Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Die brandneue RadarLock von Oakley mit SwitchLock-Technologie für schnellen Scheibenwechsel

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

11.05.2012
Sportbrille

Die brandneue RadarLock von Oakley mit SwitchLock-Technologie für schnellen Scheibenwechsel

Die RadarLock ist eine revolutionäre neue, leistungsstarke Sportsonnenbrille, die mit der Oakley SwitchLock-Technologie ausgestattet ist. Dieser Mechanismus ermöglicht einen schnellen, bequemen und einfachen Scheibenwechsel, so dass alle Athleten jederzeit auf das vielseitige Angebot an hochwertigen Scheibentönungen von Oakley zurückgreifen können. Dank dieser Erfindung können Sportler ihre Brille sofort an die vorherrschenden Bedingungen und an wechselnde Lichtverhältnisse anpassen. Zudem bieten alle Scheiben die unerreichte Kombination aus optischer Genauigkeit und Stoßfestigkeit, die nur durch Oakley High Definiation Optics® möglich ist.

RadarLock Matte-Black-Ink OO Red Iridium Polarized Path 2012Mark Cavendish mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012Lolo Jones mit ihrer Sportbrille RadarLock von Oakley 2012Bryan Clay mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012Javier Gomez mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Die RadarLock bietet viel Komfort und beste Materialien. Der Rahmen ist aus robustem und dennoch leichtem O Matter® gefertigt. Dank perfektem Drei-Punkt-Sitz bietet sie ganztägigen Tragekomfort. Nasenbads und Bügelenden aus rutschhemmendem Unobtainium® verbessern den Halt bei erhöhter Transpiration noch zusätzlich. Verschiedene austauschbare Nasenpads sorgen für einen sicheren, anpassbaren Sitz.

Diese einzigartige Verschmelzung aus Tragekomfort, Schutz und optischer Qualität ist kombiniert mit einem einfachen Wechselmechanismus, mit dem Athleten im Handumdrehen eine andere Scheibe einsetzen können. Neben vielen verschiedenen Scheibentönungen stehen auch Scheiben mit Polarisationsfilter und photochrome Scheiben zur Auswahl.

RadarLock Blood-Orange Fire Iridium Polarized - Scheibenwechsel 2012

International erfolgreiche Sportstars vetrauen auf die Sportbrille RadarLock:

Der beste Athlet der Welt: BRYAN CLAY

Zehnkämpfer wissen, dass grelles Sonnenlicht die Leistung hemmt, da überanstrengte Augen zu Verspannungen der Oberkörpermuskulatur führen können, die Energie kosten und Bewegungen beeinträchtigen. In unüberdachten Stadien können unterschiedliche Lichtverhältnisse herrschen. Dank der Switchlock-Technologie der Radarlock kann Bryan Clay seine Sonnenbrille jedoch schnell anpassen und so entspannt und konzentriert bleiben. Durch das weite periphere Gesichtsfeld kann er andere Läufer im Auge behalten, die versuchen, die Führung zu übernehmen. Zudem kann er sich bei allen Zehnkampfdisziplinen darauf verlassen, dass die optische Genauigkeit und Präzision von High Definition Optics® absolut scharfes und exaktes Sehen ermöglichen.

An heißen und sonnigen Tagen nutzt Bryan Clay die Scheibe OO® Red Iridium® Polarized, da diese Blendwirkungen reduziert, die Tiefenwahrnehmung verstärkt sowie aggressive Blaulichtanteile ausfiltert und damit den Sehkomfort entscheidend verbessert. G30 ist seine bevorzugte Wahl für mittelhelle Lichtverhältnisse, bei denen er eine verbesserte Tiefenwahrnehmung benötigt. Bei den trüben Lichtverhältnissen eines bewölkten Himmels greift er zur Persimmon-Scheibe, die durch Verstärkung des optischen Kontrasts Details gut erkennbar macht.

Bryan Clay mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Geschwindigkeit ist bedeutungslos, wenn man nicht gewinnt: MARK CAVENDISH

Der britische Spitzenradfahrer Mark Cavendish wird 2012 kurz nach der Tour de France auch beim 250 km langen Straßenrennen bei den Olympischen Sommerspielen antreten. Dafür benötigt er die Konzentration und Sehschärfe, die nur der Komfort einer Radarlock bieten kann - und die Möglichkeit, bei allen erdenklichen Witterungsverhältnissen optimal zu sehen. Mark Cavendish wird dazu die Switchlock-Technologie nutzen, mit der er immer die Scheibe einsetzen kann, die bei den vorherrschenden Verhältnissen die beste Leistung ermöglicht.

Seine Brille bietet ihm ein weites peripheres Gesichtsfeld und die Schärfe von High Definition Optics®. Zudem verfügt sie über unerreichte Stoßfestigkeit und schützt auch an den Seiten vor Sonne, Wind und Schmutz. Mit der Allround-Scheibe G30 für Witterungsbedingungen, die von bewölktem Himmel bis zu Sonnenschein reichen, kann Mark Cavendish den verstärkten Kontrast und die optimierte Tiefenwahrnehmung erzielen, die für Straßenrennen erforderlich sind.

Bei grellem Sonnenlicht bevorzugt er Black Iridium®, da diese Scheibe das Licht auf Bergstraßen ausgleicht und eine gute Farberkennung ermöglicht. Wenn das Wetter nicht mitspielt und die Sonne sich nicht zeigen möchte, wählt er die Persimmon-Scheibe. Auf Strecken, die Straßen mit reflektiertem Sonnenlicht enthalten, helfen die Scheiben Fire Iridium® Polarized und OO® Red Iridium® Polarized, Blendwirkungen zu reduzieren und Sicht, Sicherheit und Komfort zu maximieren.

Mark Cavendish mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Der schnellste Mann ohne Beine: OSCAR PISTORIUS (400m Läufer)

Oscar Pistorius mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Der Unterschied zwischen einem Hindernis und einer Hürde liegt in der zur Überwindung benötigten Zeit: LOLO JONES (Hürdenläuferin)

Lolo Jones mit ihrer Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Spitzenleistung erfordert ständige Verbesserung: JAVIER GOMEZ (Triathlet)

Javier Gomez mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Zum König gekürt und noch immer nicht aufzuhalten: CADEL EVANS (Straßenradfahrer, Tour de France Sieger 2011)

Cadel Evans mit seiner Sportbrille RadarLock von Oakley 2012

Die brandneue RadarLock von Oakley mit SwitchLock-Technologie für schnellen Scheibenwechsel als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Oakley Inc.

OAKLEY erweitert Radsportproduktpalette um Helme & Bekleidung
04.09.2017
Oakley hat die Einführung der Oakley ARO Kollektion mit Fahrradhelmen und Oakley Jawbreaker Cycling Kits angekündigt. Damit weitet die Marke ihre Radsportinnovationen auf Helme und Bekleidung aus. Die ... mehr
Radar Pace: Oakley gewinnt Design & Innovation Award 2017
02.02.2017
Oakley hat mit der Radar Pace den Design und Innovation Award 2017 in der Kategorie "Equipment - Road" gewonnen. ... mehr
Luxottica-Marke Oakley und Intel präsentieren die Smart-Brille: RADAR PACE
10.10.2016
Die Oakley-Innovation Radar Pace, erhältlich seit dem 3. Oktober, wird mit ihrem Echtzeit-Coachingsystem mit Sprachsteuerung die Art und Weise verändern, wie Athleten ihre Leistung nachverfolgen und ... mehr
Oakleys neue Green Fade Kollektion vereint die besten Athleten der Welt unter dem grünen Banner von Innovation und Leistung
22.07.2016
Oakley hat sich seit jeher der Innovation und dem Leistungssport verschrieben und hat jetzt eine Special Edition Brillenkollektion herausgebracht: Green Fade wurde für Spitzensportler von heute konzipiert, ... mehr
OAKLEY präsentiert PRIZM: Die neue Goggle Technologie für den Wintersport
07.10.2014
Was ist Prizm? Prizm ist eine revolutionäre Bioengineering-Technologie, die Scheiben für verschiedene Sportarten optimiert. Sicht und Kontraste im Schnee werden dadaruch deutlich verbessert. ... mehr