Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Powderhorn stellt Weltneuheit vor

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

24.01.2011
Skibekleidung
Powderhorn präsentiert im Winter 2011/2012 als erster Skibekleider eine wasserabweisende Daunenfüllung

Powderhorn stellt Weltneuheit vor

Der Schweizer Skibekleider Powderhorn mit Wurzeln in Jackson Hole, WY überzeugt in der kommenden Saison mit überraschenden Produktinnovationen, klar strukturierter Preispolitik, einfach zu merchandisenden Farbwelten und auf Marketingseite mit einem langfristigen Engagement auf der Freeride World Tour. Neben dem erstmaligen Einsatz von Gore-Tex wartet Powderhorn auch mit einer echten Weltpremiere auf: Wasserabweisende Daune.

Bezüglich der Preispolitik haben sich die Verantwortlichen in der Schweiz ebenfalls Gedanken gemacht: von 299.- Euro angefangen bis 600.- für die Top Gore Jacken will man alle wichtigen Eckpreispunkte des Handels im mittleren bis oberen Segment abdecken. Global Marketing und Sales Director Sven Bethke ist überzeugt, dem Handel eine Kollektion vorstellen zu können, die keine Wünsche übrig lässt: "Wir sind trotz der reichen Geschichte von Powderhorn ein noch sehr junger Player im Softgoods-Bereich. Unsere Kollektion ist sehr kompakt, und wir haben es geschafft, bezüglich Farbgestaltung und Preispolitik dem Handel ein äußerst schlüssiges Paket zu schnüren. Die Abverkaufsquoten in diesem Winter haben uns gezeigt, dass wir bereits auf dem richtigen Weg waren, dennoch ist diese Kollektion eine deutliche Steigerung gegenüber den Vorjahren."

Auch im Bereich Marketing ist Bethke überzeugt, die richtigen Lines in den Hang gelegt zu haben: "Durch unser Engagement auf der Freeride World Tour (FWT) werden wir nicht nur die wachsende Gruppe an Freeridern ansprechen, wir versprechen uns auch einen großen Einfluss auf die noch immer bedeutend größere Zielgruppe der Pistenskifahrer. Denn die FWT ist momentan neben dem alpinen Ski-Weltcup das große Ereignis im Skibereich."

Kollektionshighlights Winter 2011/12:

Bei den Damen besticht das Cosmic Jacket durch ein Gore-Tex 3-Lagen Softshell Laminat und ein äußerst weiches Obermaterial mit guten Stretcheigenschaften. Das Cosmic X-Press Jacket ist eine Hybrid Jacke und sowohl funktionelles als auch modisches Highlight, das auch beim Après Ski eine gute Figur macht. Ultraleichtes Toray AirtasticTM Material als Shell Fabric wird durch Stretchpanelle im Unterarm und Hüftbereich ergänzt, welche enorme Bewegungsfreiheit garantieren. Das Stormrider Jacket aus 2-Lagen Gore-Tex Performance Shell und Primaloft Isolierung besticht ebenfalls durch äußerst stretchfähiges aber dennoch robustes Obermaterial.

Bei den Männern ist die Gore-Tex 3-Lagen Softshell Corbet Jacket in blau/grün/dunkelbraunem Colourblock mit allen erdenklichen technischen Features hervorzuheben. Das John Jacket spricht mit seinen unorthodoxen Colourblocks die etwas jüngere Zielgruppe an. Das Dalton Jacket sorgt mit farblich abgesetzten Reißverschlüssen und wiederum kontrastierenden Zipperpulls für farbenfrohen  Spaß auf und abseits der Piste.

Abnehmbarer Schneefang, helmkompatible Kapuze, wasserdicht verschweißte Reißverschlüße, Unterarmbelüftung, Skipasstasche und das Powderhorn Connecting System um Jacke und Hose zu verbinden, sind bei allen Top Damen- und Herren-Modellen selbstverständlich. Ergänzt wird die Outerwear durch diverse Second Layers, darunter die Powderhorn Bestseller Bronco bei den Herren und Josey bei den Damen. Last but not least bieten die Schweizer auch Hoodies, T-Shirts und diverse Mützen aus einer supersoften Wolle/Acryl Mischung.

Wasserabweisende Daune Quix Down:

Die Powderhorn Product Manager warten auch mit einer echten Weltpremiere auf: Wasserabweisende Daune. Keine andere Firma weltweit wird in der kommenden Saison ein vergleichbares Produkt auf den Markt bringen. Entwickelt wurde das ganze vom japanischen Stoffspezialisten Toray, dem es gelungen ist, den Schwachpunkt aller Daunenjacken zu überwinden: Eindringende Feuchtigkeit, hervorgerufen durch Regen oder Schnee, welche die Daune sowohl nass als auch schwerer macht.

Dies alles geschieht ohne Verwendung einer Membran, um weiterhin die herausragende Atmungsfähigkeit von Daune beizubehalten. In diesem Falle schafften die Verantwortlichen von Toray es, durch ein aufwendiges DWR Verfahren die Daune selbst wasserabweisend zu machen. Dies bedeutet, dass die Wärmeeigenschaften und der für Daune so wichtige Bulky-Effekt selbst bei heftigem Schneefall oder Regen bestehen bleiben. Verwendet wurde 90% French White Duck Down und 10% Feathers mit 750 Fillpower.

Als Body Fabric kommt das ebenfalls von Toray neu entwickelte Nylongewebe Airtastic zum Einsatz. Die neuartige Daune wird bei dem Herrenmodell Gunpowder und im Damenmodell Powdersmoke verwendet.

Nach wie vor setzen die Produktmanager von Powderhorn auch auf die Kodenshi Daune: Hier werden die Daunenfedern zusätzlich mit Keramikteilchen beschichtet, das zu einer längeren Speicherung der körpereigenen Wärme führt. Die Kodenshi Daune findet in den beiden Modellen Powderride und Soulride Verwendung. Kombiniert mit der Windstopper Membran von Gore, sind die beiden Modelle zu 100% winddicht und wasserabweisend.

Farbwelten:

Die Winterkollektion 2011/2012 ist eine gekonnte Mischung aus kommerziellen und frischen Farben. Besonderer Augenmerk liegt vor allem auf der Tatsache, dass beinahe alle Kollektionsteile farblich miteinander kombiniert werden können, um dem Händler das Merchandising enorm zu erleichtern. Bei den Herren kommen vor allem Vivid Green, Acid Yellow, Flame Red sowie Cobalt und Storm Blue zum Einsatz. Akzentuiert wird alles durch Schwarz-, Dunkelbraun- und Whiskytöne. Bei den Damen beherrschen Cobalt Blue, Mint, Türkis, Blossom Pink, Volcano Red, Aubergine und Weiß das Bild.

Offizieller Ausrüster der Freeride World Tour (FWT) / Gore Tex Partnerschaft:

Als offizieller Bekleidungspartner der Freeride World Tour (FWT) unterstützt Powderhorn ab der Saison 2010/2011 erstmals die weltweit bedeutendste Event-Serie dieser Art mit eigens entwickelten Produkten in Top-Qualität. Mit diesem Engagement besinnt sich die Schweizer Marke ganz klar zurück auf ihre Wurzeln, denn ihren Ursprung fand die Brand im Freeride-Mekka von Jackson Hole, Wyoming.

Das neu entwickelte Tour-Outfit für 2011/2012 besteht aus jeweils einer Jacke (Corbet und Cosmic) und Hose (Corbet und Cosmic) für Männer und Frauen, abgerundet wird das Bild mit einem zusätzlichen Insulator (Corbet X-Press und Cosmic X-Press). Neben den Offiziellen der FWT werden auch alle Event-Mitarbeiter vor Ort sowie die Judges mit den neuen Produkten ausgestattet. Auch Sebastian Hannemann, derzeit bester deutscher Freerider, trägt bereits in dieser Saison das neue Outfit von Powderhorn.

Die speziell gebrandeten Styles werden zusätzlich über den Online-Shop der FWT vertrieben. Powderhorn selbst bietet dem Handel das Outfit in verschiedenen Farbstellungen mit der kommenden Winterkollektion 2011/2012 auch selbst an, die Teile werden dafür zusätzlich mit FWT Hangtags versehen. Das FWT Outfit wird in einer limitierten Ausflage im Handel erhältlich sein.

Erstmals verwendet Powderhorn hier verschiedene Produkte aus dem Hause Gore-Tex® (W.L.Gore & Associates GmbH). Dies bedeutet einen richtungsweisenden Schritt für die Schweizer, die bisher auf ihre Eigenmembrane phtPro und phtPlus vertrauten. Mit der kommenden Saison will das Team um Sven Bethke die Zusammenarbeit mit Gore nun weiter intensivieren. Dazu Bethke: "Als Freeride Brand ist es heute eigentlich selbstverständlich, die Referenzmembran der Industrie zu verarbeiten, und das ist und bleibt Gore-Tex®. Gerade bei der neuen und rasant wachsenden Generation von Freeridern gibt es einen konkreten Bedarf an hochtechnischen Bekleidungslösungen und diese werden dementsprechend auch im Handel nachgefragt."

3-D Workbook und 3-D Messestand auf der ISPO:

Auch bei der Gestaltung des Lookbooks und Messestandes zeigen sich die Schweizer von ihrer innovativen Seite. Sowohl das neue Workbook als auch der Messestand auf der ISPO wurden mit hochmoderner 3-D Technik verfeinert. Powderhorn plant nun mit Promotionteams die Ausgabe von mehreren tausend 3-D Brillen am Eingang der ISPO, um somit während der Messetage für ausreichend Traffic am Stand zu sorgen.

Powderhorn stellt Weltneuheit vor
Powderhorn: Gunpowder Daunen Jacket
Powderhorn stellt Weltneuheit vor als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von Powderhorn

Powderhorn/GORE-TEX: Freeride Bekleidung 3.0
11.12.2012
Auf der kommenden ISPO 2013 präsentiert Powderhorn eine neue Produkt-Technologie aus dem Hause Gore für den ambitionierten Freerider. Die auf 300 Teile limitierte und einzeln durchnummerierte GORE-TEX® ... mehr