Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Nachricht: Lux und Lumen nur die "halbe Wahrheit": Trelock differenziert als Erster nach "Energie-Effizienz-Klassen"

Sportartikel-News/-Pressemitteilung

06.12.2010
Fahrradbeleuchtung
Neuer nachhaltiger Orientierungswert bei der Auswahl der richtigen Batterie-/Akku-Frontscheinwerfer für Fahrräder

Lux und Lumen nur die "halbe Wahrheit": Trelock differenziert als Erster nach "Energie-Effizienz-Klassen"

Fahrradfahrer bekommen bei der Auswahl ihrer batterie-/akkubetriebenen Frontscheinwerfer zukünftig von Trelock eine objektive Orientierung an die Hand, die über Lux und Lumen deutlich hinausgeht: Energie-Effizienz-Klassen E, E+ , E++ für die Trelock LED-Technologie.

"Energieeffizienz ist kein Zukunftsthema, sondern eine Aufgabe der Gegenwart", heißt es von seiten Trelocks. Im Rahmen der rasanten Entwicklung der LED-Technologie bieten sich immer wieder neue Möglichkeiten, den effizienten Verbrauch der Energie zu verbessern und damit kontinuierlich Lichtleistung und Leuchtdauer zu erhöhen. Leistungs- und ökologische Aspekte werden mehr denn je von Trelock in den Entwicklungsfokus gestellt.

Die Trelock Energieeffizienz beschreibt, ausgehend von einem definierten Energieinput, den Output von Lichtmenge (Lumen) und Leuchtdauer (Zeit) des jeweiligen batterie-/akkubetriebenen Lichtsystems von Trelock - unter Einbeziehung aller Technologien des Fahrradbeleuchtungssystems (Reflektor oder Linse, Hochleistungs-LED, Elektronik sowie die Energiequelle), die optimal aufeinander abgestimmt sind. Für die Berechnung der Energieeffizienz ist folgende Formel zu Grunde gelegt: Lumen (lm) x Zeit (t) / Watt-sekunde (Ws).

Für die Darstellung der Effizienz (E), als wichtige Orientierung für den Verbraucher, hat Trelock eine Energie-Effizienz-Skala entwickelt, die drei Klassen zeigt: E (hoher Wirkungsgrad), E+ (sehr hoher Wirkungsgrad) sowie E++ (höchster Wirkungsrad von Lichtleistung und Leuchtdauer bezogen auf den Energieinput).

Diesen "höchsten Wirkungsgrad" erreicht derzeit das neue Spitzenprodukt von Trelock, der Frontscheinwerfer LS 950. Bei diesem Produkt sind die Variablen Lichtleistung (bis 70 Lux in Abhängigkeit der eingestellten Stufe) und Leuchtdauer (bis 45 Stunden in Abhängigkeit der Lichtleistung) optimal eingestellt, so dass der höchste Wirkungsgrad in den verschiedenen Stufen erreicht wird. Das neue Modell ist kurzfristig lieferfähig.

Mit diesen von Trelock definierten Energieeffizienz-Klassen wird erstmals der Qualität aller Komponenten des batterie-/akkubetriebenen Fahrradbeleuchtungssystems Rechnung getragen - nämlich im effizienten Zusammenspiel der einzelnen Technologien. Das neue, prägnante Energieeffizienz-Logo von Trelock wird zukünftig in der Kommunikation des Unternehmens verwendet.

Die drei Trelock Energieeffizienz-Klassen E, E+ und E++ sollen zukünftig die Kaufentscheidung und die Beratung im Fachhandel erleichtern. Zudem sollen Preis-/Leistungsverhältnisse hochmoderner batterie-/akkubetriebenen Fahrradfrontscheinwerfer transparenter werden.

"Mit den Effizienzklassen wird die Spreu vom Weizen getrennt, also die einseitige Beurteilung meist nur nach Lux und/oder Lumen relativiert - und zwar in Bezug auf den Energiebedarf und damit die tatsächliche Leistungsfähigkeit", erklären die Entwicklungsingenieure von Trelock.

Insbesondere in den Fahrrad-Fachmedien waren in jüngster Zeit das Für und Wider der Licht- und Leistungseinheiten Lux und Lumen diskutiert worden, um LED-Fahrradbeleuchtungssysteme aus dem Verbraucherblickwinkel bewerten und vergleichen zu können. Mit den neuen Energieeffizienz-Klassen gibt Trelock als Vorreiter für seine batterie-/akkubetriebene Frontscheinwerfer hier nunmehr einen auf den ersten Blick zu erfassenden Orientierungswert.

Lux und Lumen nur die halbe Wahrheit: Trelock differenziert als Erster nach Energie-Effizienz-Klassen
Trelock: Energieeffizienz-Logo
Lux und Lumen nur die halbe Wahrheit: Trelock differenziert als Erster nach Energie-Effizienz-Klassen als PDF-Datei

Weitere Nachrichten von TRELOCK GmbH

TRELOCK entwickelt SKYBEAMER zusammen mit HAIBIKE: Mit 5000 Lumen Lichtleistung taghell durch die Nacht
13.08.2018
Erst jüngst hat Trelock mit dem Schloss SL 460 Smartlock und der Bike-I® Airflow Beleuchtung für Aufsehen gesorgt. Mit dem Skybeamer, einer Kooperationsentwicklung mit Haibike (Winora-Group), setzen ... mehr
Trelock präsentiert den LS 760 I-GO® VISION Akku-Frontscheinwerfer mit LCD-Display
29.04.2018
Mit der leistungsstarken LS 760 I-GO® VISION stellt TRELOCK einen neuen Leuchtturm unter seinen innovativen Akku-Frontscheinwerfern vor. Dank Level-Funktion ist die Frontbeleuchtung kein Blender und ... mehr
Trelock schickt trendige Accessoires ins neue Jahr
24.12.2009
Trelock gibt einen Vorab-Blick auf die neue Saison 2010. Die ersten Produktneuheiten von Trelock für das kommende Jahr führen das kundenorientierte Zusammenspiel von Sicherheit und Trend vor. Im Blickpunkt ... mehr
Kabellose Bike-Cockpits mit digitaler Datenübertragung von Trelock
12.05.2007
Seit April sind die neuen Trelock Fahrradcomputer der zweiten Generation im Handel. Die runden TRELOCK Cockpits² wurden gegenüber der ersten Generation nochmals radikal überarbeitet und ... mehr

Folge spoteo.de auf:

Bilder

Der Frontscheinwerfer LS 950 mit dem derzeit höchsten Wirkungsgrad
Trelock: Energieeffiziens Logo

Sport-Jobs

Product Designer (M/W)

X-Technology Swiss AG / 8832 Wollerau
Mehr auf SPOCROSS.COM