Du bist hier: Startseite / Aktuelles / Markt aktuell / Markt aktuell: Auswertung Fußball-Weltmeisterschaft 2010: Interessantes, Seltenes, Beliebtes und häufig Getragenes

Markt aktuell

12.07.2010
Fußballschuhe

Auswertung Fußball-Weltmeisterschaft 2010: Interessantes, Seltenes, Beliebtes und häufig Getragenes

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist zu Ende und mit Spanien gewann diesmal der Favorit sowie die beste Mannschaft des Turniers den Titel. Für Spanien war es der erste Weltmeistertitel überhaupt und auch zum ersten Mal schaffte es eine Mannschaft Weltmeister zu werden, die ihr erstes Spiel im Turnier verloren hatte.

Ebenfalls als Favorit ging adidas als Ausrüster von 12 Mannschaften in das Turnier. Nach 1978 mit Argentinien, 1990 mit Deutschland und 1998 mit Frankreich holten sich die Herzogenauracher ihren 4. Ausrüstertitel.

Weitere wissenswerte Informationen zu den verschiedenen Ausrüstern, den beliebtesten, seltensten und torgefährlichsten Fußballschuhen der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 und vieles mehr folgen in den nächsten Absätzen

.

Die verschiedenen Ausrüster der Mannschaften der Fußball-WM 2010 ab der K.O.-Runde:

Ausrüster im Achtelfinale: adidas (7 Mannschaften), NIKE (5), PUMA (2), UMBRO (1), BROOKS (1)

Ausrüster im Viertelfinale: adidas (4), NIKE (2), PUMA (2)

Ausrüster im Halbfinale: adidas (2), NIKE (1), PUMA (1)

Ausrüster im Finale: adidas, NIKE

Weltmeister: adidas (Spanien)

 

Zur ewigen spoteo-Rangliste der Ausrüster bei Weltmeisterschaften.

 

Die beliebtesten Fußballschuh-Hersteller der Fußall-WM 2010:

Von insgesamt 736 für die WM nominierten Spielern trugen ca. 43% NIKE, 32% adidas und 12% PUMA Fußballschuhe.  9% der Spieler liefen mit Fußballschuhen der Marken LOTTO Sports, Umbro, Mizuno, Joma, ASICS, Diadora, Reebok, Bikkemberg, Concord, Hummel, Mitre, Pirma, Under Armour, Uhlsport auf. Die Fußballschuh-Marken der restlichen Spieler (4%) konnte nicht ermittelt werden.

Nach Mannschaften sortiert, findet ihr hier alle Spieler, deren Ausrüster und Fußballschuhe.

 

Die seltensten Fußballschuh-Marken der Fußball-WM 2010:

Es gibt sie bei jeder Weltmeisterschaft, die Exoten. In diesem Fall meinen wir die Fußballschuhe einer Marke, die wir nur an einem Spieler des Turniers entdecken konnten. Dazu zählen

  • Concord aus Mexico - Modell: SO24 CL (Spieler: Cuauhtemoc BLANCO; MEX)
  • Bikkembergs aus Belgien - Modell: Tirosegno (Spieler: Sebastien SQUILLACI; FRA)
  • Pirma aus Mexico - Modell: Monaco II (Spieler: Luis Michel; MEX)
  • Mitre aus Großbritannien - Modell: Rafale (Spieler: Mark Scharzer; AUS)
  • Hummel aus Dänemark - Modell: Old School Kangaroo Star (Spieler: Dennis Rommedahl; DEN)
  • Under Armour aus USA - Modell: Dominate Pro (Spieler: Oscar Perez; MEX)
  • Uhlsport aus Deutschland - Modell: kikkeschuh (Spieler: Michel VORM; NED)

 

Die torgefährlichsten Fußballschuh-Hersteller der WM 2010:

Insgesamt wurden 145 Tore in 64 Spielen erzielt. Darin enthalten sind auch die beiden Eigentore, die von Spielern mit adidas Fußballschuhen erzielt wurden.

 

Die beliebtesten Fußballschuhe der WM 2010:

Wir wollten wissen, welcher Fußballschuh am häufigsten an den Füßen der Spieler zu finden war. Hierfür haben wir noch etwas genauer hingeschaut und feststellen können, dass der adidas F50 adiZero nicht nur der leichteste, sondern auch der beliebteste WM-Schuh war.

 

Die torhungrigsten Fußballschuhe der Fußball-WM 2010:

Insgesamt wurden bei der Fußball-WM 2010 145 Tore von 94 verschiedenen Spielern erzielt, wobei fast jedes dritte Tor (ca. 30%) mit einem F50 adiZero von adidas geschossen wurde. Auch die beiden Eigentore wurden unglücklicherweise von Spielern mit einem F50 adiZero am Fuß erzielt.

 

Die Torjäger der Fußball-WM 2010 und ihr Schuhwerk:

Bis zum Finale war die Vergabe des Goldenen Schuhs (gesponsert von adidas) nicht entschieden. Da David Villa und Wesley Sneijder im Finale leer ausgingen, konnte sich der deutsche Nationalspieler Thomas Müller als nächster Deutscher, nach Miroslav Klose 2006, die Torjägerkanone, durch die höhere Anzahl an Torvorlagen, sichern. 4 der besten 5 Torjäger trugen einen F50 adiZero von adidas.

  1. Thomas Müller (D): 5 Tore, 3 Assists, 473 min - F50 adiZero von adidas
  2. David Villa (ESP): 5 T,  1 A, 635 min - F50 adiZero von adidas
  3. Wesley Sneijder (NED): 5 T, 1 A, 652 min - Total 90 Laser III ELITE von NIKE
  4. Diego Forlan (URU): 5 T, 1 A, 654 min - F50 adiZero von adidas
  5. Gonzalo Higuain (ARG): 4 T, 0 A, 341 min - F50 adiZero von adidas

 

Schon gewußt?

  • Das wichtigste Tor der Fußball-WM schoss der Spanier Andres Iniesta mit seinem Siegtreffer in der Verlängerung des Finales zum 1:0 gegen die Niederlande und machte damit Spanien zum Weltmeister 2010. Dabei trug er den NIKE Fußballschuh CTR360 Maestri ELITE.
  • Thomas Müller machte bei der Weltmeisterschaft seine Länderspiele 3-8, erzielte 5 Tore selbst und bereitete dazu noch 3 vor. Für seine Leistungen erhielt der Jungnationalspieler die Auszeichnungen "Bester Junger Spieler" und  den "Goldenen Schuh" als bester Torjäger. Seine Spiele bestritt er mit dem von adidas hergestellten Fußballschuh F50 adiZero.
  • Im Spiel gegen Argentinien, nach eine Weltklassevorbereitung von Bastian Schweinsteiger im adidas adiPURE III, erzielte Arne Friedrich sein erstes Tor im 77. Spiel für die deutsche Nationalmannschaft. Er hält den Rekord mit den meisten Länderspieleinsätzen ohne Torerfolg (76). Seinen Treffer erzielte er mit einem Tiempo Legend III ELITE von NIKE.

 

Ihr habt Fragen oder möchtet noch genaureres zu den Ausrüstern und Fußballschuhen der WM 2010 in Südafrika wissen? Dann kontaktiert uns! Wir freuen uns auf eure Fragen und Kommentare.

Auswertung Fußball-Weltmeisterschaft 2010: Interessantes, Seltenes, Beliebtes und häufig Getragenes
Nike