eine Vorreiterrolle: Als erste Messeeinrichtung wurde sie mit dem Zertifikat "Energieeffizientes Unternehmen" vom TÜV SÜD ausgezeichnet.

ISPO BIKE 2012: Fahrradmarkt unter Strom: Elektro ist und bleibt Trend
Messe München GmbH: ISPO BIKE Logo 2012
ISPO BIKE 2012: Fahrradmarkt unter Strom: Elektro ist und bleibt Trend als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Messe München GmbH

OutDoor by ISPO 2019: Outstanding Outdoor würdigt herausragende Produkte der Outdoor-Industrie
01.07.2019
Die ersten Gewinner des neuen Outstanding Outdoor Awards stehen fest. Aus insgesamt 203 Einreichungen in 28 Kategorien wählte die internationale Expertenjury die Produkte, die durch ihre besondere Funktionalität, ... mehr
ISPO 2019: Digital, individuell und nachhaltig - Die Trends im Wintersport 2019/2020
02.02.2019
Die Begeisterung für Wintersport ist ungebrochen. Die Nachfrage nach dem richtigen Wintersportequipment ist entsprechend groß. Dabei haben sich die Kaufvorlieben zahlreicher Hobbysportler in den vergangenen ... mehr
ISPO 2019: Digitalisierung beschleunigt Individualisierung
31.01.2019
Individualisierte Produkte sind auf dem Vormarsch und bieten der Sportartikelindustrie zahlreiche Chancen. Das "Ich" steht im Mittelpunkt und soll auch in der Ware stecken, die gekauft wird. Beispiele ... mehr
ISPO Award Jury kürt die innovativsten Sportprodukte für 2019/20
17.01.2019
Der ISPO Award gilt als etabliertes Gütesiegel für herausragende Produkte in der Sportbranche. Jetzt stehen die Gewinner für 2019 fest. Aus mehreren Hundert Einreichungen wählte eine unabhängige internationale ... mehr
ISPO Brandnew 2019: And the Overall Winner is - Ein neues Konzept zur Massenmaßanfertigung von Alpin-Ski
14.12.2018
Aus mehr als 400 Einreichungen hat die ISPO Brandnew Expertenjury die Gewinner 2019 gekürt. Beim weltweit größten Wettbewerb für Start-ups in der Sportbranche werden alljährlich die innovativsten Produkte ... mehr