Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Federgewicht auf vier Rollen: Inline-Skate PLUME von Fila Skates

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

07.02.2012
Inlineskates
FILA Skates launcht für 2012 den bisher leichtesten Inline-­Skate auf dem Markt

Federgewicht auf vier Rollen: Inline-Skate PLUME von Fila Skates

FILA Skates präsentiert in der Kollektion 2012 ein neues Produkt, das seines Gleichen sucht - PLUME, den mit 1200 Gramm* (pro Schuh) bisher leichtesten Inline-Skate auf dem Markt. Kommuniziert wird die Neuheit in Verbindung mit FILAerobic, einem eigens entwickelten Fitnesstraining für Inline-Skater. Händler erhalten bei Bestellung des PLUME die FILAerobic DVD gratis. Durch weiteres POS-Material soll zusätzlich die Sportart Inline-Skaten als effektive, aerobe Ausdauersportart wieder ins Gedächtnis der Endverbraucher gerufen werden.

PLUME von Fila Skates wurde auf der ISPO 2012 präsentiert: PLUME Skate Display WaagePLUME Inline-Skate Women 2012PLUME Inline-Skate Men 2012PLUME Inline-Skate Wome Action 2012

PLUME ist laut FILA Skates leicht wie eine "Feder". Damit liegt der italienische Hersteller für Inline-und Ice-Skates voll im Trend dessen, was der Markt von Sportprodukten momentan fordert: Leichtigkeit. Die daraus resultierenden Vorteile sind besserer Komfort, gesteigerte Geschwindigkeit und extreme Wendigkeit.

PLUME Inline-Skate Men 2012

Die einzigartige und patentierte Konstruktion der durchgängigen Mono-Magnesiumschiene macht den neuen PLUME zum mit Abstand leichtesten Skate auf dem Markt. Die neuartige Bauweise ermöglicht ein Gewicht von lediglich 1200 Gramm* und erlaubt somit eine Gewichtsreduktion um mindestens 20% (Schuhgröße 42) im Vergleich zu den bisher erhältlichen Produkten.

Mit diesem Skate können vergleichbare Strecken mit weniger Kraftaufwand zurücklegt werden, wodurch längere Trainingseinheiten möglich sind. Längere Trainingsläufe sind vor allem in Ausdauersportarten, zu denen auch das Inline-Skaten gehört, effizienter. Denn der optimale Fettstoffwechselbereich während des Trainings wird nur in längeren Einheiten erreicht. Die Rechnung geht auf: Leichterer Skate, längere Strecken, höherer Kalorienverbrauch. Ein Skater macht in jeder Schubphase jede Sekunde einen Schritt, wobei er die Füße abwechselnd vom Boden abhebt. Mit dem PLUME werden somit jede Sekunde 400 Gramm weniger als bei einem traditionellen Skate angehoben. Das bedeutet bei einem 30-Minuten-Lauf insgesamt 720 kg weniger Gewicht zum Anheben!

Um diese Vorteile der fitnessorientierten Zielgruppe nahe zu bringen, entwickelte FILA Skates ein spezielles Trainingsprogramm, das mit dem PLUME zusammen vermarktet wird. Die DVD FILAerobic bietet ein nach trainingswissenschaftlichen Prinzipien aufgebautes Fitness-Workout auf Inline-Skates, bei dem mehr als 600 Kalorien verbrannt werden können. Nach dem bereits abgeflauten Inline-Skate-Boom vor einigen Jahren versucht der Hersteller in Erinnerung zu rufen, dass die Sportart als aerobes, vollkommen symmetrisches Ganzkörpertraining zu Unrecht in der öffentlichen Wahrnehmung ins Abseits gerückt ist.

PLUME Inline-Skate Wome Action 2012

FILA Skates stellt den Händlern FILAerobic als gratis DVD (Wert 20 EUR) zur Verfügung. Zusätzlich unterstützen das Plakat "10 Gründe für's Inline-Skaten" und die "PLUME Skate Display Waage" die verkaufsfördernden Maßnahmen am Point of Sale. Langfristige Pressearbeit sowie Anzeigenschaltung in  Fachhandelsmagazinen sorgen zusätzlich für verstärkte Aufmerksamkeit. Der Verkauf an den Handel startet Mitte September 2011.

PLUME von Fila Skates wurde auf der ISPO 2012 prsentiert: PLUME Skate Display Waage

Seit Jahren verfallen die Preise auf dem Inline-Markt. Der Discount bietet ähnliche Produkte wie der Fachhandel und der Konsument hatte wenig Motivation einen neuen Skate zu kaufen, der in Design und Bauart keine Änderungen aufweist. Alleinstellungsmerkmale fanden sich ausschließlich in Verschlussmechanismen, Belüftungssystemen oder im Design. "Anspruch von FILA Skates war es, eine wirklich neuartige Entwicklung der Skate-Hardware unter Verwendung innovativer und unterschiedlicher Materialien auf den Weg zu bringen", so Produktmanager Claudio Balconi zur Zielsetzung der italienischen Skate-Experten. Mit dem PLUME überwindet das italienische Unternehmen nun den technologischen Stillstand der letzten 15 Jahre und liefert die Initialzündung auf die der  Skate-Markt gewartet hat: Konsumenten finden erneut Anreiz, für einen fortschrittlich innovativen Skate einen höheren Preis zu zahlen. Apropos Preis - der Plume kostet deutlich unter 200,00 EUR und bietet damit auch noch ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis.

PLUME Inline-Skate Women 2012

* das durchschnittliche Gewicht eines Erwachsenen Skates liegt zwischen 1400 bis 1800 Gramm (Durchschnittsgröße)

Über FILA Skates:

FILA Skates ist bereits seit zwölf Jahren eine etablierte Größe auf dem Skatemarkt. Globaler Lizenznehmer der Marke (auch für Trezeta und Hypno) ist die MGM S.p.a. mit Sitz in Vedelago, Italien. Der Spezialist für Inline- und Ice Skates steht für Innovationen und die qualitative Weiterentwicklung seiner Produkte. FILA Skates hält insgesamt 20 Patente für die unterschiedlichsten Technologien, welche die Bedürfnisse vom Marathonläufer bis zu Fitness- und Freizeitskatern abdecken. Neben der Performance ist Komfort ein wichtiger Aspekt. Das Unternehmen hat das Speed-Skaten mit der Einführung der 100 mm Rollen revolutioniert und als Standard durchgesetzt. Neueste Innovationen sind die Übertragung des Carvingprinzips auf das Inline-Skaten sowie ein auf den Millimeter genau verstellbarer Junior Skate, der mit dem Fuß wächst und den Schwerpunkt dabei konstanthält.

Federgewicht auf vier Rollen: Inline-Skate PLUME von Fila Skates als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von FILA Skates

FILA Skates setzt 2011 weiterhin auf fortschrittliche Technologien: Skates mit Servolenkung und Junior-Skates, die wachsen
09.03.2011
Von Freizeitsportler über Freestyler bis hin zum ambitionierten Speedskater: FILA Skates hat für jeden den passenden Skate mit den adäquaten technischen Skills. Bedeutendste Innovationen für das Jahr ... mehr