Du bist hier: Startseite / Dokumente / Pflege-Hinweise für Bekleidung mit Sympatex-Ausstattung

Dokument: Pflege-Hinweise für Bekleidung mit Sympatex-Ausstattung

Ein echtes Plus der Sympatex-Membran: Sie hat keine Poren, sondern funktioniert nach einem rein chemisch-physikalischen Prinzip: Die hydrophilen (Wasser anziehenden) Bestandteile der Sympatex-Membran nehmen Feuchtigkeit vom Körper auf und geben sie durch Verdunstung nach außen ab. Gleichzeitig verhindern die hydrophoben (Wasser abstoßenden) Anteile der Membran das Eindringen von Regen.

Die porenlose Struktur macht Bekleidung mit Sympatex-Ausstattung extrem pflegeleicht. Da die Sympatex-Membran im Gegensatz zu porösen Membranen (Goretex, Event) weder durch Schweiß (Salzkristalle) noch durch Schmutz verstopfen kann, ...

zugehörige Nachrichten

Unsicherheit bei der Pflege von Funktionstextilien - Sympatex gibt Tipps
01.12.2010
Insbesondere zur kalten Jahreszeit müssen Jacken den widrigsten Bedingungen trotzen können - Schnee, Matsch, Regen, Schmutz, Kälte und Wind. Laut einer aktuellen Studie, die im Auftrag von Sympatex ... mehr

Weitere Details zum Dokument